Gratis
11
Post Thumbnail

[PC] Gratis: DxO FilmPack 3

28.10.2013
von: dxo.com

In Kooperation mit Sony könnt ihr Euch mal wieder eine komplett kostenlose Foto-Software sichern: DxO FilmPack 3. Es gibt zwar schon den Nachfolger, aber einem geschenkten Gaul schaut man ja bekanntlich nicht ins Maul 😉

Beschreibung:
„Das DxO FilmPack 3 bildet Dutzende Schwarzweiß- und Farbfilme nach und hat nun eine neue Bedienoberfläche, die eine Vorschau auf die verschiedenen Filme liefert. In der neuen Version sind zehn neue Filmlooks und Werkzeuge zur Steuerung der Farben und Schwarzweißkonvertierung inklusive Rauschminderung und Kanalmixer hinzugekommen. Man kann nun eigene Filmlooks erstellen und eine kreative Vignettierung in Bilder einfügen. Das Werkzeug zur Rauschminderung sorgt für eine noch realistischere Erscheinung des Filmkorns.“

Ronin

28.10.2013, 13:13
Antworten

Öhm.. was genau macht man damit?
bzw. kann man damit auch Videos schneiden/bearbeiten?

Snoxxi

28.10.2013, 13:17
Antworten

Benutzt doch mal Google…
Lasst euch doch nicht immer alles vor die Nase tragen.. Ist das so schwer??

sedi

28.10.2013, 13:38
Antworten

Steht doch auch in der Dealbeschreibung.

flottotto

28.10.2013, 13:42
Antworten

Besten Dank für den Deal 🙂

Skeptiker

28.10.2013, 14:12
Antworten

erklärt es ihm dich einfach wenn ihr oder du es weist, wenn er nicht auf Google kommt ist doch ok

Anonymous (Gast)

28.10.2013, 15:10
Antworten

Hmmm, nettes Progrämmchen. Aber eher als ein Plugin für Fotoshop-Produkte, wie Ligthromm, interessant denn die Essentials Version kann nicht viel außer ein paar Filter über die Fotos legen. Aber, kucken kostet hier erstmal nichts… 🙂

Anonymous (Gast)

28.10.2013, 18:06
Antworten

Habe als RAW-Entwickler DxO-Optics-Pro 8 und fahre damit eigentlich sehr gut. Besonders die optischen Module für die Verzerrungskorrektur finde ich genial.
DxO FilmPack 3 „simuliert“ quasi alte Analogfilme; inwieweit wichtige Funktionen der Pro-Version fehlen, weiß ich nicht.

jcs

28.10.2013, 22:21
Antworten

ist drin, vielen Dank !

DrInsane

28.10.2013, 23:33
Antworten

@Snoxxi
Das ist meine Rede. Naja, wir leben im 21.Jahrhundert. Das Zeitalter indem Denkfaulheit an der Tagesordnung von einem Großteil der Menscheit steht. Aber die Leute, die das betrifft scheinen sich ja nicht ändern zu wollen.

Anonymous (Gast)

29.10.2013, 01:42
Antworten

@Snoxxi, Drinsane
Warum die Empörung ? — Einer der wesentlichen Gründe für die Nutzung von „mytopdeals“ ist ja wohl die Bequemlichkeit.
Wenn man Eure Argumentation konsequent weiterdenkt, könnte man auch auf die gesamte Produktbeschreibung des jeweiligen Deals und letztlich auf die gesamte App verzichten.
Schließlich lassen sich alle der vorgestellten Deals mit etwas Mühe per Internet-Recherche auch selbst herausfinden.

DrInsane

04.11.2013, 17:44
Antworten

Das mag sein, das mytopdeals eine bequeme App ist. Dennoch sollte man wenigstens auch die Notizen des Admins lesen um nicht gleich immer die dämlichsten Kommentare zu posten. Siehe Ronin 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.