Angebot
51
Post Thumbnail

OHAs: Samsung Galaxy Nexus & Elektro-Grill

03.04.2012
von: meinpaket.de

Die heutigen OHAs von MeinPaket können sich mal wieder sehen lassen. Das Galaxy Nexus gab es bisher nichtmal als B-Ware so günstig:

• Samsung Galaxy Nexus i9250
• für nur 389,70€ (Idealo: 404€)
• Gutscheincode: OHA1SAMS9250

• Elektro Standgrill mit 2200W
• für 22,99€ (Idealo: 30€)
• Gutscheincode: OHA1EGRILL

Nachfolgend noch ergänzende Links zum Galaxy Nexus:

M@rco (Gast)

03.04.2012, 10:34
Antworten

der günstige Preis könnte daran lüften das der Markt nun mit lauter neuen Handy Modellen überschwemmt wird.

von meinen One x gepostet

😉

@M@rco (Gast)

03.04.2012, 10:36
Antworten

wie ist es? display, geschwindigkeit, grösse?

buch (Gast)

03.04.2012, 10:37
Antworten

lohnt es sich eher das one x zu kaufen? wie ist den die Akku- Laufzeit beim x?

hm (Gast)

03.04.2012, 10:54
Antworten

Ich finde nexus jut, aber ob es sich noch lohnt… Vllt doch lieber note

Fellkugel (Gast)

03.04.2012, 10:56
Antworten

Ich nutze das Nexus seit ca. 3 Monaten. War ein Deal von hier (Danke TD). Und es funktioniert super.
Gerade heute realisierte sich der Hauptgrund für meine Wahl: Betriebssystem-Update auf 4.0.4.

Sea Cloud (Gast)

03.04.2012, 11:10
Antworten

Das Nexus ist schon genial und extrem besser als das Galaxy Note.Allein der jetzige Preis ist schon intergalaktisch!

chris (Gast)

03.04.2012, 11:16
Antworten

Bin auch Nutzer vom Nexus und sehr zufrieden. Und die Update-Garantie wird bei anderen Phones einfach nicht die selbe sein.

Sea Cloud (Gast)

03.04.2012, 11:18
Antworten

@Fellkugel – sehr gute Wahl.Ich selbst habe das Galaxy Note seit 6Monaten,und warte immer noch vergebens auf ein Update auf 4.0!

Docci (Gast)

03.04.2012, 11:18
Antworten

@SeaCloud, was ist denn so extrem besser an dem Nexus!? Ich hatte mir das Nexus und das Note bestellt. Das Nexus habe ich wieder zurück geschickt, da ich das Note extremst besser finde! Für mich ist alleine schon die Displaygrösse verbunden mit dem Display ansich ausschlaggebend gewesen das Nexus zurück zu schicken. Wer vor der Wahl steht, sollte sich beide Geräte mal anschauen. Das Nexus ist sicherlich auch ein gutes Smartphone aber für mich ist das Note die perfekte Lösung.

Haweiiman (Gast)

03.04.2012, 11:19
Antworten

Guter Deal 😉 Und schon bestellt.

Neo (Gast)

03.04.2012, 11:23
Antworten

Noch ist das Nexus die Speerspitze unter den Android Smartphones.

Docci (Gast)

03.04.2012, 11:26
Antworten

Und dieses blöde Updategesülze find ich persönlich echt nervig. Das Update wird für das Note kommen. Und es wird ausgereift sein, da ja die Nexus Besitzer den Betatest machen. Ausserdem denken viele, das dann auch alles anders aussieht, dem ist aber nicht so! Touchwiz sieht unter 4.0 genau so aus! Also mal locker bleiben und sich auf ein ausgereiftes 4.0 freuen als ein vorzeitiges unausgereiftes 4.0 zu bekommen!

Sea Cloud (Gast)

03.04.2012, 11:27
Antworten

@Docci – wenn die Displaygrösse das einzige Kriterium für den Kauf des Note ist,dann solltest du das HTC One X zum Vergleich nehmen.Das Nexus ist in Form und Haptik definitiv besser als das Galaxy Note!!!

Docci (Gast)

03.04.2012, 11:30
Antworten

@SeaCloud, Ähmm…. Du vergleichst doch das Nexus mit dem Note!

