-17%
32

499,00€ 598,98€

[Vorbei]

Melitta E970 Caffeo CI Kaffevollautomat (bis 15 Bar Druck & 1,8L Tank)

19.06.2018
von: mediamarkt.de
Update Wieder im Angebot bei MediaMarkt bis morgen früh, 9 Uhr. 

Media Markt hat aktuell den Melitta E970 Kaffeevollautomaten mit bis zu 15 Bar Druck und Edelstahl-Kegelmahlwerk in Edelstahloptik für 499€ im Angebot. Die Vergleichspreise fangen erst bei 599€ an, ein guter Deal ist hier also möglich. Bei Interesse solltet Ihr aber nicht zu lange warten, auch da das Angebot nur bis morgen früh gültig ist:

• Automat für alle Kaffee-Sorten
• Kaffeevollautomat von Melitta
• Verstellbarer Kaffeeauslauf
• 1,8L Wassertank abnehmbar
• Integrierte Reinigungssysteme
• Leistung: Max. 1400 Watt
• Pumpendruck: Bis 15 Bar


Die Maschine ist aktuell nur in der Edelstahloptik verfügbar. Die Bewertungen, die ich Euch in den Extras verlinkt habe, ergeben insgesamt 4 von 5 Sternen bei 595 Bewertungen. Die allermeisten Kunden sind sehr zufrieden mit der Maschine. Darüber hinaus gibts dann noch acht Testberichte mit der Durchschnittsnote 1,6, deren Fazit mehr als eindeutig ausfällt:

„Gute Fruchtaromen beim Espresso sowie geschlossene Crema. Besonderheit Cappuccino: Erst wird Espresso, dann Schaum eingefüllt, dadurch schönere Optik. Bis zu vier Personen können an dieser Kaffeemaschine ihre persönlichen Vorlieben wie z.B. Temperatur, Kaffeestärke oder Milchmenge einstellen und diese dann in einem Profil speichern. Ein Tastendruck und das Programm startet. Für die vielen Kaffee-Varianten stehen dann auch zwei Bohnen- und ein Milchbehälter zur Verfügung. Durch die Easy-Cleaning-Funktion wird das Gerät schnell und umfassend gereinigt.“

Profilbild Tommy1982

19.12.2015, 10:18
Antworten

15 bar Druck braucht kein Mensch 🙂 der hohe Druck schadet dem Kaffee… ansonsten gutes Angebot. Ich bevorzuge einen siebträger….. Ist aber Geschmackssache

Profilbild Rainermagkeiner

19.12.2015, 11:11
Antworten

Das ist ja auch der Maximaldruck. Gebrüht wird mit wesentlich weniger Druck

Profilbild Highlander72

19.12.2015, 12:00
Antworten

Hab die Maschine seit 3 Jahren im Gebrauch. Kann nichts Negatives berichten über das Teil.

Gerti (Gast)

19.12.2015, 12:00
Antworten

Der Caffeo CI ist mein absoluter Favorit. Habe meinen jetzt gut 1,5 Jahre und wir lieben ihn wie am ersten Tag.

Meester (Gast)

19.12.2015, 12:28
Antworten

Sehr gut. Genau sowas suche ich… Wird ja auch sehr positiv bewertet…

Profilbild Depechem70

19.12.2015, 12:56
Antworten

habe zwei Stück davon. sehr pflegebedürftig hohe folgekosten. aber sehr zuverlässig bis jetzt. ca 2 Jahre im Gebrauch

Profilbild STi Prodrive

09.02.2016, 19:12
Antworten

Habe dieses Drainageventil erst vor kurzem im Familienkreis ausgetauscht nach ca 3 Jahren und 2000 Bezügen. Kostenpunkt 20 eur und mit Anleitung bekommt man es in ner Stunde selbst hin. Jetzt habe ich gerade ne Jura für über 1000 eur zur Reparatur da, bei der ist auch dieses Ventil defekt…

Profilbild Highlander72

11.02.2016, 09:26
Antworten

Haben diese Maschine seit mehr als drei Jahren und noch kein Problem mit o.g. Düse. Und selbst wenn die mal kaputt gehen sollte, dann wird halt getauscht. Bei einem Auto muss viel öfter was repariert werden

hilger556 (Gast)

04.01.2017, 17:38
Antworten

Seit 8 Monaten in Betrieb. Sehr gute Maschine. Null Probleme!

Pupi (Gast)

04.01.2017, 18:03
Antworten

Habe diese Maschine seit 4 Wochen und bin restlos begeistert. (bezahlt: 499) das mit dem kalten Kaffee stimmt absolut nicht. Pluspunkte: perfekter Milchschaum,kaffestärke und kaffewärme einstellbar (absolut nicht kalt!!!) mehrerer benutzereinstellungen.
Tolles Teil!

gastgast (Gast)

04.01.2017, 18:16
Antworten

Hab knapp 4000 Bezüge durch. Keine Probs bisher, nur die Bohnen rutschen manchmal nicht nach. Hab den Behälter auf eine Kammer umgebaut.

