-39%
26
Post Thumbnail

159,00€ 258,99€

Mountainbike Bocas Diamant 21-Gänge

28.09.2013
von: ebay.de

Insgesamt sind die Ebay WOW Angebote heute recht langweilig, nur das Mountainbike von Bocas ist aber sehr interessant, auch wenn man es natürlich nicht mit Markenfahrrädern vergleichen darf. Wer aber nach einem günstigen Fahrrad sucht, sollte sich das Mountainbike näher anschauen.

• 26 Zoll Alu MTB Rahmen
• sportliche Federgabel
• Shimano 21-Gang Schaltung
• stabile Alu Hohlkammerfelgen
• Höhe: 46 cm oder 51 cm

Leider habe ich keinerlei Testberichte oder ähnliches über das Fahrrad gefunden. Die Preisersparnis von 100€ kann sich aber durchaus sehen lassen und wer sich eh ein günstiges Fahrrad anschaffen wollte, ist mit diesem wahrscheinlich nicht schlecht bedient.

Profilbild SubZero

28.09.2013, 15:43
Antworten

für den preis gibt s nicht mal ne gescheite Fox Gabel.
gute MB zB auf Canyon oder Radon .de

Profilbild Luffy T

28.09.2013, 15:53
Antworten

wer hier billig kauft, kauft definitiv zweimal!

Profilbild Highlander72

28.09.2013, 15:58
Antworten

Für den Gelegenheitsfahrer wird es ausreichen, die ambitionierten Biker kaufen sowieso was Anderes

Profilbild Leon

28.09.2013, 16:12
Antworten

@Highlander
Richtig. Zum Kippen holen wird das Ding reichen. Oder mit optionalen Akkulampen mit Schutzblech zum Aufpreis von ca.60€ an den Bahnhof ketten auch.

Profilbild Leon

28.09.2013, 16:12
Antworten

Für mehr auch nicht.

Profilbild FloW_2211

28.09.2013, 16:13
Antworten

muss ja keine fox gabel sein, suntour/rockshox reicht für normalen gebrauch völlig aus, wer was günstiges gutes will sollte mal auf jehlebikes.de schauen 😉

Profilbild Dr Schnaggels

28.09.2013, 16:15
Antworten

fuer gelegenheitsfahrten bekommt ihr zu aehnlichem preis und zig mal besser z.b. das viking blade – da bleibt einem dann auch der aerger mit einer schrottigen gangschaltung erspart 😉

Profilbild SnivO

28.09.2013, 16:21
Antworten

Phew, da würde ich selbst dem Gelegenheitsfahrer abraten… Da kriegt man, wenn auch gebraucht, über Kleinanzeigen oder Börsen Fahrräder die sicherer sind… Ein Fahrrad welches etwas taugt kostet imo mindestens das dreifache… Diese „Qualität“, gibt’s gebraucht für 20€ bei ebay- Kleinanzeigen…

Profilbild Martin

28.09.2013, 16:26
Antworten

also hab mir das singlespeed/fixie damals von sportsdirect geholt für 105€. für das Geld richtig spitze, fahre ich was lieber als mein anderes Rad.
auf einer Konkurrenz Webseite (mydeals) gibts circa 40 Seiten Kommentare zu dem Fixie, wobei die meisten zufrieden sind.
gibts übrigens noch für 115€..

Profilbild Bassi

28.09.2013, 16:39
Antworten

Für mich auch nichts. Aber Deals mit Markenfahrrädern für 500-600 wären eher interessant.

Profilbild pennywise

28.09.2013, 16:53
Antworten

Für Hardtail ca. 1000 Euro anlegen. Dann gibt es was Gutes . Das hier ist wirklich Müll.

Profilbild meisle

28.09.2013, 17:15
Antworten

Meint ihr das Fahrrad taugt als Winterfahrrad zur Arbeit? Möchte nämlich nicht mein gutes dem Streusalz aussetzen

Profilbild micha269

28.09.2013, 17:20
Antworten

Leute was ihr hier wieder von Euch gebt, zum Schmunzeln ich vergleiche das mal mit einem Dachia den Ihr hier mit einem Ferrari vergleicht.
Es gibt eine Menge Menschen die sich ein teureres Rad gar nicht leisten können aber das ist euch Besserwissern wohl noch nicht in euren Kopf gestiegen. Es gibt immer etwas Besseres aber das günstige dann so derart schlecht machen nein nein nein nein

Profilbild DerBaer

28.09.2013, 17:27
Antworten

@micha
da hast du recht!
bei einem 60€ Handy schreiben die Leute auch nicht sofort hier hin, dass es in der Hand explodiert.. denke dass das Fahrrad (solange man nicht damit aufs Gelände fährt) auch nicht auseinander fällt. jeder kauft sich das was er sich leisten kann…

Profilbild sedi

28.09.2013, 17:35
Antworten

Die Sache hat wohl zwei Wahrheiten.Wer wirklich nur gelegentlich durch die Stadt kurven will,der kauft sich kein Mountainbike. Und wer wirklich mit dem Rad ins Gelände will,der kauft sich kein Mountainbike für 170€!

