-10%
40
Post Thumbnail

109,90€ 121,80€

OCZ Agility 3 120GB Solid State Drive (2,5 Zoll, SATA III)

28.02.2012
von: getgoods.de

Die Ersparnis ist zwar nur sehr gering, aber bis vor kurzem hat die Platte noch über 130€ gekostet und SSDs hatten wir meines Wissens noch nie hier…

• lesen: 525MB/s
• schreiben: 500MB/s
• Random 4K schreiben: 50000IOPS
• Anschluss: SATA 6Gb/s
• Stromverbrauch: 2.7W (Betrieb), 1.5W (Leerlauf)
• NAND-Typ: MLC asynchron (25nm)
• MTBF: 2 Mio. Stunden
• Controller: SandForce SF-2281
• Bauhöhe: 9.5mm
• drei Jahre Herstellergarantie

Die schlechten Bewertungen bei Amazon kann man getrost ignorieren, da ein Firmware-Update lt. vielen Kommentaren die Probleme beseitigt hat.

modiple (Gast)

28.02.2012, 16:23
Antworten

Man sollte aber bedenken, dass OCZ nicht den besten Ruf hat, was die Ausfallrate bei SSD’s angeht

EngineTS (Gast)

28.02.2012, 16:25
Antworten

Danke für die Info

Martin (Gast)

28.02.2012, 16:33
Antworten

welche Marke denn ist mit abstand das beste ssd Laufwerk eigentlich? Wenn es mir jemand sagen kann.

Tim (Gast)

28.02.2012, 16:38
Antworten

Ich habe die Corsair Force 3 seit 4 Monaten drin. Läuft super. Ich habe meinen PC immer ca. 4 Stunden an.

mike (Gast)

28.02.2012, 16:38
Antworten

Samsungs sind die besten

og (Gast)

28.02.2012, 16:39
Antworten

Suche eine bezahlbare 1,8“ ssd mit zif-Anschluss. Kennt jemand einen zuverlässigen günstigen Versender im Ausland? z.b. in USA ohne horrende Versandkosten?

mike (Gast)

28.02.2012, 16:41
Antworten

Die Angebotene ist nicht gerade eine schnelle platte, die ocz vertex 3 ist deutlich besser aber auch ab 150 Euro. Man sollte aber nicht an ner ssd sparen.

Yannik (Gast)

28.02.2012, 16:45
Antworten

Intel und Samsung sind meistens extrem schnell, aber auch verhältnismäßig teuer. Generell bin ich kein Fan von SSDs, da sie mir einfach nicht haltbar genug sind, aber das tut hier nichts zur Sache 🙂

chitsu (Gast)

28.02.2012, 16:45
Antworten

Coirsair und Intel bieten meines Wissens gute, aber für den casual sollte das langen? Es kommt echt immer auf das Einsatzgebiet an.

Martin (Gast)

28.02.2012, 16:47
Antworten

wie ist denn der crucial m4 denn so? würde gerne eure meinungen lesen?

michael (Gast)

28.02.2012, 16:49
Antworten

ich bin ein fan von ssd, verdammt schnell 😀 und hab in einem pc ne corsair 60gb und im anderen ne 120. beide seit ca. 8 monaten im 24/7 betrieb. funzen ohne probleme, mache aber auch regelmässig ne sicherung, man weis a nie (sollte man aber bei „normalen“ platten ja auch machen.

Mathias (Gast)

28.02.2012, 16:51
Antworten

Sandforce-Controller sollen wohl etwas problematisch sein. Vor dem Kauf lieber erst informieren…

Fynsch (Gast)

28.02.2012, 16:57
Antworten

Zur Crucailfrage: die M4 hat in Tests sehr gut abgeschnitten, auch im Vergleich mit ähnlichen Intel-Vertretern.
In meinem Laptop arbeitet auch eine m4 und ist wirklich sauschnell…

Kawasaki (Gast)

28.02.2012, 16:59
Antworten

Ist das nen Tablet

Emma (Gast)

28.02.2012, 17:12
Antworten

Nee, ne Kawasaki 🙂

TheVirus (Gast)

28.02.2012, 17:20
Antworten

Ne. Ein Flash-Drive. (eine Festplatte)

Nidhoegger (Gast)

28.02.2012, 17:22
Antworten

meine ocz vertex III rennt super. kann nix schlechtes ueber ocz sagen

schickenistfön (Gast)

28.02.2012, 17:24
Antworten

Ist ne Tischtenniskelle ohne Griff

the Don (Gast)

28.02.2012, 17:24
Antworten

Nur weil’s grün ist, ist’s noch lange keine Kawasaki 😛

Marcel (Gast)

28.02.2012, 17:33
Antworten

Ich hatte ne vertex 2 120 gb, 13 Monate lang war ich sehr zufrieden… Defekt eingesendet und dafür ne agility 3 bekommen. Negativ erwähnen muss ich leider noch dazu das ich die Platte nach Holland schicken musste! Mit dhl waren das 17 Euro Versand. Hoffe das hilft dem einen oder anderen. Ach ja, richtig lohnen sich die ssd’s erst wenn euer board sata 3 unterstützt 😉