Docci (Gast)

03.04.2012, 11:34
Antworten

Desweiteren verweise ich auf die Amazon. Kundenrezensionen beider Geräte. Das Note bekommt im Durchschnitt 4,5 Sterne und das Nexus 4. Und die Rückläufer beim Nexus sind enorm, da es hier andauernd. WAREHOUSE Deals von Amazon für das Nexus gibt. Das sollte dem einen oder anderen nachdenklich machen.

Shsh (Gast)

03.04.2012, 11:39
Antworten

Bekommt man das note noch in eine normale hosentasche?

Sea Cloud (Gast)

03.04.2012, 11:40
Antworten

@Docci – übrigens,das Update für das N7000 sollte im März erfolgen.Vermutlich wird das nix,denn Htc One und X, haben es längst.

M@rco (Gast)

03.04.2012, 11:43
Antworten

hört jetzt auf damit!

lol (Gast)

03.04.2012, 11:43
Antworten

lol

harakuja (Gast)

03.04.2012, 11:45
Antworten

ich würde mir kein nexus kaufen wegen der tasten im display, ist einfach ein rumgefummel…..
das note würde ich nicht kaufen, da totschläger und mit touchwiz ein echter witz…..
htc macht alles richtig, größe und software sind perfekt – einmal sense, immer sense!

Der Gärtner (Gast)

03.04.2012, 11:50
Antworten

stimmt wohl. touchwiz ist ein k.o. kriterium..

harakuja (Gast)

03.04.2012, 11:50
Antworten

@admin
ihr stellt hier votings über bewertungen usw….aber wann macht ihr endlich mal, dass die app nicht mehr abstützt?

harakuja (Gast)

03.04.2012, 11:50
Antworten

stürzt

Apfel Ѽ (Gast)

03.04.2012, 11:57
Antworten

Hab mich auch erst gegen mein Nexus gestreubt, aber was mann mit dem alles machen kann [root], da es ein GED Gerät ist machen die Version in der Optik keinen unterschied, aber in der Leistung. Hatte bis jetzt ICS 4.0.1, 4.0.2, 4.0.4, Cyagon MOD usw. stabil am laufen.
Alternative wäre es bei mir noch ein HTC Sensation XE geworden.

Big Mama (Gast)

03.04.2012, 12:01
Antworten

Samsung hat mit dem Touchwiz sich erheblich verbessert was Android 2.2 und 2.3 angeht aber Sense 4.0 ist auch toll. Naja das Nexus hat den Vorteil das da keine Angepasste Benutzermaske installiert ist und es offiziel von Google kommt dadurch immer erster mit Updates. Aber dieser Upfatehype ist ja extrem geworden. Ich sage immer dont touch a running System. Wenn sich ein Hersteller (HTC,Samsung) die mühe machen die Software ordentlich zu verbessern und fehler stark zu minimieren bevor es als Update zur Verfügung steht ist es dann natürlich besser als jeden Monat ein Update immer durchzuführen. Aber Android ist immer noch in Entwicklungsphase da pöapö neue Sachen Unterstützt werden (Dualcore,Grafik). Wie einst Windows.

hit (Gast)

03.04.2012, 12:08
Antworten

Boa man ist das hier eine Vollpfostendiskussion. Nexus is besser, äh New mein Note is besser. Jung, geht am besten zurück in den Kindergarten.

Docci (Gast)

03.04.2012, 12:18
Antworten

@hit, Zusammenhänge aus Texten erkennen und zu bewerten scheint nicht zu Deinen Stärken zu gehören….. tzzz

swanee (Gast)

03.04.2012, 12:21
Antworten

ich hab im letzten halben Jahr einiges an Smartphones getestet und mir dann das GN zugelegt – perfekte Wahl, würde ich jederzeit wieder machen. Mit den neuen HTC-Modellen und demnächst dem SGS3 gibt‘ s sicher starke Konkurrenz, aber momentan ist das wohl noch eine Preisfrage.

Docci (Gast)

03.04.2012, 12:22
Antworten

Und wer Touchwiz so doll schlimm findet, es gibt so viele Launcher im Playstore, da ist für jeden was dabei.

Sea Cloud (Gast)

03.04.2012, 12:37
Antworten

Weiss denn jemand wann endlich das versprochene Update vom N7000 kommt?

