-24%
26

205,14€ 262,00€

Nvidia Shield Box + 2 Controller

06.04.2016
von: amazon.fr

Neues Angebot: Einige von euch haben vielleicht schon mal von der Nvidia Shield Android TV Konsole gehört? Hierbei handelt es sich um eine Box zum Streamen von Filmen sowie Games. Das französische Amazon bietet euch die Box gerade inkl. 2 Controllern zum Bestpreis (ohne Fernbedienung), was euch knapp 60€ erspart

Details:
Chipsatz: NVIDIA Tegra X1 (4x ARM Cortex-A57 + 4x ARM Cortex-A53), NVIDIA GM20B „Maxwell“ • Speicher: 3GB (LPDDR4) • Video-Codecs: H.265, H.264, VP9 • Video-Anschlüsse: HDMI 2.0 • Audio-Anschlüsse: nein • Weitere Anschlüsse: Gb LAN, WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, 2x USB 3.0, 1x USB 2.0 (Micro-USB), Cardreader (microSD) • Auflösung: bis zu 3840×2160@60Hz • Festplatte: 500GB • Abmessungen (BxHxT): 210x25x130mm • Gewicht: 654g • Besonderheiten: Android TV, inkl. SHIELD Wireless Controller, inkl. SHIELD Remote

nvidia sh

Zunächst mal punktet die TV-Gaming-Konsole mit top Funktionsumfang, sondern auch mit einer vergleichsweise guten Anschluss-Vielfalt (2x USB 3.0, 1x microUSB, 1x HDMI 2.0 und Ethernet, 1x Netzanschluss, MicroSD-Slot – Speicher aufrüsten ist bis auf 256GB möglich). Im Lieferumfang enthalten sind hier zudem sowohl ein Controller (mit Kopfhörer- und Mikrofonanschluss) als auch eine Fernbedienung.

Eine weitere Besonderheit der Shield Konsole ist GeForce Now, ein Dienst vergleichbar mit Videostreaming-Diensten wie Netflix, Amazon Prime Video usw – nur, dass hier eben PC-Games angeboten werden. Dafür zahlt ihr 9,99€ im Monat und habt eine ordentliche Auswahl an Games – mehr dazu auf Eurogamer.de. Das Kunden-Fazit von Amazon:

+ Solide, wertige Verarbeitung
+ Schnelle Nvidia Tegra X1 CPU
+ Gamestreaming vom eigenen PC
+ Netflix vorinstalliert, läuft mit 4K
+ Infrarot Port für Fernbedienung
+ 3GB RAM, Speicher erweiterbar
+ Regelmäßige Softwareupdates
– Kein Amazon Prime / Itunes Video
– USB Steckplätze eng zusammen

kogelmogel (Gast)

18.11.2015, 16:31
Antworten

Sind die Spiele für die Konsole in irgendeiner Weise mit PlayStation oder Xbox vergleichbar?

JJ (Gast)

18.11.2015, 18:35
Antworten

Spielestreaming vom PC ist nur möglich, wenn der streamende PC über eine geeignete Grafikkarte von nVidia verfügt. Meine Geforce 970 GTX im Notebook gehört trotz Top-Leistung nicht dazu, also vorher informieren.
Die Spiele in der enthaltenen Flat sind ganz ok.

kandes (Gast)

18.11.2015, 18:57
Antworten

Die Multimedia Eigenschaften sind nach Praxis Tests noch nicht so ausgereift. Wer also einen ausgereiften mediaplayer erwartet sollte sich noch gedulden ggf komme n noch Software Updates bzgl. Codecs und framerate Erkennung

sma (Gast)

18.11.2015, 19:11
Antworten

Die 970gtx im Laptop ist dabei. Ich hab die auch und es funktioniert ohne Probleme.

Profilbild S784

18.11.2015, 22:25
Antworten

Benutze sie seit ein paar Wochen. Bin sehr zufrieden. Die Spiele, die man mittels Geforce now streamen kann, sind von Performance, Grafik und Input sehr mit direkt gespielten auf der PS4 vergleichbar (Unitymedia 150mbit). Die Shield bleibt dabei aber immer leise und kühl. Streaming selbst (bei mir vor allem Netflix) funktioniert absolut zuverlässig und vor allem ist das Navigieren deutlich geschmeidiger, als auf der TV-eigenen App. Daher verwende ich nur noch die Konsole dafür. Medien gebe ich über DLNA vom angeschlossenen USB-Stick ins Netzwerk mittels Kodi. Und auch die Android-Games auf dem großen Bildschirm machen Freude (vor allem so was wie Badland). Der Controller ist etwas schwer. Die Fernbedienung benötigt man dennoch nicht. In Summe eine sehr lohnenswerte Investition.

rainer4u (Gast)

27.11.2015, 09:50
Antworten

Moinsen , ist das eher was für PLAYER oder auch der Preis für Tv und Musikvideos gerechtfertigt ?? Oder tut’s da ein Cromecast oder Amazon Fire TV Stick auch ? Kenne mich leider nicht aus…

andy (Gast)

27.11.2015, 11:20
Antworten

jemand Erfahrung mit der plexapp. habe ein synology NAS und würde die Box als Client verwenden wollen. Daten liegen in 1080p mkv mit Dts vor.

