-19%
7

419,00€ 519,99€

Medion Akoya S6211T (15,6″ Touch)

18.08.2014
von: notebooksbilliger.de

Wieder da: Die neuen Angebote der Woche von Notebooksbilliger sind da (ein Deal dazu kommt später noch) und mit dabei ist auch wieder das „The Touch 300“ von Medion. Hier handelt es sich um ein Convertible Notebook, d.h. es lässt sich auch problemlos als Tablet einsetzen – in diesem Fall wird die Tastatur um bis zu 300° nach hinten verrückt und dient als Ständer

Details:
CPU: Intel Pentium 3556U, 2x 1.70GHz • RAM: 6GB (1x 4GB, 1x 2GB) • Festplatte: 500GB SSHD (8GB SSD-Cache) • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: Intel HD Graphics (IGP), HDMI • Display: 15.6″, 1366×768, Multi-Touch, glare • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0 • Cardreader: 4in1 (SD/SDHC/SDXC/MMC) • Webcam: 0.9 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8.1 64bit • Akku: Li-Ionen, 4 Zellen • Gewicht: 2.70kg • Besonderheiten: Nummernblock • Herstellergarantie: zwei Jahre

Wie man anhand der technischen Daten schon ablesen kann, ist das Touch 300 natürlich in erster Linie für Office-Anwendungen konzipiert worden, wobei der Pentium 3556U und 6GB RAM auch ein paar ältere Spiele zulassen sollte. Die Besonderheit ist ganz klar das Display und damit die Touch- bzw. Tablet-Funktionalität, wofür man bei anderen Herstellern weitaus tiefer in die Tasche greifen muss. Darüber hinaus hat Medion wieder einen Wechselschacht verbaut, d.h. bei Bedarf kann das DVD-Laufwerk gegen einen zweiten Akku ausgetauscht werden (sehr interessant für Uni & Co.):

„Medion und Aldi stellen in der Werbung des Akoya S6212T das um 300 Grad klappbare Display in den Vordergrund. Aber auch jenseits davon hat das Akoya viel zu bieten und ist auch für Anwender interessant, die mit einem Touchscreen nichts anfangen können. Das Akoya bietet eine gute Anwendungsleistung und arbeitet zu jedem Zeitpunkt leise. Es benötigt wenig Energie und erreicht infolgedessen ausgezeichnete Akku-Laufzeiten. Der Wechselschacht gefällt ebenso: Hier können alternativ zum DVD-Laufwerk eine zweite Festplatte oder ein zweiter Akku eingebaut werden. Einziger Wermutstropfen ist das etwas dunkle und blaustichige Display. Das war bei dem Preisniveaus des Notebooks aber auch nicht anders zu erwarten.“

Profilbild Rivaldo

28.06.2014, 17:36
Antworten

Akkulaufzeit?

Anon (Gast)

28.06.2014, 18:24
Antworten

Akku hält gut. Wlan-empfang ist auch gut.

ticklisheye (Gast)

18.08.2014, 15:54
Antworten

Das Teil gab es gerade am Freitag für läppische €279,- inklusive Vsk als eBay-WOW Angebot direkt von Medion , angeblich B-Ware wobei ich nichts erkennen konnte wieso es 2. Wahl war. Habe eines für meinen Nachbarn ertstanden und bin so positiv überrascht dass ich mich selbst ärger mein betuchtes Notebook nicht gegen dieses ausgetauscht zu haben. Macht einen stabilen Gesamteindruck und hochwertig verarbeitet. Dank des Hybrid HDD rasche Arbeitsleistung. Akkulaufzeit bis 5,5 Std. und kann im Wechselschhacht mit 2. Akku (Ca €30), 2. HDD oder DVD-Laufwerk bestückt werden, dann theoretisch Akkulaufzeiten von bis zu 11 Stunden möglich. laut einem Test ist sogar UVP ein Schnäppchen, da bei anderen Herstellern eine ähnliche Ausstattung wesentlich teurer sei.

Profilbild stefan

18.08.2014, 16:10
Antworten

Minimal schlechtere Ausstattung letzte Woche, aber ja… der Preis war schon knallhart kalkuliert (http://www.mytopdeals.net/allgemein/medion-akoya-s6211t-156-touch-4/)

glo (Gast)

18.08.2014, 18:19
Antworten

Wo gibt’s denn diesen 2. Akku zu kaufen?

ticklisheye (Gast)

18.08.2014, 23:59
Antworten

Gute Frage. Im Netz findet man an Zubehör für diesen sog. Connect-XL Wechselschacht ja gar nichts. Einfach mal bei der Medion-Hotline anfragen, die werden wohl was wissen. In einem Test wurde behauptet, dass dieser Akku knapp €30 kosten soll.

Profilbild some1

19.08.2014, 11:56
Antworten

Lohnt es sich einen Samsung Series 3 Notebook (500GB, Win8, i5, 8GB RAM) zu verkaufen um solch einen Akoya zu kaufen?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)