-20%
10

599,00€ 749,00€

Medion Erazer (15″ Multimedia)

05.12.2016
von: notebooksbilliger.de
Update Wer noch mehr Geld zur Verfügung hat: Dell promotet gerade das Dell Inspiron 15 für 999€: Mit Core i7, 16GB RAM und der GTC 960M. Daran erkennt man aber auch den sehr guten Preis für das Medion…

Notebooksbilliger hat gerade den Preis des Medion Gaming-Notebooks Erazer P6661 auf 599€ gesenkt mit dem Gutscheincode „ADVENT5“. Auch falls ihr sonst eher auf MSI & Co. schwört, lohnt es sich hier mal genauer hinzuschauen, denn das P6661 punktet mit einer Top-Austattung inklusive dem i5-6200U, 8GB RAM, 256GB SSD sowie der NVIDIA GTX 950M und schneidet auch bei Amazon gut ab. Hier hat man also viel Leistung für wenig Geld…

Details:
CPU: Intel Core i5-6200U, 2x 2.30GHz • RAM: 8GB DDR3L • Festplatte: 256GB SSD • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 950M, 4GB, HDMI • Display: 15.6″, 1920×1080, non-glare, IPS • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 • Cardreader: SD/SDHC/SDXC • Webcam: 2.0 Megapixel • Betriebssystem: N/A • Akku: Li-Ionen, 4 Zellen • Gewicht: 2.27kg • Besonderheiten: Nummernblock • Herstellergarantie: zwei Jahre
erazer1
Zwar gibt es nur einen ausführlichen Testbericht von Notebookcheck, aber dafür könnt ihr Euch bei Amazon in die Bewertungen einlesen, die ebenfalls sehr ausführlich geschrieben wurden. An der Ausstattung gibt es natürlich absolut nichts zu mäkeln und wer sich ein preiswertes Multimedia- bzw. Gaming-Notebook wünscht und nicht noch mehr Geld für ein MSI, Schenker & co ausgeben will/kann, könnte hiermit glücklich werden. Hier ein Fazit:

+ Sehr gute Performance
+ Sehr scharfes Display
+ Wertige, gute Tastatur
+ Relativ flaches Gehäuse
+ Akku ist austauschbar
+ Gummierte Oberfläche
– Touchpad: Keine Tasten

Profilbild Dude

15.08.2016, 10:59
Antworten

Ein Notebook mit einer GTX950M als „Gaming“ anzupreisen, halte ich ein wenig gewagt. Oder meint man Browsergames? 😉

Profilbild Watchmann

15.08.2016, 11:50
Antworten

Stimmt, Multimedia wäre passender.

Profilbild Mr A

15.08.2016, 11:52
Antworten

für Notebooks ist einrichten 950 schon okay was gaming angeht. Man muss natürlich Abstriche machen zum tower aber das ist wohl klar. Für aktuelle games auf mittlerer Auflösung ist die 950 zu haben

Profilbild Android

15.08.2016, 12:09
Antworten

Habe selbst ein 15 zoll Notebook zum spielen. Würde ich mir nicht wieder kaufen weil der Bildschirm einfach viel zu klein ist. Man kann ja einen externen Monitor anschließen, aber das ist ja nicht mehr mobil. Also kann man gleich einen kleinen Tower kaufen und ein vernünftigen Monitor. Vorher hatte ich einen mit 18,4 zoll, das war zum zocken geeignet,von der größe her.
Jetzt suche ich trotzdem einen Monitor der rechts und links ein standfuß hat damit ich das Notebook mit Bildschirm nach hinten ,unterstellen kann.

Profilbild Spat

15.08.2016, 19:53
Antworten

Habe den P661 letzte Woche mit ner 512 SSD geschossen und gleich ne 2 Tb Seagate mit dazugenommen (ein Festplattenplatz war frei 🙂 )
Läuft soweit gut, leider war im ersten Anlauf ein Riss im Bildschirm 🙁 Ersatz kam nach mehrmaligen Nachfragen aber prompt und hat bereits die erste Gamer-Nacht überstanden 🙂

Blopp (Gast)

19.09.2016, 12:14
Antworten

Kann man die rams tauschen/erweitern?

Profilbild Julia

19.09.2016, 12:21
Antworten

@Blopp: „max. Erweiterung auf 32GB“ 🙂

Profilbild TheRuppert

19.09.2016, 12:33
Antworten

Hab mal ne Frage, mein Notebook ist jetzt bald 3 Jahre alt, hab ne GTX 765M eingebaut. Wäre diese wesentlich aktuellere den eine Steigerung? Die Steigerung der Graka muss nicht sonderlich hoch sein, ich zocke eh nur WOW, Diablo 3 usw. aber ich hätte gerne mal was neueres.

Profilbild Mr A

05.12.2016, 14:12
Antworten

Wer noch warten kann, der sollte bis ca Mitte Januar warten bis die 1050 und die neuen Prozessoren rauskommen. Werden dann aber natürlich bei ca 1000 Euro liegen

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)