-11%
46
Post Thumbnail

369,00€ 413,20€

Motorola Xoom Tablet (10,1″ HD-Touchscreen, Wifi, Android 3.0, Dual-Core Prozessor)

13.09.2011
von: thephonehouse.de

ThePhouneHouse hat aktuell eine Promo mit dem Xoom am Laufen, da ja das Touchpad von HP für einiges Aufsehen gesorgt hat…

Produktmerkmale
• 25,7 cm (10,1 Zoll) Touchscreen und Android 3.0 Betriebssystem
• Mobiler Dual Core Prozessor, und Adobe Flash für Webseiten-Ansicht
• 5 Megapixel Kamera für hochauflösende Fotos und HD-Videos in 720p
• 32 GB interner Speicher, Wireless Lan, HDMI-Ausgang
• 336 Stunden Standby Zeit, bis zu 10 Stunden Standby bei Nutzung des Internets und der Videofunktion

Schaut Euch bei Interesse einfach die Testberichte, die Rezensionen und/oder die Videos an, siehe Xtra’s.

Ric (Gast)

13.09.2011, 11:29
Antworten

ist ja eigentlich ein super preis.oder meint ihr es lohnt sich nicht mehr ? habe gehört das das xoom 2 noch dieses Jahr kommt.

javi (Gast)

13.09.2011, 11:31
Antworten

so langsam kommen alle hersteller von ihrem hohen ross runter.

paul (Gast)

13.09.2011, 11:32
Antworten

habe ein xoom mit 3g. gebraucht für 400 zu verkaufen. xxt@arcor.de

stephan (Gast)

13.09.2011, 11:38
Antworten

@javi ja bis auf scheiß apple;-)

ananym (Gast)

13.09.2011, 11:48
Antworten

lohnt sich gar Net kein 3g das ist erste taplet überhaupt

mello (Gast)

13.09.2011, 11:48
Antworten

ohja apple meint immernoch topreiter zu sein. preislich find ich das ding noch etwas hoch. ok im verhältnis ok..aber bedenkt man doch dass in 1-2 jahren jeder son teil haben wird und sich preislich unter 50euro einpendelt

Ric (Gast)

13.09.2011, 11:53
Antworten

ja aber ein ipad wirst du in 1-2 Jahren auch deutlich günstiger bekommen.ich finde den preis in Ordnung wenn man das xoom nur für Zuhause gebrauchen will.ich glaube man kann es unterwegs auch nutzen wenn man sein Handy als WLAN hotspot einrichtet!

Marvin (Gast)

13.09.2011, 12:08
Antworten

Kann das Angebot nicht aufrufen. Bei thephonehouse.de finde ich das Xoom auch nur für über 500 Euro…

BallaBalla (Gast)

13.09.2011, 12:17
Antworten

Also wenn dann nur mit 3G, mein Acer Iconia501 hat 499 gekostet.

gomez (Gast)

13.09.2011, 12:19
Antworten

was ist denn das günstigste tab auf dem Markt, das gut ist?will nicht mehr als 300 zahlen

tobi (Gast)

13.09.2011, 12:31
Antworten

12 euro 😉

Chris (Gast)

13.09.2011, 12:37
Antworten

Ich habe ein Xoom mit 3G für 444€ ersteigert und bin immernoch sehr begeistert von dem Gerät!

cyrexx (Gast)

13.09.2011, 12:38
Antworten

wie sieht es mit der update politik vvon motorola zum xoom aus ? beim mileston z.b. war das ja ne katastrophe.

blub (Gast)

13.09.2011, 12:45
Antworten

@gomez, so etwas lässt sich pauschal nicht sagen, der eine setzt wert auf 3G,der nächste wieder nicht usw.
Für micht ist das Preis/Leistungsverhältnis das wichtigste und da gibt es im Moment nichts besseres als das Hannspad.
mfg

Nina (Gast)

13.09.2011, 12:48
Antworten

lohnt sich die Anschaffung, wenn man Smartphone, Netbook, Laptop und Ebook-Reader schon hat?

Marvin (Gast)

13.09.2011, 12:56
Antworten

@Nina – höchstens wenn du netbook und ereader durch das tablet ersetzt. Sonst eher nein.

