Gratis
37
Post Thumbnail

[PC] Ashampoo WinOptimizer 8 – Kostenlose Vollversion

12.02.2012
von: computerbild.de

Danke an Luka, Marcel und Sina für den Tip!

Beschreibung:
Wenn der Computer lahmt, wird es Zeit für eine Grundreinigung. Für den Frühjahrsputz auf Ihrem PC bietet Ihnen computerbild.de bis zum 12. Februar die Vollversion von „Ashampoo WinOptimizer 8“ kostenlos zum Download an. Das einsteigerfreundliche Tuning-Programm bringt Ihr ausgebremstes Windows mit wenigen Mausklicks wieder auf Vordermann. Vom Defragmentieren bis zur Registry-Optimierung enthält die Toolsammlung alles, was Sie brauchen, um Ihr System auf maximale Leistung zu trimmen. Mit Hilfe eines eingebauten Benchmark-Tests decken Sie eventuelle Engpässe auf und können diese gezielt beheben.

Kobi (Gast)

12.02.2012, 17:45
Antworten

Ich bekomm keinen Lizenzschlüssel.

Kann mir jemand helfen ?

Hans Arne (Gast)

12.02.2012, 17:57
Antworten

Moin. Habe den Key erhalten aber jetzt ist die Testphase nur um 10 tage verlängert.. Is also keine komplette Vollversion?

Apfel Ѽ (Gast)

12.02.2012, 17:57
Antworten

Finger Weg, das Schadet dem Pc mehr als was es helfen soll.
Das selbe wie TuneUp.

marco (Gast)

12.02.2012, 17:59
Antworten

Begründe es doch wenigsten

Spango (Gast)

12.02.2012, 18:03
Antworten

Apfel hat recht !

cm73 (Gast)

12.02.2012, 18:14
Antworten

soo habs drauf ma schauen obs hilft

cool (Gast)

12.02.2012, 18:17
Antworten

Begruendet doch mal eure behauptungen

Holgi (Gast)

12.02.2012, 18:18
Antworten

Ccleaner zum Putzen und gut ist.

cool (Gast)

12.02.2012, 18:22
Antworten

Ccleaner ist bullshit, hat schon mal meine halbe registry zerstört =Neuinstallation

Wurm (Gast)

12.02.2012, 18:22
Antworten

Diese Programme sind wirklich nichts. Mir ist noch keins untergekommen, dass nicht zu aggressiv vorging. Manche sind sogar so „ehrgeizig“, dass man nach einem Durchlauf auf einen alten Systemwiederherstellungspunkt zurücksetzen muss. Kann aus eigener Erfahrung berichten, ist mir nicht nur einmal passiert….

Besser: Die kostenlosen Optimizer von „Wise“ für die Registry und Festplatte:

Einfach mal googlen:
„Wise Registry Cleaner“
„Wise Disk Cleaner“

Die Programme sind zwar nicht so kunterbunt und hübsch wie Ashampoo und TuneUp, dafür verschlimmbessern die nix. Kann ich nur empfehlen!

DJ (Gast)

12.02.2012, 18:24
Antworten

Ich finde Einzeltools besser. Z.B. CC-Cleaner für die Registry oder die Windows-eigene Defragmentierung.
Hatte mal TuneUp, das hat mein System eher ausgebremst als verbessert – warum auch immer… Außerdem nervt Ashampoo mit Werbemails, bis man herausgefunden hat, wo man die deaktiviert…

Mario (Gast)

12.02.2012, 18:37
Antworten

Hi, wie sind denn eure Erfahrungen mit Wise ?

Thomas S (Gast)

12.02.2012, 19:00
Antworten

Danke auch dieser deal hat sofort geklappt und läuft aufm pc. Nur zu info,vor ein paar tagen hatte pearl für seine kunden das selbe von tune up nur vsk von 4,90euro. Da ich nachnahme angegeben habe für dhl 2,00 euro. Kam auch an oh wunder nur für 4,90 euro,da mir eine frau weber bei peral die 2 von dhl ersparen wollte. Glück muss man haben. Aber wie kann ich in zukunft euch 4 solche kostenlose angebote zu kommen lassen? e mail oder wie? Danke für antwort

Sven (Gast)

12.02.2012, 19:01
Antworten

Dann muss „Cool“ mal das Programm richtig einstellen,dann passiert sowas auch nicht!!

