Angebot
20

Onkyo AV-Receiver als B-Ware

19.09.2014
von: onkyo.com

Ein User hat gerade diesen Deal erwähnt, daher gibt’s noch mal ein kleines Update: Onkyo verkauft im eigenen Shop immer mal wieder einige AV-Receiver und anderes Hifi-Equipment zum absoluten Schnäppchenpreis. Es handelt sich jeweils um B-Ware mit minimalen Gebrauchspuren – oftmals aber auch einfach um Restbestände, die weg müssen, z.B. folgende: 

• TX-8020 Receiver für 119€ (Idealo: 169€)
• TX-NR828 Receiver für 539€ (Idealo: 748€)
• CS-255CD-Hi-Fi-System für 119€ (Idealo: 159€)
• Envision Cinema LS3100 für 159€ (Idealo: 259)
• usw.

Da vorhin auch die Frage nach einem guten Receiver für maximal 250€ aufkam, will ich noch kurz die technischen Details und die ziemlich positiven  Tests/Rezensionen zum Onkyo TX-8020 anfügen. Eventuell gibt es auch noch ein paar Erfahrungen direkt von denjenigen, die bei den letzten Malen schon zugeschlagen haben:

Ausgangsleistung 90W pro Kanal • WRAT (Wide Range Amplifier Technology) • Diskretes Verstärkerdesign • Massiver EI-Transformator • Endstufe mit niedrigem Innenwiderstand • 3 Digitaleingänge (1 optisch und 2 koaxial) • 5 analoge Audioeingänge und 1 Ausgang • Unabhängige Regler für Bass, Höhen und Balance • Subwoofer-Vorverstärkerausgang • Lautsprecheranschlüsse A/B • Für Bananenstecker geeignete Lautsprecheranschlüsse • Remote Interactive (RI)-Fernbedienung • Kopfhörerbuchse • 40 UKW/MW-Senderspeicher • RDS (PS/PTY/RT/TP • Benennung von Sendern (bis zu 8 Zeichen) 

Profilbild argonaut

08.09.2014, 14:41
Antworten

Ich hab das so ziemlich Baugleiche 7.1 System . Schon immer Onkyo Fan , auch wenn er für Hardcore Audios Elektronik Schrott ist. Ich bin mit ihm Glücklich und zufrieden. Vor allem DTS ist schön Raumfüllend und kann schon manchmal zur Freude der Nachbarschaft ziemlich brachial sein. Eigentlich fehlt mir nur noch zum Glücklich sein ein Bodyshaker 😉

Cu

Paul (Gast)

08.09.2014, 15:06
Antworten

man muss genau aufs Modell achten, da es zum defekten nach Garantie Ablauf kommt. ich hatte nxnr 509 und er hat nach zwei Jahren Geist aufgegeben. Endstufe defekt. Aber für den Preis kann man eh nichts falsch machen. mfg

Niels (Gast)

08.09.2014, 15:06
Antworten

Brauche eine Empfehlung – ich brauche einen Receiver für ein Zimmer ca. 30QM. Mit gutem Klang für den großen Raum der den Raum füllt (hauptsächlich für Musik) aber bin kein Profi – reicht mir das billigste Modell mit 2.1, 5.1, oder 5.2 oder 7.1?
DANKE!

Ironie (Gast)

08.09.2014, 15:13
Antworten

ich habe den NR 616 jetzt knapp 2 jahre und bin immer noch sehr begeistert. Ich würde mir onkyo immer wieder kaufen!

Profilbild rofi

08.09.2014, 15:50
Antworten

Hat jemand Erfahrungen mit der B-Ware von Onkyo? Kann man bedenkenlos zugreifen? Danke im Voraus 😉

Leitenhiasl (Gast)

08.09.2014, 16:25
Antworten

Habe noch einen deutlich älteren 607 seit ca. 5 Jahren. Läuft ohne Murren jeden Tag um die 2-4 Stunden! kann Onkyo auch nur empfehlen…

as (Gast)

08.09.2014, 16:28
Antworten

Onkyo hat seit geraumer Zeit Probleme mit dem HDMI-Board. Es ist dabei egal welches Model oder welche Preisklasse. Die Teile werden ständig zu warm und fallen meist kurz nach Ablauf der Gewährleistung aus. Das Problem ist bei Onkyo seit min 8 Jahren bekannt. Geändert wurde trotzdem nichts. Ob auch die aktuellen Modelle betroffen sind, kann man leider erst nach 2 Jahren sagen. Ich hatte beispielsweise ein 5007, Neupreis ca. 2500€. Trotzdem das ich das Gerät von Anfang an mit Lüftern aktiv gekühlt habe, hat das Board nach 3,5 Jahren den Geist aufgegeben. Ohne Kühlung während das mit Sicherheit noch eher passiert. Einfach mal googeln, die Foren sind voll davon.
Ich war vorher auch Onkyofan aber mit der Nummer kommt mir kein Gerät von denen mehr ins Haus. Ich habe jetzt einen Denon Receiver und bin sehr zufrieden.

