-11%
15

649,00€ 729,00€

Philips 55PUS6501: 55″ UHD Smart-TV mit Ambilight

17.11.2017
von: ebay.de
Update Wieder da! Als Plus-Mitglied gehen noch 50€ Rabatt weg, wenn man den Code „PLUSMAS“ benutzt. Alle Infos zum Gutschein in userem Info-Deal!

Bei Ebay verkauft Deltatecc gerade den Philips 55PUS6501 mit 4K-Auflösung, Ambilight und vielen Extras mit einer netten Ersparnis. Vermutlich werden nur wenige Stücke zu dem Preis verkauft, d.h. ihr solltet bestenfalls nicht zu lange zögern, wenn der TV sowieso auf der Wunschliste stand… Außerdem wird das Paket VSK-frei verschickt, sodass auch eine evtl. Retoure nicht ins Gewicht fälllt

Details:
Diagonale: 55″/​140cm • Auflösung: 3840×2160 • Panel: LCD, LED (Direct-lit, Dimming) • HDR: ja • Bildwiederholfrequenz: 100Hz (nativ), 1800Hz (interpoliert) • Helligkeit: 400cd/​m² • 3D: nein • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, LAN, 1x CI+ 1.3 • Wireless: WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac Dualband, Bluetooth • Prozessor: Quad-Core • Betriebssystem: Android TV 5.1 • Wiedergabe: HEVC, MKV, AVI • Audio-Decoder: DTS • Audio-Gesamtleistung: 20W (2x 10W) • Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, HbbTV, USB-Recorder • Energieeffizienzklasse: A

Das größte Manko ist mit Sicherheit die Software von Philips, die nicht immer ruckelfrei funktioniert und dahingehend sollte man auch von Android als Betriebssystem nicht zu viel erwarten. Das wird auch von den Amazon-Kunden am häufigsten kritisiert und der TV bekommt dort deshalb „nur“ 4 Sterne. Aber die negativen Rezensionen sind häufig leider auf Dinge bezogen, welche so eigentlich nicht mit dem Fernseher zu tun haben, wie z.B. der Kundenservice von Philips:

„Jetzt mit dem richtigen Bildeinstellungen, spreche ich eine klare Kaufempfehlung für diesen Fernseher aus. Ich hätte nicht gedacht, dass die richtigen bzw. falschen Einstellungen so viel ausmachen.
Das Ambilight ist eine klare Aufwertung für den gesamten Fernseh-Genuss. Einziger Nachteil ist leider, dass es im App-Store keine Amazon-Prime-App gibt. Aber für so einen kleinen Negativ-Punkt kann man keinen Stern abziehen. Was ich noch abschließend sagen möchte. Man darf sich hier nicht von den 4 Sternen abschrecken lassen, denn wenn man sich die schlechten Rezensionen hier durchliest, merkt man schnell, dass diese nicht wirklich was über den Fernseher aussagen bzw. viel zu scharf kritisieren.“

ubo (Gast)

02.11.2017, 10:18
Antworten

Durch einige schlechte Erfahrungen mit Philips TVs kann ich nur abraten. Und Ambilight ist nix anderes als zusätzlicher Stromverbrauch!! Aber komischerweise kaufen sich meistens die Leute so einen TV die andere Maßregeln wenn sie mal das Licht länger brennen lassen 🤔🤔

Profilbild vnm

02.11.2017, 10:58
Antworten

Ambilight macht deutlich was her. Ich habe mir das mittels Raspberry Pi nachgerüstet. Die zusätzlichen 40W kann ich verkraften. Nach 25h Laufzeit kostet mich das 1kWh und somit knapp 30ct. Arm wird man nicht…

Timbo274 (Gast)

02.11.2017, 11:06
Antworten

Den Fernseher kann ich nicht empfehlen. Das Ambilight sieht zwar Klasse aus und die Ausstattung bzgl. der Software ist auch super, aber leider gibt es auch hier wieder jede Menge Schlieren-Bildung bei schnellen Bewegungen. Das Bild ist bei ruhigen Szenen wirklich klasse, die hektischen Bilder hingegen, werden nicht gut dargestellt.