Nina (Gast)

13.09.2011, 13:09
Antworten

@Marvin danke für deine Amtwort 🙂

Nina (Gast)

13.09.2011, 13:10
Antworten

äh Antwort… mist vertippt ~.~

Eddi (Gast)

13.09.2011, 13:20
Antworten

@Nina: ich habe iPad1 und bin davon begeistert. Mit Tablet – PC kann man innerhalb von Sekunden ins Internet (zB. Notebook muss man zuerst booten). Akku bei normalen Gebrauch hält fast eine Woche.
Im App-Store gibt es Tausende von Apps meistens kostenlos und die Installation dauert nur wenige Sekunden.

MarkC (Gast)

13.09.2011, 13:39
Antworten

@Nina: nutze dein vorhandenes Equipment, spar dir Geld und wenn deine Geräte mal in die Jahre kommen kauf dir das bis dahin entwickelte Ultra-Gadget.

gomez (Gast)

13.09.2011, 13:45
Antworten

suche ein guter mit Ca 10 Zoll. 3g ist nicht wichtig. was ist zu empfehlen bis 300?

Paule (Gast)

13.09.2011, 13:49
Antworten

wie Geil, kaum ist hier n Mädel Name gibt es normale Antworten und zwar viele. Jeder andere wäre schon zerfleischt worden….

alexdd (Gast)

13.09.2011, 14:03
Antworten

@paule – genau das dachte ich auch. aber hinter Nina steckt sicher der 12jährige ninO 😉

ich (Gast)

13.09.2011, 14:09
Antworten

@blub ja der preis ist super hab es gestern für 167,- gekauft. Werde es aber wieder umtauschen. hat nur android 2.2 und lässt sich nicht auf 2.3 upgraden. es gibt kaum apps (noch nicht mal topdeals ;-)) und die paar dies gibt sind kostenpflichtig. es hat auch keine schöne Auflösung. die reaktionszeit ist auch eher schlecht. aber muss jeder selbst wissen, ich werds umtauschen, preis ist aber gut.

TAZ (Gast)

13.09.2011, 14:09
Antworten

@Eddi
Habe auch ein Ipad (Gesponsert vom Chef). Du hast recht, es gibt tausende von Apps, aber die meisten sind Kostenpflichtig. Das Gerät ist nur gut zum Surfen wenn man kein Jailbreak hat. Ansonsten völlig überteuert und unbrauchbar. Nichteinmal einen Dateimanager kann man installieren (gibt es garnicht ohne Jailbreak). Der Akku ist aber wirklich spitze, meiner hält auch locker knappe Woche obwohl ich es privat und beruflich nutze.

Nina (Gast)

13.09.2011, 14:38
Antworten

nein, kein 12 Jähriger NinO 😉 sondern ne 26 jährige Studentin mit Technikneigung. zum Tablet: habe letztens am Acer Iconia (?) rumgespielt und an sich macht sowas ja fun, aber nur wegem schnelleren Booten lohnt sich das fuer mich wohl noch nicht. danke an die serioesen Antworten 😉

blub (Gast)

13.09.2011, 15:00
Antworten

@ich, google mal ein wenig,sieh dich in ein paar foren ,es gibt möglichkeiten und wege alles aus dem hannspad zu kitzeln,ich sage nur android 3.0 etc und dann läuft dad pad wie s.u :).
Für mich ist ein Pad ein Funobjekt und nicht notwendig,aus diesem Grund würde ich nicht mehr als 250 euro für ein pad bezahlen.

mfg

blub (Gast)

13.09.2011, 15:01
Antworten

Verdammte Tipfehler 🙂

gomez (Gast)

13.09.2011, 15:06
Antworten

wo gibt es das pad für 167 Euro?sieht ganz interessant aus.

ich (Gast)

13.09.2011, 15:13
Antworten

bei alternate kann mans online kaufen für regulär 180 glaube, ich hatte noch ein paar prozente bekommen.

ich (Gast)

13.09.2011, 15:48
Antworten

Richtig mehr würde ich auch nicht zahlen. deshalb abwarten… die besseren werden auch noch günstiger. an dem hanns hab ich jedenfalls gar kein Spaß da kann ich mehr mit meinem „alten“ sgs 1 anfangen und die auflösung und reaktionszeit ist viel besser.

