Gratis
31

Gratis: 30 Tage Napster Premium

11.08.2015
von: napster.de
Update Alternativ oder ergänzend gibt es gerade auch drei Monate zum halben Preis (5€ monatlich) mit dem Gutscheincode „UGDE3F5“

Wieder da: Wer noch kein Online-Musikdienst nutzt (Spotify, Deezer, Simfy & Co.) oder generell mal was anderes ausprobieren möchte, kann sich aktuell wieder 30 Tage Napster für lau sichern. Es handelt sich dabei um die Premium Mitgliedschaft, die aber keine Mindestvertragslaufzeit hat. Das Angebot gilt aber wohl nur für Neukunden:

• Ca. 15 Millionen Songs
• Grenzenlos Musik streamen
• Musik-Archiv und Playlists
• Empfehlungen der Redaktion
• Lieblingsmusik am PC hören
• Online und offline auf Smartphone
• Musik in hoher Audioqualität
• Ohne lästige Werbung

Unbenannt
Ich habe selber bisher nur Erfahrungen mit Simfy und Play Music gemacht, aber die Dienste schenken sich vermutlich alle nicht viel vom Funktionsumfang her. Wer bereits Erfahrungen gemacht hat -> bitte in die Kommentare damit. Und natürlich dürft ihr auch diesen Deal gerne weiterempfehlen 🙂

Profilbild argonaut

14.11.2014, 13:26
Antworten

Als Zwerg im Stream mit 15 Mill im Katalog bleibt ihnen ja nichts weiter übrig als dieser Art kostenloser Werbung. 😉

Cu

Mario (Gast)

14.11.2014, 13:30
Antworten

Nutze gerade 60 Tage gratis, finde die Genre Unterteilung und die Hörbuch Auswahl top.
Wen sowas interessiert sollte mal rein schauen.

Profilbild Jerk from Ork

14.11.2014, 13:46
Antworten

Wenn man alles durchhören möchte, dann sind das über 85 Jahre Dauerbeschallung, bei durchschnittlich 3 minütigen Files. Das hole ich nicht mehr auf ☺

Profilbild Dogma

14.11.2014, 14:00
Antworten

der einzige Anbieter, bei dem man die Lieder in MP3 umwandeln kann 😉

Profilbild Ceeed89

14.11.2014, 14:25
Antworten

@docma: womit?

witchlover (Gast)

14.11.2014, 14:32
Antworten

@dogma wie geht’s in mp3??☺

witchlover (Gast)

14.11.2014, 14:40
Antworten

@ceeed
hier ist ein Link da ist es

Profilbild Dogma

14.11.2014, 14:43
Antworten

werde ich nur sagen, wenn mir der Admin n ok geben würde und da dies nicht passieren wird, kann euch nur Google helfen

witchlover (Gast)

14.11.2014, 14:44
Antworten

witchlover (Gast)

14.11.2014, 14:45
Antworten

Hast recht ich habs auch über Google raus bekommen.

mad (Gast)

14.11.2014, 14:47
Antworten

gibt es eine Mindestvertagslaufzeit? Oder sonst noch was zu beachten? Wie kann man in mp3 speichern?

Mike (Gast)

14.11.2014, 16:16
Antworten

muss man dann irgendeinen Vertrag kündigen

Profilbild stefan

14.11.2014, 17:29
Antworten

@All: Komplett kostenlos ohne Laufzeit. Man kann das Konto online direkt wieder kündigen, hat dann aber trotzdem volle 50 Tage Zugriff!

Profilbild Rudi

29.11.2014, 20:27
Antworten

Und bewegt sich in welchem Bereich was die Legalität angeht?

Profilbild Ronin

29.11.2014, 22:14
Antworten

@Rudi:
So weit ich weiss gab es ein Rechtsspruch, der besagt, dass man alles, was über die Lautsprecher/Soundkarte aufgenommen wird, legal ist. Da dies die moderne Form eines Kassetten-Rekorders vor einem Radio ist.
Und genau das macht “Audials Tunebite“. Es nimmt das auf, was über die Soundkarte ausgegeben wird… Somit kann man übrigens von jedem Anbieter die Musik (in MP3,WMA, etc.) aufnehmen! 😉

Jens (Gast)

30.11.2014, 00:38
Antworten

Audials ist grundsätzlich legal, da kein Kopierschutz umgangen wird. Aufnahme läuft zwar über die Soundkarte, aber bei Napster klappt dieses deutlich geschmeidiger als z. B. mit Spotify. Unabhängige Aufnahme des Napster-Signals (also z. B. Beim zocken mitlaufen lassen im Hintergrund) und saubere Trackerkennung. Bin recht zufrieden mit der Kombination, ist natürlich nur meine persönliche Meinung.