Docci (Gast)

03.04.2012, 12:38
Antworten

@SeaCloud, Anfang bis Mitte Mai.

Docci (Gast)

03.04.2012, 12:41
Antworten

Wer ein Note besitzt und damit nicht zufrieden sein sollte, einfach bei der Kleinanzeigen Bucht für 400 Euro reinsetzen. Dafür bekommt Ihr dann ein neues Nexus.

Sea Cloud (Gast)

03.04.2012, 12:56
Antworten

@Docci – ich bin mit dem Note zufrieden,aber die Akkuzeiten sind für 2500 ma. unzureichend.Spätestens nach 4 Stunden Dauereinsatz gehen die Lichter aus.

unique (Gast)

03.04.2012, 13:40
Antworten

mal zum update-mythos:
ja, nexus-geräte bekommen als erstes updates und nein, sie sind keine betatester. es handelt sich um die gleiche version, welche allen herstellern zur verfügung gestellt wird!

samsung, htc usw. brauchen so lange, da sie noch die jeweiligen treiber einfügen, vorallem aber ihre modifikationen wie sense oder touchwiz anpassen müssen! am schlimmsten trifft es die mit einem gebrandeten handy, da hierfür noch anpassungen und freigaben der einzelnen provider erfolgen müssen. aber mit custom-roms lässt sich das alles leicht aushebeln. dann ist man immer aktuell.

weiterhin werden künftig alle geräte bis auf wenige ausnahmen ohne „echte“ tasten ausgeliefert. ab ics werden softkeys eingeblendet, was hardkeys überflüssig macht.

Docci (Gast)

03.04.2012, 13:42
Antworten

Nun, ich denke das ist ein generelles Problem von Smartphones. Wenn man ein Apfelphone oder das S2 sowie das Nexus dauerbetreit, sind die Laufzeiten auch nicht besser. Ich nutze mein Note auch sehr viel und komme mit einer Ladung am Tag aus. Vergleiche estmal mit einem Notebook. Im Dauereinsatz gehen dort in der Regel auch nach 2-3 Stunden die Lichter aus.

@unique (Gast)

03.04.2012, 13:44
Antworten

mit den tasten muss ich dir widersprechen, aber der rest ist soweit ganz richtig. bei ics steht es jedem hersteller frei, tasten einzufügen oder nicht und das es bald nur geräte ohne „echte“ tasten geben wird, ist völliger quatsch

Sea Cloud (Gast)

03.04.2012, 13:56
Antworten

@Docci – weisst du ob es einen grösseren Akku gibt als den serienmässigen mit 2500ma vom Galaxy Note?

lele (Gast)

03.04.2012, 13:59
Antworten

bei ebay mit 4000 mAh aber hält nicht länger. bleib beim originalen und du hast keine probleme

Docci (Gast)

03.04.2012, 14:05
Antworten

Ich gl. es gibt sogar nen. 5000er Akku. Jedoch gibt es dazu noch nen Deckel für die Rückseite der das Note gleich mal fast doppelt so dick macht. Im Notfall wenn der Akku nicht intern sein soll, würde ich zu einer externen Lösung tendieren.

lele (Gast)

03.04.2012, 14:07
Antworten

klemm eine autobatterie dran

Murphys_law (Gast)

03.04.2012, 15:09
Antworten

Vielen Dank, wollte das Handy sowieso bestellen…

Chris (Gast)

03.04.2012, 18:27
Antworten

Ich habe das Note seit 4 Monaten, für mich ist es ein Arbeitsgerät. Habe seitdem kaum noch Notebook oder Tablet dabei. Für die Hosentasche ist es sicher nicht gedacht, und als Vieltelefonierer, der gelegentlich dürfen will, wurde ich mir was kleineres kaufen. Ansonsten Funktionen: genial.

Chris (Gast)

03.04.2012, 18:28
Antworten

Sorry, meinte wer gelegentlich surfen will …

stäfn (Gast)

03.04.2012, 21:49
Antworten

was fûr eine burner-Kombi^^

Jenny (Gast)

04.04.2012, 08:22
Antworten

Hat einer eine Ahnung wie die Passwort-Bestimmungen bei meinpaket sind? Habe gerade versucht mich zu registrieren und egal welches Passwort ich wähle, es wird immer als nicht zulässig angezeigt.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.