micha köln (Gast)

13.09.2011, 16:13
Antworten

lohnt sich jicht da der 2 kommt und die neuen alle schon ab 2×1.4 oder 2×1.5 core raus kommen und die motorola leute haben es noch nicht geschaft 3.1 offizell fur deutschland raus zu bringen und den sd karten lesser kann man aber uber rooten andern lohnt sich trotzdem nicht lieber acer a500 tolles teil hab ich selber hier liegen

javi (Gast)

13.09.2011, 16:21
Antworten

leute sehr bald kommt das archos raus in frankreich wirds online schon aufgelistet und von der hardware besser wie das xoom.

Häns up (Gast)

13.09.2011, 16:39
Antworten

komme auch leider nicht zum angebot. link ins nirvana:(

blub (Gast)

13.09.2011, 16:53
Antworten

@gomez, gibt es immer wieder mal für 169 euro, bei Alternate bekommst du auch die neueren geräte, mit dem neuen, besseren display, glaube
modelnr. 1655 .
Vielleicht hat „ich“ noch einen vorgänger erwischt (1633) ,da wurde blickwinkel und reaktion noch bemängelt.
Es gibt für 169 euro kein vergleichbares pad das dem „hannsi“ das wasser reichen kann.
wer gewillt ist das doppelte auszugeben…..
und custom-rom benches belegen dann auch das es in sachen speed,mit deutlich teureren geräten mithalten kann.
einziges,wirkliches manko, ist meiner meinung nach die fehlende kamera.

mfg

gomez (Gast)

13.09.2011, 17:24
Antworten

Habe mich grad wegen Hannspad bisschen reingelesen. Mit Android 2.3 scheint es ja ganz geil zu sein (zumindest für den preis). Da ich aber nicht so der Checker bei Pc´s bin, wie schwer ist es da 2.3 drauf zu bekommen und den Store ? Oder gibt es jemandd er das für paar Euro für mich macht ?

ich (Gast)

13.09.2011, 17:49
Antworten

nein hab 1653 weiß aber auch nicht wie man 2.3 drauf bekommt

blub (Gast)

13.09.2011, 19:58
Antworten

dann erkundigt ich euch mal ein wenig in eurem freundeskreis, wird schon jemand dabei sein der sich, mit der materie auskennt. als besitzer tragt ihr trotzdem das RISIKO .

ich (Gast)

13.09.2011, 20:45
Antworten

sorry @ blub hab mir grad 3.0 honeymoon aufgemacht. ich muss sagen damit kann man leben. muss nur noch nen update für deutsche Sprache finden. ich glaub ich brings doch nicht zurück 😉 danke für den Anreiz

gomez (Gast)

13.09.2011, 21:05
Antworten

und ich habe es Grad bestellt. preis Leistung ist beim Hanspad genial

Martin (Gast)

13.09.2011, 21:15
Antworten

Für unter 300€ vielleicht doch das Grid10? Der Preis ist ja vorab schon gefallen. Für den Preis vielleicht ja doch relativ ansprechend.

blub (Gast)

13.09.2011, 22:54
Antworten

freut mich leute. wenn ihr das pad behalten solltet, klickt euch mal auf XDA developers,da gibt es einen thread zu dem hannspad,ab einer gewissen anzahl an votes,bekommt das gerät mehr aufmerksamkeit von den experten dort und somit roms,mods etc und einen eigenen bereich.

@ich,du hast doch niemanden beleidigt,also brauchst du dich auch nicht zu entschuldigen 🙂 .

bb

ich (Gast)

13.09.2011, 23:54
Antworten

hihi schreib von meinem pad 🙂 dem hannsi mit topdeals app. klasse ach und schönen Gruß an alle mit dem HP pad und web OS 🙂

blub (Gast)

14.09.2011, 07:13
Antworten

🙂

Androidler (Gast)

14.09.2011, 21:57
Antworten

@nina 26 jährige Studentin mit Technikneigung klingt jetzt aber schon interessant. 😉

wasweißich (Gast)

14.09.2011, 22:33
Antworten

dachte ich mir auch 🙂 stellt sich hier voll vor. fehlt noch die Nummer und Bild :- P

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)