Sumselbrum (Gast)

12.02.2012, 19:02
Antworten

War Tuneup 2012 nicht kürzlich auch in einer Zeitschrift dabei? Hab ich selber seit einiger Zeit in Verwendung und finde es recht gut. Von aggressivem Vorgehen ist nichts zu merken und das Defragmentieren ist hundert mal besser als bei der lächerlichen Windows-Bordlösung!

LJ (Gast)

12.02.2012, 19:02
Antworten

gern geschehen. hab bisher auch nicht viel von optimierungsprogrammen gehalten. winoptimizer ist deutlich besser als ccleaner und mein lappi läuft um einiges schneller und stabiler, seit dem ich ein paar Einstellungen vorgenommen habe. wer sich nicht sicher ist-> registry nicht antasten! also von mir klare Empfehlung!

Holgi (Gast)

12.02.2012, 19:15
Antworten

@cool Ccleaner hat mir auf 3 Rechnern in 5 Jahren nie die Registry zerschossen. Höre ich heute zum ersten mal.

Bonecrusher (Gast)

12.02.2012, 19:17
Antworten

habe lange Zeit TuneUp benutzt bis vor bisschen mehr als nem jahr TuneUp 2011 rauskam. Hab ich mir naturlich direkt auf den 2 Minate jungen rech.er installiert. Und mal so alles mogliche durchlaufen lassen. Nach dem Duchlauf von, ich meine es hieß, Diskdoctor und dem darauf folgenden Neustart war meine Festplatte totxD. Seit dem nie wieder 😀

Marcel (Gast)

12.02.2012, 19:48
Antworten

Admin…Ich habe das Angebot auch auf die Topdeals Pinnwand gepostet -.- danke für die Erwähnung

-Marcel

Team Sheldon (Gast)

12.02.2012, 19:50
Antworten

Meine beste Variante, seit 15 Jahren perfektioniert:
O

Cool (Gast)

12.02.2012, 20:02
Antworten

@Sven @Holger, glaubt es oder nicht. Nach dem kompletten Durchlauf konnte ich diverse (wichtige) Programme nicht mehr öffnen. Nur Fehlermeldungen, irgendwelche Sys-Dateuen nicht auffindbar. Ist auch schon sehr, sehr lange her. Warscheinlich wurde das Programm verbessert, habs aber trotzdem nicht mehr benutzt. (Gebranntes Kind). Mit Tuneup kommt mein Rechner besser klar.

hans (Gast)

12.02.2012, 20:13
Antworten

benutzt doch swiffer

Hotzenplotz (Gast)

12.02.2012, 20:37
Antworten

Ist mit Vorsicht zu geniessen!
Ändert mitunter Zugriffs und Benutzerrechte.
Konnte mal nach Deinstallation auf manche Dateien nicht mehr zugreifen. Seither lass ich die Finger von dem Zeug.

stephan (Gast)

12.02.2012, 21:52
Antworten

@apfel hat hier null Ahnung von pc’s, tune up ist das beste was es zurzeit bei den Optimierungs Programmen gibt, man sollte natürlich genau wissen was man dort für die Buttons klickt und wofür sie sind…. für alle die die Version von 2011 haben, ein Upgrade auf Version 2012 lohnt in aller Regel nicht, da nicht sehr viel neues in der aktuellen Version zu finden ist…. benutze tune up schon seit vielen jahren und kann es nur empfehlen, allerdings nur für Leute die sich auskennen, was für den Apfel hier wohl nicht zutrifft.