Profilbild SnivO

28.09.2013, 17:48
Antworten

Jetzt kannst man das hier natürlich sehr polemisch angehen… Deinen Blick möchte ich sehen, wenn dir bei langsamer Fahrt aus dem Nichts der Vorbau bricht, oder die Bremsen versagen… Alles schon passiert…. Gibt es auch genügend Tests dazu, so z. B. vom ADAC… Bei Autos gibt es dann doch gewisse zu erfüllende Kriterien bezüglich der Sicherheit (schon mal was von Crashtests für Fahrräder gehört?) und das hier wäre kein Dacia sondern (wenn überhaupt) ein Tatra! Schön alles belächeln, aber dann heulen wenn der Schaden da ist…

Profilbild SubZero

28.09.2013, 18:35
Antworten

yo… man kann ja an vielem sparen… aber an der Sicherheit? mit Sicherheit nicht!

Profilbild sonntag

28.09.2013, 19:19
Antworten

Es wundert mich doch sehr dass die Leute die sich ein Fahrrad für 1000€ oder mehr leisten, sich auf Schnäppchenportalen rumtreiben.
Oder ist das der Grund dafür dass sie sich die Räder leisten können? 😉

Profilbild stahleichel

28.09.2013, 19:48
Antworten

Ich hatte auch einmal ein bike einer billigmarke gehabt – Rahmen war am einer Stelle ohne naht gebrochen. Daher rate ich jedem 350-500€ für ein einfaches bulls etc anzulegen. Da fährt man nicht nur sicher, sondern auch mit einem ruhigen gewissen!

Profilbild SnivO

28.09.2013, 20:03
Antworten

Wenn jemand Erfahrung mit der Materie zu haben scheint, bin ich froh wenn er sich reflektiert zu dem Thema äußert und halte ihm nicht vor dass er sich wohl mehr leisten kann als ich… Immer diese Neidreflexe… Es sagt keiner, dass man teuer kaufen muss… Hier warnt man davor, dass man sein Geld besser investieren kann… Mein Fahrrad kostet sogar mehr als 1k Euro, habe mich aber auch lang genug informiert und festgestellt dass mir Sicherheit und Fahrspaß so viel Wert sind… Dafür habe ich keine fünf Handyverträge oder sonstige Finanzierungen am laufen… Muss jeder selber entscheiden… Ich würde aber einiges darauf verwetten, dass dieses Fahrrad entweder sehr schnell in irgendeinem Eck verschwindet weil man keinen Spaß daran haben wird oder nach kürzester Zeit irgendetwas kaputt ist… Daher auch mein Vorschlag so etwas gebraucht zu holen… Geringere Kosten und vermutlich mehr Sicherheit… Muss man ja nicht beherzigen… Lieber die proletarische Snobkarte ziehen und meckern /hadern…

Profilbild Kexo1009

28.09.2013, 20:59
Antworten

1000€ fürn Hardtail ist Schwachsinn. 600€ Vorjahresmodell spitzen Bikes gibt es da.

Profilbild SubZero

28.09.2013, 22:17
Antworten

noch ein Tipp zu den genannten Vorjahrs Modellen: bunnyshop.de

Profilbild SubZero

28.09.2013, 22:19
Antworten

sry, so muss es heißen: http://www.bunnyhop.de/

Profilbild Dr Schnaggels

29.09.2013, 08:54
Antworten

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00BCKQ7PO
Das hier meinte ich. Habe es seit einigen Monaten und es ist für Stadtfahrten ideal. Kann es uneingeschränkt empfehlen.

Profilbild Dr Schnaggels

29.09.2013, 08:57
Antworten

@ Martin Schick mal den Link!

Profilbild na_gut

29.09.2013, 12:12
Antworten

Wenn man sich kein gutes neues Rad leisten kann man kauft man sich eben ein gebrauchtes aber ein Schrot-Rad 159 Euro muss niemand kaufen

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)