Jens F. (Gast)

04.01.2017, 18:25
Antworten

Seit 2 Jahren im Betrieb und immer noch begeistert. 2 bis 6 Kaffee am Tag.

deqio (Gast)

04.01.2017, 19:14
Antworten

Der Druck ist dafür da damit der kaffee nicht bitter schmeckt.
also ist ein hoher druck schon wichtig für den Geschmack eines Kaffee’s…

Profilbild Ernst

04.01.2017, 19:37
Antworten

Super cooles teil.
Habe ich mal bei den warehousedeals zum schnapper für 238,- euro bekommen.
Keine probleme….

qqqq (Gast)

04.01.2017, 21:03
Antworten

@deqio: Das beste bohnsystem erreicht man mit einem Scheiben Mahlwerk und das gibts mit Melita oder Jura nicht alles schon gehabt granbaristo ist der königliche bei Vollautomaten zum ergänzen.

RiSchmi (Gast)

04.01.2017, 21:10
Antworten

6 Jahre über 15000 Bezüge und bisher nur das Draiagenventil getauscht. Würde ich immer wieder kaufen.

Schabernackel (Gast)

04.01.2017, 22:01
Antworten

Um die 2000 Tassen später kann ich sagen, der abtropfbehälter ist bisschen zu klein. Die Maschine macht sehr guten kaffe. Arbeitet wie am ersten Tag. Wir sind sehr zufrieden.

Profilbild Ernst

05.01.2017, 09:49
Antworten

Weiß jemand, ob man bei der maschine die brüheinheit schmieren muss?!
Hab im laden bei media markt und bei meiner maschine kein fett oder ähnliches sehen können. Ist die vielleicht in der hinsicht wartungsfrei?

Schabernackel (Gast)

05.01.2017, 12:21
Antworten

@Ernst: also ich habe in der Gebrauchsanweisung nichts entdeckt wegen Schmierung.

Ralf_ (Gast)

05.01.2017, 13:43
Antworten

Sag mal reinigt ihr die Tropfschale und den Auffangbehälter in der Spülmaschine??

gastgast (Gast)

05.01.2017, 19:48
Antworten

Ja

Profilbild STi Prodrive

04.01.2018, 17:46
Antworten

Reinige auch alles in der Maschine. Das lackierte Teil klicke ich aber vorher immer ab (2 Haltenasen). Die Dichtung an dem großen Kolben in der Brüheinheit sollte man schon alle paar Monate mal mit Silikonöl fetten. Man hört dann auch, dass die Maschine wieder etwas leichter läuft und sich nicht gequält anhört.

Profilbild 2Good4This

04.01.2018, 18:42
Antworten

Letztes Jahr in derselben Aktion für 525 zugeschlagen. Bin restlos zufrieden mit dem Gerät.

Mathias123 (Gast)

04.01.2018, 20:27
Antworten

Keramikventil innerhalb 1.5 Jahren zweimal defekt. Das erste mal kurz nach dem Kauf. Passiert das nochmal fliegt das Teil raus.

Mathias123 (Gast)

04.01.2018, 20:29
Antworten

Zweimal Keramikventil innerhalb 1.5 Jahren defekt.

Profilbild Edo76

04.01.2018, 21:42
Antworten

Ich habe das Gerät seit 3 Jahren in Gebrauch und bin voll zufrieden damit.

Profilbild dehi

07.01.2018, 17:48
Antworten

Preis Leistung suuper..

tom81 (Gast)

07.01.2018, 21:21
Antworten

Laut Idealo ist der sehr Preisstabil. Kann sein das die Maschine mal günstiger war. Hab mir die Maschine heute gekauft, da meine Krups gestern den Geist aufgegeben hat. Der erste Eindruck ist sehr gut.

Profilbild pRoFeX

08.01.2018, 08:07
Antworten

Hab die Special Edition letztens bei Amazon für 499 gekauft. Absolut empfehlenswert.

Profilbild Ed von Schleck

08.01.2018, 08:37
Antworten

Beschriftung der Knöpfe geht nach ner Weile weg. Man muss sich also merken was was ist. Ansonsten top

Profilbild basster

08.01.2018, 11:18
Antworten

Für 476 EUR am 6.06.2017 erstanden und seit dem täglich im Gebrauch mit 4-8 Kaffees (aktuell bei ca 1400 Bezügen) . Milchschaum ist klasse und der Kaffee schmeckt ebenfalls gut. Reinigung und Wartung nach Vorgabe. Mahlwerk ist relativ laut, zumindest im Verhältnis zu unserer Büro-Nivona. Aber bei dem Maschinenpreis stört mich das nicht weiter. Das geteilte Bohnenfach war für mich ein Kaufgrund, wenn es auch nicht für jeden Bezug klappt., sondern dann erst beim 2. Kaffee nach der Umstellung. Die Tropfschale könnte wohl etwas größer sein. Da die Maschine beim Starten und ausschalten spült, ist diese dann relativ schnell voll. Das Milchsystem hat einen eigenen Reinigungskreislauf, was ziemlich genial ist. Reinigung der Einzelteile geht ebenfalls gut. Preis-Leistung stimmen bei der Melitta auf jeden Fall.

Profilbild Chrischi1988

19.06.2018, 20:35
Antworten

Gerade Siebträger arbeiten meist mit mehr druck. Das ist ja was den Kaffee aufs nächste Level bringt, denn Siebträger halten den Druck beim brühen, während die Vollautomaten sich beim Brühen abschwächen. Sonst gäbe es kaum unterschiede, bis auf das Material der Brüheinheit. Verstehe sowieso gar nicht, wieso sogut wie kein Hersteller endlich mal Metallbrüheinheiten entwickeln…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.