-32%
18
Post Thumbnail

39,95€ 59,00€

Mr.Handsfree SPY Blitzer-Warnsystem mit GPS Empfänger, SIRF III Antenne und Solarpanel

28.08.2011
von: ibood.de

Das Mr.Handsfree SPY Blitzer-Warnsystem ist ein GPS Empfänger mit integrierter SIRF III GPS Antenne. Über 70.000 Blitzer sind vorinstalliert und über deinen Computer kannst du die Radarfallen in über 40 Ländern inklusive aller europäischen Länder kostenlos und unbegrenzt von der Herstellerseite herunterladen.
Des Weiteren warnt dich der SPY vor Örtlichkeiten in Westeuropa, in denen mobile Kameras sehr häufig aufgebaut sind. Abhängig von der Geschwindigkeitsbegrenzung und deiner aktuellen Geschwindigkeit warnt dich der SPY bereits 100, 300 oder 500 Meter vor dem Blitzer mit einer LED- und Soundwarnung.

Hinweis:
Als Führer eines Kraftfahrzeugs ist es verbotswidrig ein technisches Gerät zur Feststellung von Verkehrsüberwachungsmaßnahmen betrieben oder betriebsbereit mitgeführt. § 23 Abs. 1b, § 49 Abs. 1 Nr. 22 StVO

rki (Gast)

28.08.2011, 10:27
Antworten

Kennt dat Ding jetzt nur die festen blitzer, oder erkennt es auch die mobilen?

Iser (Gast)

28.08.2011, 10:32
Antworten

Wäre nur für Ausland interessant wenn die blitzer.de app nicht läuft…

TTC (Gast)

28.08.2011, 10:34
Antworten

bei dem Preis: nur die vorgespeicherten

Sven (Gast)

28.08.2011, 10:41
Antworten

Einfach mal das youtube video ansehen: warnt nur vor fest installierten kameras…

Henry (Gast)

28.08.2011, 10:43
Antworten

Heikle Sache, da würde ich lieber eine Software aufm Navi nutzen, das ist nicht so auffällig 😉

tele Typ (Gast)

28.08.2011, 10:52
Antworten

mal ne andere Sache könnt ihr nicht mal nem Button machen mit deal senden oder so das ich dann den deal als Mail oder sms senden kann?

Profilbild stefan

28.08.2011, 10:55
Antworten

die Option gibts doch schon:
im 3. Reiter „Mehr“ kannst du jeweils den Deal per Mail, Facebook, SMS, Whatsapp, etc. teilen 😉

ronnie (Gast)

28.08.2011, 11:05
Antworten

gutes gerät aber leider überflüssig…

Anonymous (Gast)

28.08.2011, 11:55
Antworten

Sinnlos, da in Deutschland verboten (steht ja auch in Klammern!)

Ich (Gast)

28.08.2011, 12:21
Antworten

Ich glaub es ist nur für den fahrer verboten, der beifahrer darf es benutzen. Bin mir aber nicht sicher

elbarto (Gast)

28.08.2011, 13:06
Antworten

Warum eigentlich verboten? Es führt doch dazu, das ich an den entsprechenden Stellen langsamer fahre. Das ist doch genau das, was zur Verkehrssicherheit erreicht werden soll, oder?

eytsh (Gast)

28.08.2011, 13:17
Antworten

Verboten sind nur geräte, die ein radargerät eigenständig erkennen können. GPS-gestützte Warner, teilen nur ohnehin schon bekannte informationen einer Community mit. Das kann jedes smartphone.

jayjay (Gast)

28.08.2011, 14:05
Antworten

@elbarto : Nein, die wollen dein Geld.

Geblitzt wird nämlich meist nicht an den Stellen wo es Sinn macht (Kindergarten, Schule o.ä.), sondern wo es Geld einbringt.

foxy_soxy (Gast)

28.08.2011, 14:25
Antworten

Ist leider eine Tatsache mit dem Abzocken! Das hat nichts mehr mit Sicherheit zutun! Deshalb sind auch solche Geräte hier verboten! Bin für Sammelklage-wer macht mit?

Schlaubi (Gast)

28.08.2011, 18:05
Antworten

Sammelklagen gibt es in Dtl. nicht. Gemeint ist sicher eine subjektive Klagehäufung. Sicher sind Tempokontrollen wirtschaftlich motiviert, aber ohne sie würde wohl jeder fahren wie er gerade denkt. Oder? 🙂

Henry (Gast)

28.08.2011, 18:14
Antworten

Aber es liegt schließlich immer noch am Richter, zu entscheiden, wo das ganze keinen Sinn macht. Wär ja schlimm, wenn wir keine Gewaltenteilung hätten 😉

Paule (Gast)

29.08.2011, 00:58
Antworten

@Henry, der Richter entscheidet dann also, wo man zu schnell, sprich gegen die Verkehtsotdnung verstoßen darf und wo nicht? Hmmm, ich denke nicht….

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)