Angebot
19

0,50€

Megabus Fern-Reisen ab 0,50€

26.12.2015
von: megabus.com
Update Übrigens verschenkt auch DeinBus gerade kostenlose Tickets – aber auch hier muss man eben viel mit den Daten spielen, um was zu finden…

Wieder da: Da die letzten Deals von Flixbus, MeinFernbus, ADAC Postbus & Co. immer sehr beliebt waren, will ich mal kurz auf ein Special von MegaBus hinweisen – dem Anbieter aus England, der solangsam auch in den deutschen Markt einsteigen will. Und zwar gibt es aktuell einige Strecken – auch in Nachbar-Staaten – für nur 0,50€ pro Fahrt. Nur buchbar, solange der Vorrat reicht:

• Verschiedene Strecken ab 0€
• Zuzüglich 0,50€ Bearbeitung
• Zeitraum: 12.01. – 12.02.2016
• Gilt für Strecken in DE und EU
• Nur solange der Vorrat reicht

megabus
Die bisherigen Strecken sind zwar noch ausbaufähig, aber v.a. wenn ihr noch etwas Urlaub habt und mit Euren Liebsten einen kleinen Kurz-Trip planen wollt, ist diese Promo auf jeden Fall einen Blick wert. Man muss natürlich etwas mit den Daten spielen, um die günstigen Preise angezeigt zu bekommen. Folgende Stationen gibt es bisher: Köln, München, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Dortmund Amsterdam, Antwerpen, Brüssel, Paris, Rotterdam, London.

doppelD (Gast)

03.12.2014, 12:28
Antworten

bin mit denen von Toronto zu den Niagarafällen gefahren als ich in Kanada war. Bus war pünktlich und komfortabel und WLAN hat gut funktioniert. Alles in allem war ich sehr zufrieden, vor allem für den günstigen preis

ich (Gast)

03.12.2014, 12:29
Antworten

stuttgart-köln-Stuttgart: 2£

gfrt (Gast)

03.12.2014, 12:30
Antworten

1,50€ ist echt pervers!

Klaus (Gast)

03.12.2014, 12:32
Antworten

mal ehrlich wie soll sich das rechnen? Die armen Busfahrer haben bestimmt ne 80h Woche. 😉

johannes (Gast)

03.12.2014, 13:57
Antworten

hey, ich komme da auf keinen niedrigen preis?

Profilbild stefan

03.12.2014, 15:46
Antworten

Zitat: Man muss natürlich etwas mit den Daten spielen, um die günstigen Preise angezeigt zu bekommen.

Profilbild SoundJack

03.12.2014, 16:36
Antworten

Bin mit denen von Köln nach London und zurück gefahren zwar nicht für 1,50€ sondern 18€ aber unschlagbar. Auf den langen Strecken ist mehr Zeit eingeplant als man im Idealfall braucht, so kommt man immer relativ pünktlich an plus minus halbe Stunde… Und voll sind die Busse (auf dieser Strecke) auch nie… Ach ja: Tagsüber tunel, nachts Fähre…

Profilbild Method Man

03.12.2014, 18:36
Antworten

Mal kurz nach Amsterdam für ~10€ ^^

ich (Gast)

03.12.2014, 23:15
Antworten

Stuttgart München zu zweit fünf Pfund =××€?

Profilbild thessj

04.12.2014, 07:20
Antworten

Sorry aber wie soll so ein Preis profitabel sein? Es sind schon ein paar Anbieter auf die schnauze gefallen-ich glaube nicht, dass so ein Dumping-Preis Zukunft hat…

THEonlyLM (Gast)

04.12.2014, 20:24
Antworten

Der preis ist ja abartig. Was zahlen die bitte ihren fahrern?

Pennerkatze (Gast)

27.12.2014, 11:23
Antworten

Die Preise sind auch definitiv nicht profitabel. Das sind alles Kampfpreise zur Markterschließung. Deshalb haben auf unserem Fernbus Markt auch nur große Firmen Platz. Und die ersten ziehen sich aus diesem noch nicht ganz so etablierten Geschäft bereits wieder zurück. Irgendwann bricht der Markt entweder zusammen oder die ganz wenigen Anbieter die übrig sind holen sich die Verluste über die Preise wieder rein, wobei die auch nie ganz so saftig ausfallen können da man ja immer noch mit der Bahn konkurieren wird. ich selber bin noch nicht so vereist aber habe gehört es soll.prima sein für diese preise sowieso. hoffe nur das die fahrer nicht all zu seht abgezockt werden was lohn betrifft.

momoxS (Gast)

27.12.2014, 12:19
Antworten

Da ist geiz definitiv nicht geil. Ganz ehrlich, wer sowas bucht und unterstützt, ist asozial!

Profilbild LtheJ

27.12.2014, 13:22
Antworten

Hier sind wohl nur BWLer unterwegs… schon mal was von Gesamtkostenrechnung und Marketing gehört?!^^

m-s (Gast)

27.12.2014, 13:29
Antworten

Glaubt ihr, dass 15 Euro Ryanair-Flüge profitabler sind? Ist doch ein Werbepreis, nur der erste kriegt den, der nächste zahlt mehr usw.

Abc (Gast)

27.12.2014, 13:50
Antworten

Gestern mit Flixbus Fra-Str gefahren 9 euro. Hahn – Fra war 14 Euro, weil das Subunternehmen 15 selber verlangt. Ich glaube diese Entwicklung ist gut, damit druck auf die Bahn kommt die Preise nicht in die Höhe zu schrauben. Und, ach ja, WLAN ist kostenlos am Bord, was bei der DB ab irgdenwo in 2017 selbstverständlich wird. Das nennt man Konkurenz. Irgendwann werden sich die Preise stabilisieren.

Profilbild viva

28.12.2014, 01:50
Antworten

Kleiner Tip: Megabus gehört der Stagecoach Group.36000 Mitarbeiter und 3,5 Milliarden Euro Umsatz jährlich bei 2,5 Millionen Passagiere täglich! 😉 Da ist genug Kapital vorhanden um erstmal mit billigen Preisen Kunden zu locken!

Profilbild Luemel

01.04.2015, 15:59
Antworten

Ich fahre mit Megabus im Mai von Fr nach Stuttgart für 2€ (2 Personen). Ich kann mich nicht beklagen 😀

Und im Sommer ist mein Englandroundtrip mit Megabus geplant

Profilbild DagoX

26.12.2015, 16:03
Antworten

„ADAC Postbus“ gibt’s nicht mehr… ist nur noch der „Postbus“

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)