-14%
10

77,00€ 89,29€

MIO MiVue 338 – Unfall-Kamera

02.04.2014
von: ebay.de

Ich glaube neulich wurde erst nach solch einer Dashcam (Unfall-Kamera fürs Auto) gefragt, jetzt hat Redcoon bei Ebay eine im Angebot für 77€. Leider hat diese hier nur eine 720p Auflösung an Board, was aber m.E. ausreichen sollte – andernfalls gehts unter der Beschreibung zu einer alternativen Dashcam, die aber teurer ist:

• 2″ LCD-Display
• HD-Video in 720p
• Kamera mit 1,3 Megapixel
• Mit AV-Ausgang
• 120 Grad Weitwinkel
• 6 hochqualitative Linsen
• Mikrofon und Lautsprecher
• Speicher: microSD
• 3-Axen G-Sensor
• Mit Ladegerät und Saugnapfhalterung
• Tag / Nacht-Modus
• Event Recording

Wie oben erwähnt, kommt hier leider nur eine 1280 x 720 Pixel Auflösung zum Einsatz, aber die restliche Ausstattung stimmt: Der 3-Achsen G-Sensor zeigt Stoßrichtung einschließlich Kurven und Beschleunigung an. Die sechs Linsen nehmen (lt. Hersteller) mehr Licht auf und garantieren klare und scharfe Bilder mit lebendigen Farben. Und beim Event Recording registriert der integrierte Sensor plötzliche Änderungen und nimmt automatisch ein Video auf.

Bewertungen oder Tests gibt es leider gar keine, aber bei Youtube könnt ihr Euch ggf. einige Beispielvideos ansehen, bei denen die Qualität auf jeden Fall zu stimmen scheint. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich alternativ mal noch den Bestseller ‚Rollei CarDVR-110‘ für 120€ bei Amazon ansehen (Idealo: 126€). Bei der hättet ihr eine FullHD-Auflösung und eben schon genügend Erfahrungsberichte von zufriedenen Kunden…

Profilbild HitmanOB

02.04.2014, 08:53
Antworten

ein Freund konnte letztens einen Unfall mit seinem Pkw damit belegen. wurde von dem anderen geschnitten. 30.000 Euro schaden. durch die Kamera aber klare Sache. das einzige was mich stört ist das verlegen von kabeln. ich würde mir eine Kamera mit großem Akku wünschen, der eine Woche hält.

stolzi (Gast)

02.04.2014, 09:07
Antworten

leider ohne GPS

Profilbild Ochsenklops

02.04.2014, 09:11
Antworten

30.000 € Schaden? Was für Fahrzeuge waren in dem Unfall verwickelt? Ferrari und Porsche? Ansonsten kann ich die Unfallkamera empfehlen. Für den Preis in Ordnung.

Profilbild andipag

02.04.2014, 09:28
Antworten

Achtung, gestern habe ich irgendwo gelesen, dass diese kameras bald verboten werden sollen. wg datenschutz. wenn ich den artikel wieder finde poste ich den link.

colorando (Gast)

02.04.2014, 10:01
Antworten

Was mir persönlich noch wichtig wäre, ist eine Funktion um das parkende Auto zu überwachen. So sichert man sich bei Parkschäden ab, bei denen ja meistens Fahrerflucht begangen wird.

maulwurf (Gast)

02.04.2014, 10:24
Antworten

Meiner Meinung nach wird die Aufzeichnung bei einer evtl. Verhandlung nicht zugelassen.

Profilbild altok

02.04.2014, 11:09
Antworten

Jau…Und am besten auch noch Netzwerkfähig machen. Und wenn jeder sowas dann hat, kann man flächendeckend jeden verfolgen 😀

Profilbild HitmanOB

02.04.2014, 11:15
Antworten

30.000 euroSchäden ist doch nichts… der range Rover hat total schaden. dafür brauch man keinen Ferrari oder Porsche.

Profilbild elacma

02.04.2014, 11:22
Antworten

30 k euro schaden kommt schneller zusammen als man denkt. ……. Und meiner Meinung hat so ne DashCam mehr Vorteile als Nachteile….. verfolgt werden wir eh …. oder schickt ihr eure Handys immer per Handytaube an euer Ziel. …

Profilbild sedi

02.04.2014, 20:17
Antworten

Um die ganze Karre abzusichern müsste man aber 4 Kameras ins Auto hängen. Den es gibt ja auch Unfälle außerhalb der Front.Und die Gerichte urteilen momentan sehr unterschiedlich,da die Aufnahmen nicht Manipulations sicher sind und auch wenn das Kennzeichen nicht deutlich zu lesen ist.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)