P. (Gast)

12.02.2012, 22:10
Antworten

Oh je… Was für mist wird hier geschrieben. Ich sehe euch vor dem handy sitzen mit braunem schaum aus dem mund vom scheisselabern

MaScho (Gast)

12.02.2012, 22:19
Antworten

Habe mir das schon vor 2 Jahren mal kostenlos installiert, war so eine Aktion für Leute, die sich per Email registriert haben. Seitdem täglich 1-2 WerbeMails, total nervig.

Vom Aufbau und Bedienung ähnlich wie Tune Up, soweit ich mich erinnere. Habe es vor über einem Jahr wieder gelöscht, als in einigen Fachzeitschriften vor tuning Tools allgemein gewarnt wurde.

stephan (Gast)

12.02.2012, 22:40
Antworten

@p. du scheinst das gut zu kennen!

Hannes (Gast)

12.02.2012, 23:02
Antworten

Wer sich so was installiert nutzt vermutlich auch Task-Killer für Android-Systeme. Wer nicht glaubt, dass solche Programme kontraproduktiv sind, soll seine Erfahrungen selbst machen.
Und am besten ab sofort Domestos statt Wasser zum Kochen verwenden. Sicher ist sicher…

Profilbild stefan

12.02.2012, 23:21
Antworten

sorry Marcel, hab dich übersehen…

Apfel Ѽ (Gast)

13.02.2012, 06:46
Antworten

Ob ich Erfahrung habe,oder nicht erkennt man also daran das ich Programme nutzen muss, um irgendetwas zu ändern, was Windows von Haus aus kann.
Naja, ich hab meine Meinung gesagt das diese Programme, Sachen änderen wo man nicht immer bestimmen kann was geändert wird. Ja die ein Klick Wartung z.B. von TuneUp.
Wer keine Ahnung hat, nutzt eben solche GUI’s, und freut sich das der Pc „schneller“ ist. Lach mich schlapp. ^^

zillertalr (Gast)

13.02.2012, 07:35
Antworten

ich nutze programme wie tuneup utilities und cccleaner schon seit jahren. mir oder auch den leuten denen ich diese programme aufgespielt habe haben noch nie Probleme damit gehabt. insgesamt konnte man immer ein flüssiger laufendes,stabileres und schnelleres system feststellen. natürlich hat windows die gleichen funktionen auch irgendwo aber wer weiß schon wo man zB. den Netzadminzugriff auf die Registrierung deaktiviert?! 😉

Sumselbrum (Gast)

13.02.2012, 07:40
Antworten

Rede ja garnicht von Schneller! Aber das Windowsinterne Zugemülle lässt sich so relativ einfach verlangsamen. Ich hab eben keine Lust, mein System einmal pro Quartal neu aufzubauen, so wie ihr das alle scheinbar macht. Und das Geld für eine neue Festplatte, wenn die alte voll ist, habe ich auch nicht!

zillertalr (Gast)

13.02.2012, 07:40
Antworten

PS: wer zur registrierung keine Spammailadresse angibt ist selber schuld. Es wird sogar im TV ständig gesagt: Leute legt euch mindestens zwei Mailadressen an, eine für die Familie, Geschäftliches etc. und eine für die Spasssachen wie Communities (facebook) oder Programmregistrierungen wie bei ashampoo den da gibts werbemails

Bär (Gast)

13.02.2012, 10:29
Antworten

Geht leider nicht mehr 🙁

Dee (Gast)

13.02.2012, 16:10
Antworten

jup geht net

meshua (Gast)

13.02.2012, 18:53
Antworten

Programme wie diese sind für jene Anwender entwickelt worden, welche sonst nichts mit der Zeit vor dem Computer (oder woanders) anzufangen wissen. Erst optimieren, dann reparieren. Wer glaubt ernsthaft, Optimierung gibt’s auf Knopfdruck?

TuneUp (Gast)

13.02.2012, 22:14
Antworten

Hat mein Vertrauen auf solche Programme zerstort – Meinte plötzlich ohne Vorwanung, meine Lizens musse auf die neuste Version gebracht werden und als ich mich weigerte, war der PC unbeholfen und musste kommplet formatiert werden. Es war die Chip edition! Meine Emfehlung: Nich Runterladen!!!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)