Tacco (Gast)

30.11.2014, 00:46
Antworten

Kleiner Tipp zur Umwandlung von napster downloads in mp3 dateien: googelt mal „napster rienf repair“ Das ist wesentlich einfacher und zeitlich effizienter als tunebite. Den Link spare ich mir mal, denke der ist hier eher unerwünscht. Letzlich führt google ebenso schnell zum Ziel.

Profilbild toxicOne

30.11.2014, 00:58
Antworten

prima danke deezer war eh gerade ausgelaufen wird mal wieder zeit für was neues xD

Mario (Gast)

19.12.2014, 19:22
Antworten

Bin seit einem Monat in meinem Probe Abo, war vorher bei spotify.
Muss sagen napster hat einen besseren Offline Modus, man sieht direkt was nur offline verfügbar ist und die Auswahl an Hörbuchern ist klasse, was ich klasse finde.
Will nicht nebenbei noch ein audile Abo haben, irgendwann reicht es mit Flat-Abos.

Jiyuu (Gast)

20.12.2014, 14:48
Antworten

Im Vergleich zu Napster gefaellt mir bei Deezer, dass man seine eigene Musik hochladen kann und die Suchmaschine bei Eingabe gleichzeitig Kuenstler, Titel und Album durchsucht. Bei Napster muss man immer erst vorher oder nachher einstellen, in welcher Kategorie man suchen will…

Eomund (Gast)

01.01.2015, 12:02
Antworten

warum sollte ich meine flacs in mp3 Qualität anhören O.O? spotify bietet wenigstens die Option auf verlustfreie Dateien und nicht nur mp3 mist^^. wer einmal auf besseren boxen flac vs mp3 gehört hat, weiß was ich meine.

marcel (Gast)

01.01.2015, 14:50
Antworten

Mein Auto Radio kann aber nur mp3 oder aac 😉

Profilbild samy2

04.01.2015, 17:41
Antworten

Also ich hatte schon nen Napster-Account und es ging trotzdem problemlos. Gerade wieder in den Einstellungen gekündigt. Wird erst im Februar gültig. So und jetzt gleich ein paar Hörbücher/Hörspiele downloaden….

Profilbild samy2

04.01.2015, 20:05
Antworten

@Tacco

Danke für den Hinweis. Das klappt wunderbar. So macht das doch gleich doppelt Spaß.

Profilbild Ronin

04.01.2015, 20:58
Antworten

Danke für die Erinnerung!
Hab’s mir gerade geordert und direkt beim ersten einloggen (sicherheitshalber) gekündigt. Kündigung gilt dann zum Ende der 50-gratis-Tage 🙂

Profilbild Slash666

11.08.2015, 18:58
Antworten

Man hat doch bei napster als Neukunde immer nen Probemonat?!

Wuschel (Gast)

11.08.2015, 19:33
Antworten

Gratis?? Von meinen PayPal Konto wurde nen Euro abgezogen…

patschu (Gast)

11.08.2015, 19:54
Antworten

Sind schon über Zwei Jahre Kunde dort…teilen durch 3. Läuft alles super, nur Playlisten werden bei größeren Updates gelöscht :/

Mr. Ed (Gast)

11.08.2015, 21:41
Antworten

Auf der Seite zum Anlegen eines Accounts stehen noch die 30 Tage. Nach Eingabe des Gutscheincodes wechselt die Seite auf die Ansicht mit den Zahlungsdaten. Hier erscheint dann „Deine Music-Flatrate:
Napster Music-Flatrate + Mobile – 3 Monate für 5,00 €/Monat, danach 9,95 €/Monat*.“ – nix mehr von 30 Tage kostenlos. Woran liegt es?

Profilbild stefan

12.08.2015, 08:10
Antworten

@Ed: Wen du den zum Angebot Button nimmst, kommt man hier raus: http://abload.de/img/unbenanntmjuha.jpg

Profilbild Bilze

15.08.2015, 12:11
Antworten

Mir wurde ebenfalls 1€ von meinem PayPal Konto abgezogen.
also nichts mit 30 Tage kostenlos

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)