-27%
17

399,00€ 543,00€

Panasonic TX-42AW404 (42″ LED)

14.05.2014
von: euronics.de

Wer gestern bei den Fernsehern nicht zugeschlagen hat bzw. im Allgemeinen noch auf der Suche nach einem 42″ Gerät ist, kann nur heute bei Euronics günstig den ganz neuen Panasonic TX-42AW404 für 399€ bestellen. Es handelt sich um ein Modell aus 2014 und der Vergleichspreis bezieht sich schon auf den Nachfolger (W504), wobei man bei dem Preis sowieso nicht viel falsch machen kann

Details:
Diagonale: 42″/107cm • Auflösung: 1920×1080 • Panel: LCD, LED (Edge-lit) • Bildwiederholfrequenz: 50Hz (nativ), 100Hz (interpoliert) • Blickwinkel (h/v): 176°/176° • 3D: nein • Tuner: 1x DVB-C/-T/-T2/-S/-S2-Tuner (MPEG-4 AVC) • Video-Anschlüsse: 2x HDMI, 1x SCART, Komponenten (YPbrPr), Composite Video • Weitere Anschlüsse: 1x USB 2.0, 1x CI+-Slot, 1x optisch • Gesamtleistung: 20W (2x 10W) • Audio-Codec: Dolby Digital, Dolby Digital Plus, DTS • Energieeffizienzklasse: A • Besonderheiten: MKV-Unterstützung • Herstellergarantie: zwei Jahre

Panasonic-Fernseher (v.a. die Plasmas) waren bisher auf jeden Fall immer für ihr top Bildqualität bekannt, insbesondere die Schwarzwerte und gute Reaktionszeiten. Ob man dieser Linie treu geblieben ist, muss sich noch zeigen – ansonsten gibt es eben mehr oder weniger die Standardausstattung in diesem Preissegment: Triple-Tuner, FullHD, 100Hz interpoliert, genügend Anschlüsse und ein vermutlich relativ guter MediaPlayer.

Wer nicht die Katze im Sack kaufen will (da es noch überhaupt keine Testberichte oder Bewertungen gibt), kann sich alternativ nochmal die LG-Fernseher ansehen, wo Amazon gerade bis zu 50€ Rabatt auf die sowieso schon guten Preise gibt

oli (Gast)

14.05.2014, 08:37
Antworten

admin hast du gestern werbungen angeschaut? xD
gestern war diese werbung ausgestrahlt!

Paul (Gast)

14.05.2014, 08:49
Antworten

Kann jemand was zu dem Teil sagen? Im Netz findet mit nicht wirklich was dazu….

moh (Gast)

14.05.2014, 08:49
Antworten

bei Amazon ist heute der Samsung UE46F6100 (Blitzangebote ) für 419.99€ was haltet ihr davon? Immerhin hat er 3D und in der beschreibung steht was von Smart-TV??

Paul (Gast)

14.05.2014, 08:55
Antworten

@moh: der f6100 hat keinen sat-Tuner, von daher schon für viele User nicht zu gebrauchen! Für Kabel-User sicher ok, auch wenn mir persönlich panasonic mehr zusagt als Samsung! Und wie oft nutzt man smart tv wirklich?

Profilbild SubZero

14.05.2014, 09:07
Antworten

bitte einen günstigen 65″ 🙂

moh (Gast)

14.05.2014, 09:13
Antworten

@Paul: komisch, wenn ich auf dem Samsung geh fragt oder besser gesagt kann ich mir aussuchen ob ich den mit Satalliten Tuner haben will oder nicht? Wenn ich mit Satalliten Tuner klicke wird der auch teurer

Profilbild stefan

14.05.2014, 09:42
Antworten

@moh: Weil der F6100 heute im Angebot ist, der F6170 mit Sat-Tuner leider nicht.

moh (Gast)

14.05.2014, 10:05
Antworten

ok Danke für die infos.

