-17%
6
Post Thumbnail

649,00€ 778,00€

Philips 37PFL6007K (37″ Ambilight 3D LED-Backlight) + Philips 3D Blu-ray Player

05.10.2012
von: amazon.de

Bisher hat Philips ein Patent auf das Ambilight-Feature, weshalb diese Fernseher so verhältnismäßig teuer sind und es sich normalerweise nur lohnt, wenn gerade Aktionen sind: So wie dieses Mal für den 37″ der 6er Reihe:

Diagonale: 37″/94cm • Auflösung: 1920×1080 • Format: 16:9 • Helligkeit: 400cd/m² • Kontrast: 500.000:1 (dynamisch) • Anschlüsse: 4x HDMI, 1x SCART, VGA, Komponenten (YPbrPr) • Weitere Anschlüsse: 3x USB, LAN, WLAN (integriert), CI+-Slot, S/PDIF (optisch) • Stromverbrauch: 53W • Tuner: DVB-C/-T/-S/-S2-Tuner (MPEG-4 AVC) • Besonderheiten: LED-Backlight (Edge-lit), 3D-fähig (passiv), 2D-3D-Konverter, 400Hz, DLNA-Client, USB-Recorder, Webservices, Webbrowser, MKV-Unterstützung • 3D-Brillen inkludiert: 2 Stück

Der Hauptkritikpunkt ist die Software, die lt. Kommenaren aber stetig verbessert wird. Ansonsten hat er (natürlich) alles an Board, was man sich für den Preis wünschen kann. Richtig interessant wird es letztlich erst durch den kostenlosen Blu-Ray Player (einfach beides in den Warenkorb legen)

Anonymous (Gast)

05.10.2012, 10:04
Antworten

Wie immer die Warnung vor Philips TVs, wenn man USB-Recording benutzen will:
Das funktionieren nur dann, wenn der TV eine aktive Internet-Verbindung hat.

Das steht so im Handbuch, und nur dort. Das Handbuch kann man bei Philips kostenlos herunterladen, um es Nachzuprüfen.

Keine Ahnung warum Philips hier dem Benutzer nach schnüffelt. Ich unterstütze das nicht.

Profilbild DrDimes

05.10.2012, 10:37
Antworten

thx Klaus und ein no Go. Warum Phillips….. was ist aus dir geworden?

Profilbild Buchi

05.10.2012, 12:31
Antworten

Finger weg von Philips. Die haben sich gerade selbst verkauft und lassen ihren rotz nur noch in Fernost produzieren. Der Support ist allerletzte kanone und Reparaturen lohnen sich nie.

Profilbild marco86

05.10.2012, 13:28
Antworten

verkauft schon ewig 😉
internet wegen programmzeitschrift,warum auch immer diesen weg.
support wurde gewechselt auf einen neuen externen der damit klanglos überfordert ist, bin aus dem fachhandelbereich und leiden auch darunter. wegen software gibt es update .

Anonymous (Gast)

08.10.2012, 16:25
Antworten

Hallo,
Sorry aber was Ihr hier teilweise geschrieben wird ist schlicht Nosens. Ich bin auch aus dem Fachhandel.

1. Der 37PFL6007K (Modellgeneration 2012) kann auch ohne Internetanbindung aufnehmen. Hier hat Philips auf die viele Kundenkritik reagiert. Das gilt für alle TVs der xxPFL6xx7x – xxPFL9xx7x Serien.

2. Zum Preis: Qualität hat nun mal Ihren Preis und die neue Generation der PHILIPS TVs ist Hardwaretechnisch 1. Sahne. Die Verarbeitung und die Materialien sind wertig. Über die Software kann man streiten aber mit dem letzten Stand durchaus in Ordnung. Und die Bildqualität der neuen ist TOP! Auch verkaufen wir die Teile nach anfänglichen Startschwierigkeiten wirklich gut.

Ich hab privat den 47PFL6877K/12 (Sondermodell mit 3 Seiten Ambilight) und an dem Teil gibt es nix auszusetzen. Preis / Leistung gehen in Ordnung. Es geht noch teuerer aber auch eben noch besser (7000 / 8000 / 9000er Serie). Also bevor Ihr alle potentiellen Käufer von PHILIPS TVs vergrault seit etwas objektiver. Die anderen Hersteller haben ebenso Ihre Macken und die sind nicht ohne. Und Unternehmen denken nun mal ökonomisch – so ist es im Kapitalismus. Wenn Hersteller x Verluste einfährt aber das Prestige weiterhin erhalten bleiben soll so geht man mit Hersteller y ein Jointventure ein. Auch das ist nix neues und kein Grund PHILIPS als Marke zu meiden. Und schließlich wollen die meisten einen High End TV für unter 2.000 EUR und das geht eben nur mal wenn irgendwo gespart wird.

Gruß,
Leon

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)