Profilbild Lauser

08.09.2014, 16:56
Antworten

Ich habe vor einem Jahr ca. den Onkyo 515 als b-ware gekauft. Er hatte weder Kratzer, noch sonstige erkennbare Mängel und tut seinen Dienst im Zusammenspiel mit den Teufel-Boxen bisher super. Den B-Waren-Verkauf kann ich also nur empfehlen.

Profilbild argonaut

08.09.2014, 17:20
Antworten

@niels
für Raumklank ist es besser den Rauminhalt anzugeben 😉
Meiner Meinung nach reicht für Musik 2.1 vollkommen. Ist doch sowieso fast immer Stereo .

Cu

controller (Gast)

08.09.2014, 18:09
Antworten

Habe mir auch vor etwa einem Jahr den TX-NR515 als B-Ware besorgt. Da kann man preis-/leistungsmäßig, denke ich, keinen Fehler machen für 189 €. Läuft bei mir jeden Tag ohne Probleme mit dem Teufel Concept E Magnum Power Edition. Vollständige und schnelle Lieferung durch Onkyo. Top Ware, keine Kratzer oder erkennbare Gebrauchsspuren.

spider.. (Gast)

19.09.2014, 13:53
Antworten

..Hatte mal Pech mit Onkyo B-Ware, kein Einmessmikrofon, keine Anleitung und ein Kratzer am Gehäuse war da.. –

..das war wirklich B-Ware oder c

…ansonsten technisch einwandfrei – günstige Preise für Top-Leistungen/Funktionen

Profilbild navian

19.09.2014, 16:01
Antworten

lt. Onkyo Homepage

Sind die Produkte aus dem B-Waren Sortiment vollständig?

Jedes Produkt verfügt über eine Fernbedienung, ein Netzkabel und ein Einmess-Mikrofon. In Einzelfällen können zusätzliche Accessoires wie z.B. Lautsprecherkabel, Antenne oder die Bedienungsanleitung fehlen.

Reklamiert?

Ati (Gast)

19.09.2014, 16:38
Antworten

Werde mir wohl den Nr 626 zulegen… Mal sehen

Profilbild Helferlein

19.09.2014, 17:54
Antworten

Ich habe mir Anfang des Jahres einen 626 bei einer B-Aktion gekauft und bin sehr zufrieden. Das Gerät war nicht von Neuware zu unterscheiden. Daumen hoch.

Ati (Gast)

19.09.2014, 18:16
Antworten

@helferlein: Danke für dein Feedback. Also bedenkenlos kaufen? Ich hab nur hier und da mal gelesen das die receiver von onkyo gerne mal zu warm werden. Aktuell habe ich einen etwas älteren receiver von denon und noch nie Probleme gehabt.

Profilbild argonaut

19.09.2014, 18:25
Antworten

Kratzer bei B-Ware muss man mit rechnen, das die Original Verpackung oder mal nen Kabel fehlt damit auch. Aber das Mikro?
Das geht Nu gar nicht.

Cu

Profilbild JuMaSch

19.09.2014, 21:07
Antworten

Habe die gleiche Erfahrung mit dem 626 wie helferlein. Empfehlenswert!

Ati (Gast)

19.09.2014, 22:12
Antworten

Danke euch für das Feedback… Schönen Abend noch

Profilbild Kop

19.09.2014, 23:10
Antworten

ich kann @as da recht geben. hatte das gleiche Problem mit meinem 3007. ein halbes Jahr nach der Garantie Zeit ist das Bild immer eingefroren. dafür wurde aber die komplette Platine auf kulanz ausgetauscht und noch das übliche wie updates für die dps Prozessoren etc gemacht (alles kostenlos). daher kann ich onkyo trotzdem empfehlen 🙂

Buli (Gast)

27.09.2014, 17:27
Antworten

Ich hab mir vor einem Jahr den TX-NR 606 als B-Ware gekauft!
War von Neuware nicht zu unterscheiden!
Auch das Zubehör war komplett dabei!
Nur der Originalkarton war nicht dabei!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)