2five (Gast)

28.02.2012, 18:02
Antworten

seid ihr sicher, dass das ein deal ist? Laut GH.de is es keiner
http://geizhals.de/637510

Hitchi (Gast)

28.02.2012, 18:13
Antworten

Hab seit über einem Jahr die OCZ Vertex 2 drin und bin sehr zufrieden. Hab zum Vergleich im Laptop eine Hybrid Platte Seagate Momentus XT und muss sagen, dass die auch ziemlich gut ist, zumal sie 750GB bietet. Die wird halt erst nach ein paart Tagen schneller aber dafür kaum nen Unterschied zur reinen SSD

Martin (Gast)

28.02.2012, 18:21
Antworten

Vielen dank für euren Infos im bezug auf Marken ssd festplatten ich such ne weile schon ne ssd festplatte für mein pc aus dem Jahr 2007. P.S.: @ Emma echt witzig „Kawasaki“ :-):-):-)

ugauga (Gast)

28.02.2012, 19:10
Antworten

auch eine vertex 2 seit 14 monaten drin. kann bisher nix schlechtes zu sagen. läuft bisher alles super.

imba (Gast)

28.02.2012, 19:55
Antworten

die besten ssds sind von Intel sind aber auch recht teuer

Erwin (Gast)

28.02.2012, 21:24
Antworten

zu OCz kann ich nur sagen. ich hab 2 laufen sehr gut. Von den 2 ist eine noch nie ausgefallen, troz Dauereinsaztz (ca 3Jahre). Die andere ist 2 mal tot gegangen (aus dem Ruhezustand nicht mehr erwacht)

Phantomtopdeals (Gast)

28.02.2012, 21:28
Antworten

holt euch bei Mediamarkt die Verbatim 64GB SSD 49€ wenn ihr nicht viel ausgeben wollt und könnt ihr bei dem prospekt seite 6 sehen

zillertalr (Gast)

28.02.2012, 21:34
Antworten

samsung & crucial 4TW! 😉

Phantomtopdeals (Gast)

28.02.2012, 21:44
Antworten

das kostet ja nur 124€ in amazon da hol ich es lieber dort besere service

Ralf (Gast)

28.02.2012, 22:09
Antworten

Habe noch die „alte“ crucial c300 mit 128gb und ein Kumpel hat eine 256gb große m4. Beide laufen problemlos und natürlich schnell. Die Ausfallhäufigkeit sollte inzwischen bei den meisten besseren Herstellern gering sein. Sata 3 ist definitiv keine Mindestanforderung. Was die Geschwindigkeit beim arbeiten macht, sind nicht die 500 Mb/s bei größeren Dateien sondern die höheren Geschwindigkeiten bei kleineren Daten (diese werden bei mech. Festplatten sehr langsam verarbeitet). Beim arbeiten (Windows, Programme, usw.) spielt es kaum eine Rolle ob nun seq. 300, 400 oder 500 MB/s möglich sind, da kleine Daten auch bei SSD’s langsamer verarbeitet werden. Um also einen Nutzen zu haben reicht auch Sata2 völlig aus.

rico (Gast)

28.02.2012, 22:09
Antworten

ich hab die m4 sie ist schnell… samsung ist schrott… so ein dreck…. die mushkin ist auch aehr gut… und welche ausfallrate bitte? ihr habt wahrscheinlich montags modelle bekommen… und wenn schon. mab hat sehr lange garantie

click&cry (Gast)

28.02.2012, 23:08
Antworten

Von mir aus können die Teile so schnell sein wie sie wollen, als Systemplatta brauch ich mehr Platz. Wenn man heutige Spiele installiert, gehen für Eins manchmal bis zu 10Gb drauf. Dann noch Betriebssystem und Programme, da wär diese Platte bei mir schon voll.

bolle (Gast)

28.02.2012, 23:22
Antworten

Ich hab nen Moped… Das zieht euch alle ab. Das macht euch nacksch

anflach (Gast)

29.02.2012, 00:12
Antworten

Intel baut mit weitem Abstand die ich besten ssd. Aber auch utopisch teuer. Letzter Tests der c’t hat aber gezeigt dass eine intel -ssd erst nach 150 tb schreiben einen Rückgang bei der Schreibrate hat. Die gesamte Konkurrenz bereits nach 30 tb. Rückgänge von 80%!!!

jay (Gast)

29.02.2012, 04:11
Antworten

nicht zu verachten ist auf die trim bzw. garbage collecter fähigkeit. ssd’s neigen dazu nach längeren laufzeiten performance mässig abzusacken. trim unterstützen afaik schon sehr viele platten, garbage collecter ist auch sone möglichkeit dem entgegenzuwirken. gibt dazu in der jetzigen oder vorigen CT nen interessanten bericht.

jay (Gast)

29.02.2012, 04:16
Antworten

Anton (Gast)

29.02.2012, 08:47
Antworten

die beste ist immernoch die 2. Serie von Intel

chesterfield (Gast)

29.02.2012, 18:04
Antworten

ocz ist alles andere als serioes und gut ! adata oder crusial m4 sind p/l die besten !! corsair ist auch nicht schlecht…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)