-20%
10
Post Thumbnail

399,00€ 497,98€

Nikon D3100 SLR-Digitalkamera + 18-55mm & 55-200mm Objektive

27.03.2013
von: saturn.de

Saturn hat mal wieder ne SLR im Angebot mit knapp 100€ Ersparnis, wobei ich Euch wie gewohnt nur die reinen Fakten präsentieren kann, da ich ich mich hier überhaupt nicht auskenne…

Details:
14.2 Megapixel CMOS (23.1×15.4mm) • max.4608×3072(3:2) Pixel (JPEG/RAW) • Nikon F Wechselobjektivfassung • 3.0″ Farb-LCD-TFT (Live View, 230000 Pixel) • Pentaspiegel Sucher mit Dioptrienausgleich • integrierter Blitz/Blitzschuh • Videofunktion: MOV H.264 (max.1920×1080@24 Bilder/Sek. mit Ton) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-12800 • Serienaufnahme: max.3 Bilder/Sek. • SD-Card Slot (SDHC-/SDXC-kompatibel) • Anschlüsse: USB 2.0,HDMI (Out), Audio/Video (Out), WLAN (optional über Eye-Fi), Zubehörschuh • Li-Ionen-Akku (EN-EL14)

Ein paar Profi-Kommentare sind herzlich willkommen, denn lt. Testberichten und Bewertungen scheint die Cam ordentlich was auf dem Kasten zu haben, auch wenn die Objektive hier keinen Bildstabi haben Der Preis gilt wohl sowohl on- & offline, ggf. +4,99€ VSK!

Anonymous (Gast)

27.03.2013, 16:17
Antworten

Objektive ohne Bildstabi? Kein VR?

Profilbild BSC1892

27.03.2013, 17:00
Antworten

bin auch auf der Suche nach einer guten Kamera. Preis so bis 700€. kann da jmd was empfehlen? danke

Anonymous (Gast)

27.03.2013, 18:22
Antworten

@jocker:
Ja, die Objektive haben anscheinend keinen Bildstabilisator. Mich persönlcih würde so etwas abschrecken, macht Saturn ja leider gerne. Hauptsache viele Objektive dabei, aber dafür alle ohne VR…

@BSC1892:
Ich glaube so pauschal kann man das alles nicht sagen. Es kommt vor allem darauf an, was du persöbnlich haben möchtest. Am besten viel bei Amazon Rezensionen und Testberichten lesen, dann findest du schon etwas passendes;)

Profilbild mraether

27.03.2013, 19:52
Antworten

ohne Stabilisator? wenn’s drauf ankommt macht es ohne kein Spaß, also Finger weg, hier spart man am falschen Ende. Alternative?: D5100 mit 18-105 mm und VR! für 600€. dafür eine deutlich leistungsstärkere Cam und 1 objektiv mit praxistauglicher Brennweite. hab’s bei Saturn übrigens mit Nachfrage zum amazon Preis bekommen

Profilbild Jacki

27.03.2013, 19:55
Antworten

Der Stabilisator ist in den Objektiven,habe vor drei Monaten exakt dasselbe kit zum selben Preis gekauft hatte es mit in Ägypten, astreine Bilder!
Führ Anfänger absolut ausreichend. Habe nur gemerkt, das ein Objektiv das die bereiche beider Objektive abdekt besser wäre (man braucht nicht ständig wechseln) aber das kostet soviel wie das ganze Kit.

Profilbild LoBrian

27.03.2013, 21:44
Antworten

@Jacki die angebotenen Objektive sind weder mit VR beschrieben noch als VR-Objektive abgebildet. Ich wäre da vorsichtig. Richtig ist, das der Bildstabi in den VR-Objektiven eingebaut ist. Zum Einstieg in die DSLR Welt ist das 18-105 VR mit der D3100 oder 3200 absolut zu empfehlen und auch bezahlbar.

Profilbild böttchie

27.03.2013, 22:29
Antworten

objektive sind ohne stabilisator. wer es braucht muss schon 50-80€ mehr ausgeben, ein Stativ nutzen oder einfach mal mit dem Thema Fotografie beschäftigen, wenn es schon eine DSLR sein soll.

Profilbild stam

28.03.2013, 00:44
Antworten

bevor ihr euch über ein nicht vorhanden Bildstabilisator aufregt, solltet ihr euch erstmal ein Buch zum Thema dslr holen

Anonymous (Gast)

28.03.2013, 06:36
Antworten

Bildstabilisator braucht keine Mensch; höchstens wenn man bei 300 mm Brennweite Filmen oder irgendetwas schnelles Fotografieren möchte. Gerade bei Fotografie mit Stativ ist ein Bildstabilisator extrem nachteilig und macht die Bilder schlechter als sie ohne geworden wären.
So sehr kann man gar nicht zittern als dass man als Otto-Normal-Verbraucher auf einen Bildstabilistator angewiesen ist. Dann regelt man das eben über die Belichtungszeit und fertig ist der Lack.

Anonymous (Gast)

28.03.2013, 10:47
Antworten

Also wenn man das alles über die Belichtungszeit regeln möchte muss aber schon ganz schön viel Licht vorhanden sein, man darf auch nicht vergessen, dass die Kit-Objektive nicht gerade sehr lichtstark sind. Und dass ein Bildstabilisator bei Stativaufnahmen eher nachteilig ist stimmt, aber man kann ihn auch abschalten. Und ehrlich gesagt, wer macht schon ständig Bilder nur mit Stativ? Zumindest ich mache hauptsächlich freihand Aufnahmen, und da kann das ganze schon von Vorteil sein.

Preislich gesehen finde ich es jedoch überlegenswert evtl. darauf zu verzichten, vor allem bei den kurzen Brennweiten wird es ja vermutlich auch so noch gehen:D

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)