Profilbild Hoerbi

14.05.2014, 14:13
Antworten

Mein Sony Bravia hat auch keinen integrierten Sat-Empfänger. Habe mir bei Ebay nen fast neuen Xoro-Sat-Receiver für 25 Euro ersteigert. Hat z.B. den Vorteil: Hat man mal nen Schadenfall (z.B. Blitzschlag) und der integrierte Sat-Receiver würde defekt sein, müsste man den ganzen TV zur Reparatur schleppen + wird sicher teuer werden (wenn man keine Versicherung hat). Bei nem externen Sat-Receiver kann man sich schnell wieder kostengünstig einen Ersatz Receiver besorgen.

Profilbild Owngoal

14.05.2014, 16:05
Antworten

@hoerbi Man kann doch auch an einen Fernseher mit integriertem Sat-Tuner einen externen Sat-Receiver anschließen (für den eher unwahrscheinlichen Fall, dass tatsächlich mal der Blitz einschlagen sollte).

Profilbild Hoerbi

14.05.2014, 19:06
Antworten

@owngoal: … und wer macht das, wenn im TV eh schon ein SAT Receiver vorhanden ist? … Normalerweise Niemand

Profilbild lolller

14.05.2014, 20:16
Antworten

Bei Panasonic ist es kein Problem wenn der SAT-Tuner kaputt geht, einfach kurz anrufen und es steht meist am gleichen Tag noch der Service Techniker vor der Tür, der entweder dass Gerät vor Ort wieder fit macht, oder den Fernseher mitnimmt und ein Austausch Modell der selben Serie aufbaut. (d.h. bei schwerwiegenden Defekt gibt es sofort einen neuen Austausch TV)
Aus eigener Erfahrung überhaupt kein Problem, die Panasonic Modelle sind laut Statistik sowieso die zuverlässigsten und dazu noch ein sehr kundenfreundlicher, schneller Service.

Profilbild sedi

14.05.2014, 23:45
Antworten

Garantieleistung bei Überspannungsschaden? Eher nicht! Ich schaue seit über 20 Jahren TV über Sat und hab damit noch nie Probleme gehabt.Blitzschlag für die Schüssel und Überspannungsschutz für Satanlage und Elektrik und man ist bei Gewitter Sorgenfrei!
😉

Profilbild sedi

14.05.2014, 23:46
Antworten

Blitzschlag=Blitzschutz!

Profilbild Hoerbi

15.05.2014, 01:49
Antworten

@loller: Auch wenn es ein Panasonic TV ist: Vor einem Überspannungsschaden ist kein technisches Gerät gefeilt. Und ein Blitz-/Überspannungsschaden fällt unter keine normale Garantie; also wird die Reparatur sicherlich nicht billig.

@sedi: Es gibt keinen zuverlässigen Schutz gegen Blitzschlag/Blitzüberspannung! Wenn ein Blitz z.B paar Kilometer von deiner Wohnung einschlägt können die Blitzstomwellen über die Luft in das Stromnetz gelangen und dann sogar bei Stromleisten mit Blitzschutz diesen „überspringen“. Hatte darüber mal ne ausführliche Schulung. Die einzig echte Sicherheit ist wenn das technische Gerät nicht am Stromnetz hängt. Aber wer zieht jeden Tag alle Stecker aus der Steckdose? Niemand.

Profilbild lolller

15.05.2014, 07:24
Antworten

Das ist natürlich klar, mir ging es nur darum, dass man einen Panasonic eben nicht „zur Reparatur“ schleppen muss.
Ob ich damals einen Blitzschlag hatte oder nicht, weiß ich nicht, der SAT-Tuner zeigte sporadisch ein sehr unsauberes Bild inklusive Signalverlust.
Der Techniker hat sich aber auch sehr kulant gezeigt, ich schilderte und zeigte das Problem (das zum Glück auch noch zu diesem Zeitpunkt auftrat) und innerhalb einer Stunde besaß mein Fernseher eine komplett neue Hauptplatine samt Tuner. Warum der SAT-Tuner defekt war, hat da niemanden interessiert.

Profilbild Hoerbi

15.05.2014, 17:15
Antworten

Na da haste Glück gehabt loller. Wäre ein anderer Techniker gekommen wäre dieser vielleicht nicht so kulant gewesen und Du hättest ne fette Rechnung bekommen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)