Profilbild labernich

02.11.2017, 11:12
Antworten

@ubo: Einige schlechte Erfahrungen? Mit Ambilight oder dem Gerät an sich!? Habe mir einen 65 zoll uhd ambilight geholt. Ich möchte es nie wieder missen! Für alles Energie verballern aber bei Ambilight plötzlich auf öko machen… Ja ne is klar!

DerPeter (Gast)

02.11.2017, 13:21
Antworten

Nach Philips Website hat der 55PUS6501 nur 2-seitiges Ambilight, die Produktbeschreibung spricht aber wiederholt von 3-seitigem. Nach dieser Liste hier:
https://toengel.net/philipsblog/wp-content/uploads/2016/03/2017-03-11_Toengels-Philips-Blog_TV-Overview_2016.png
wird außerdem nur der 55PUS6581 mit Sprachfernbedienung wie auf dem Bild dargestellt ausgeliefert.

Ich habe den Händler angeschrieben, aber noch keine Rückmeldung bekommen. Es scheint aber da gibt es ein Problem mit der angegebenen Modellkennung.

Profilbild oyzo

02.11.2017, 13:50
Antworten

@ubo: Grs. sollte man immer eine Lichtquelle hinter bzw. neben dem Fernseher anlassen. Das ist besser für die Augen.
Zwar kostet Ambilight mehr Energie als zwei Energiesparlampen, aber dafür sieht es wesentlich hübscher aus. Und bei dreiseitigem Ambilight ist der Effekt an einer freien, hellen Wand einfach nur beeindruckend.
Ich möchte es auch nicht mehr missen.

ubo (Gast)

02.11.2017, 20:57
Antworten

@oyco besser für die Augen bestimmt nicht!! Und ich bleibe dabei Philips und das unnötige Licht gedönst ist nutzlos! Die sollten lieber in die Qualität investieren!

Profilbild oyzo

04.11.2017, 14:54
Antworten

@ubo: Deine Abneigung gegen Philips ist natürlich Deine Sache.
Aber Deine Aussage, dass eine Lichtquelle hinter dem Fernseher „bestimmt nicht“ besser ist, zeigt auf, wie stark sich Deine Abneigung gegen Ambilight auf die Akzeptanz von Fakten auswirkt.
Es ist augenschonender, weil die Augen nicht so schnell ermüden.

http://www.geraetetipps.de/index.php/ratgeberzwei/tv/76-beleuchtung-tv-

Kopfhörer (Gast)

17.11.2017, 15:56
Antworten

@DerPeter: Dies ist ein Expert-Sondermodell. Deshalb auch 3-seitiges Ambilight und 100 Hz. plus Fernbedienung mit Sprachsteuerung.

Profilbild Tamino

17.11.2017, 15:59
Antworten

Kann oyzu nur zustimmen.

rasperry (Gast)

17.11.2017, 19:40
Antworten

Kann ich bei diesem Modell über die Bridge meine Hue Lampen mit ansteuern ?

Profilbild Acidflash

17.11.2017, 20:21
Antworten

@ubo: Apple Jünger der noch nie nen Ambilight gesehen hat, solltest dich mit deinen unqualifizierten Kommentaren zurück halten… Was glaubst du denn warum jeder Ambilight Nutzer nichts anderes mehr möchte und sogar die früher echt schlechte Android Adaption akzeptiert hat…? Deswegen nutzt Apple jetzt auch Displays von Samsung, weils einfach keiner besser kann! Erst denken und dann am besten nicht posten, ist nur peinlich!

Profilbild wwgokhanww

18.11.2017, 11:43
Antworten

Android?

manoi (Gast)

19.11.2017, 12:54
Antworten

War auch anfangs von philips negativ geprägt. Aber der Fernseher macht was er soll und unterstützt euer android phone als Steuerung. Er spielt viele Formate einwandfrei ab (ab android 6 glaube ich). Falls es doch mal probleme gibt istalliert einfach vlc oder den mx player aus dem google playstore. Habe auch einen File explorer installiert welcher PDF direkt auf dem fernseher anzeigt. Auch gibt es die Smart IPTV app mit der euch tausende Sender aus allen Ländern und Categorien zur verfügung stehen.

manoi (Gast)

19.11.2017, 12:55
Antworten

Sorry…mit dem android 6 war auf die fernsteuerung mit dem handy bezogen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)