Profilbild DrFreaK666

27.11.2015, 14:50
Antworten

amazon prime video gibts dafür soweit ich weiss nicht. Nur für den Fall, dass das jemand denkt…

jura (Gast)

27.11.2015, 15:59
Antworten

geht’s mir der gtx 960 ? hab die mir extra dazu bestellt

Profilbild trommeck

24.12.2015, 09:38
Antworten

ne gtx und die box… da wärst du mit der Steam Link besser dran gewesen!

Profilbild Y U No

24.12.2015, 11:07
Antworten

Ich hab die Box mit 500GB Festplatte damals bei Amazon für 159€ abgreifen können. Und ich muss sagen bisher finde ich sie super. Bis auf das fehlen von Instant Video…aber dafür habe ich nen FireTV Stick.

@andy: Ich benutze damit auch Plex und kann von meinem Plexserver lokal ohne Transcoding alles abspielen (1080p, 4k, DTS, DTS-MA, DolbyDigital).
Ich habe das SHIELD aber an einem AVR und nicht direkt am Fernseher angeschlossen.

BlueEyedDevil80 (Gast)

24.12.2015, 14:00
Antworten

Habe die Shield und bin mit ihr zufrieden. Lade MKV mit DTS über SMB Freigaben von einer Fritz.box und die laufen mit KODI einwandfrei und flüssig. Emulatoren Nintendo, Sega, etc. laufen ebenfalls super, ebenso wie Grid Gaming (Streaming über NVIDIA Server). Streaming vom Laptop habe ich bisher nur mit FIFA14 probiert, funktionierte aber nur im Fenstermodus. Weitere Spiele habe ich bisher nicht getestet. Wer einen zukunftssicheren Mediaplayer (4K; HDMI2.0) sucht und gelegentlich ein wenig zocken möchte, wird an der Shield gefallen finden. ABER: man sollte sich mit KODI und Android anfreunden, sowie ein wenig Konfigurationsarbeit nicht scheuen. Die original Fernbedienung kann ich nicht empfehlen, da für eine

BlueEyedDevil80 (Gast)

24.12.2015, 14:01
Antworten

erweiterte Bedienung relativ nutzlos. Hier ist man mit der Logitech K400 besser dran.

BlueEyedDevil80 (Gast)

24.12.2015, 14:04
Antworten

P.S. Amazon Prime lässt sich wohlüber Kodi wiedergeben. Habe ich aber noch nicht probiert, da kein Prime Kunde.

Profilbild netguru

26.02.2016, 10:14
Antworten

1a Mediaplayer auch in Hinsicht von 4k!
Die Remote und den Controller gewinnbringend verkaufen und alles über KODI wiedergeben.
Kleiner TIP: Fürs Mapping der Harmony oder anderer ALLinOnes mal FLIRC anschauen.

Profilbild _BisKuS_

26.02.2016, 10:29
Antworten

Hab die 16GB mit Custom-ROM und der Logitech K400 im Einsatz… Super Netzwerkplayer :))

yo (Gast)

26.02.2016, 10:56
Antworten

Mir erschließt sich der Mehrwert gegenüber anderen Alternativenwie chromecast oder fire tv / stick nicht.
Hab einen fire tv stick mit KODI zum Streamen und zu zocken hab ich einfach meinen Rechner per 5m Hdmi Kabel an meinen TV angeschlossen.
Dazu kommt noch, dass Nvidia Shield ne passende GraKa benötigt. Ich wäre mit meiner R9 390 ziemlich aufgeschmissen.

Micha (Gast)

26.02.2016, 12:57
Antworten

@yo
ich sag nur 4k UHD und richtige Tonformate die unterstützt werden. Das Teil hat schon seine Berechtigung im Markt.

Profilbild netguru

14.03.2016, 11:04
Antworten

Top Gerät!
Als Hinweis, die Dinger gehen bei „normalen“ WHD auch mal für 140 € – 145€ weg. (bei sehr gut erhalten)

Profilbild Miloseikel

14.03.2016, 13:28
Antworten

Wie krieg ich es den hin meine pc festplatten am shield zu durchstöbern ? Und evtl filme abzuspielen

Profilbild netguru

14.03.2016, 14:51
Antworten

KODI (ehemals XMBC) installieren, bissi einrichten und Du wirst nie wieder was anderes wollen …

Marv (Gast)

14.03.2016, 15:08
Antworten

Abstürze, fährt manchmal nicht Hoch, gestreamte spiele ruckeln oder laufen erst garnicht, Fernbedienung ist unbrauchbar (es fehlt der Optionen Button vom Controller ) und die Spiele die preiswert zu erwerben sind.. sind absoluter Durchfall. Für das Geld bekommt man besseres von anderen Herstellern.

Profilbild netguru

14.03.2016, 15:29
Antworten

Ja, aber nicht als MediaPlayer ,-)

Higgs (Gast)

14.03.2016, 17:25
Antworten

@Marv

….hast du due Shield überhaupt in deinem Besitz? Hört sich nämlich kein bisschen danach an. Die Shield ist jeden Cent wert. Und wenn man das teil nicht bedienen kann ist das ja wohl nicht Nvidia’s Problem. Also von mir gibt es alle Daumen hoch. Klare Kaufempfehlung.

Profilbild icke

06.04.2016, 13:07
Antworten

Wie ist den das streamen von Games über eine 16.000er DSL Leitung? Performance okay, oder braucht man da eher mehr Bandbreite?

Romka (Gast)

07.04.2016, 10:51
Antworten

Für 720p Auflösung bei Game Stream wird eine 50 MBit Leitung empfohlen. Für 1080p sogar 100 – 150 MBit.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)