Angebot
20
Post Thumbnail

159,95€

Mede8er Mediaplayer inkl. 1TB HDD

18.03.2013
von: ibood.de

Heute hat Ibood mal wieder einen sehr interessanten MediaPlayer im Angebot aus dem Hause Mede8er, die ja bereits bekannt sein sollten durch die vergangenen Aktionen…

Details:
Chipsatz: Realtek RTD1185 • Speicher: 256MB DDR2, 256MB flash • Video-Formate: AVI, BDMV Light, BD ISO Light, MKV, TS, TP, TRP, M2TS, MPG, MP4, MOV, M4V, VOB, ISO, IFO, DAT, WMV, ASF, RM, RMVB, FLV • Audio-Formate: MP3, MP2, OGG Vorbis, APE – APE Cue, PCM, LPCM, AAC, RA, Dolby True HD – DTS MA Passthrough on HDMI • Foto-Formate: JPEG, BMP, PNG • Playlist: keine Angabe • Untertitel: SRT, SSA, SUB, SMI • Video-Anschlüsse: HDMI 1.3, Composite, Komponenten • Audio-Anschlüsse: Analog (Stereo), Digital (Optisch/Koaxial) • zusätzliche Anschlüsse: 1x Gb LAN, 1x USB 3.0 (Host), 2x USB 2.0 (Host) • Auflösung: bis zu 1920x1080p • Festplatte: 1TB, 3.5″, SATA II • Abmessungen (BxHxT): 225x160x60mm • Besonderheiten: Fernbedienung, Card reader (SD/MS)

Ich bin absolut kein Profi auf dem Gebiet, aber sicher sagen kann ich, dass der Player alles abspielt, was ihm vorgesetzt wird dank dem Chipsatz. Besonders hervorzuheben sind außerdem der (plug-and-play) 3,5″ Schacht für bis zu 3TB, das schicke Design und das User Interface.

Offiziell wird der 500er nicht mehr vertrieben, aber bedenkt man, dass der beste Preis bisher bei 130€ ohne HDD lag, ist dies auf jeden Fall ein netter Deal 🙂

Shantos

18.03.2013, 08:43
Antworten

Dann lieber n Raspberry pi mit xbmc und einer 2tb Platte dran. 🙂 kostet sogar weniger und ist meines Erachtens besser. Aber Geschmacks sache

Neophyte

18.03.2013, 08:50
Antworten

sehe ich genauso wie Shantos, der Pi ist viel flexibler was Videoformate angeht.

SGS

18.03.2013, 09:30
Antworten

der Mede8er ist ein Allesfresser, leidet aber wie die Baugleichen AC.Ryans (oder so) an der verbuggten SW.

Ichbins

18.03.2013, 09:42
Antworten

der Raspberry ruckelt aber bei einigen Formaten.

djoudi

18.03.2013, 09:44
Antworten

Kommt auf die Konfiguration an

minckthefuad

18.03.2013, 10:09
Antworten

dann frisst er also auch bluray 3d isos?

Neophyte

18.03.2013, 10:26
Antworten

der Raspberry spielt bei mir selbst Blu-Ray Rips ab. braucht zwar etwas „Bedenkzeit“, aber das ist bei 800mhz (übertaktet) kein Wunder

Der Anwalt

18.03.2013, 10:37
Antworten

raspi-performance reicht nicht für 3d-bluray

neso

18.03.2013, 12:39
Antworten

Kann man damit TV Fernsehen aufnehmen?

Wayne_aka_Wayne

18.03.2013, 12:56
Antworten

ja mit manchen fernsehern kann man tv aufnehmen;-)

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.