-34%
22

88,62€ 134,96€

Philips Airfryer Heißluft-Fritteuse

17.11.2016
von: amazon.co.uk

Für aktuell knapp 89€ inklusive Versand nach DE gibt es gerade die Philips Airfryer Heißluft Fritteuse beim englischen Amazon (bei Zahlung per Kreditkarte). Mit dieser Fritteuse könnt ihr frittieren, kochen, aufwärmen, braten und sogar backen. Sie ist ein Allround-Talent, punktet mit fettarmer Heißlufttechnik und leichter Bedienbarkeit. Einloggen könnt ihr Euch bei Amazon.co.uk natürlich mit den deutschen Daten:

• Leistung: Max. 1425W
• Volumen mit ca. 800g
• Temperatur bis 200°C
• Heißlufttechnik (fettarm)
• Mit Cool-Touch-Gehäuse
• Automatische Abschaltung
• Frittierkorb entnehmbar71QpBVR4ALSL1500_Sowohl deutsche als auch englische Kunden geben der Fritteuse im Schnitt 4,5 Sterne und beschreiben das Gerät als vielseitig einsetzbar und einfach in der Bedienung und Reinigung. Eine gute Wahl also für jeden, der fettarm, gesund und vielseitig essen möchte, dafür aber nicht stundenlang am Herd stehen will. Auch preislich durchaus mal eine Überlegung wert, falls ihr noch was vergleichbares sucht. Ein Fazit lautet u.a.:

„Ich teste das Gerät seit fast 4 Wochen und bin begeistert. Die Portionen reichen aus für 2-3 Personen. Wir wohnen in einer Dachgeschoss-Wohnung und haben im Sommer bis zu 36 Grad in der Küche – da finde ich den Airfryer eine tolle Alternative. Alles geht blitzschnell und man muss nicht daneben stehen, zB wie Cordon Bleu in der Pfanne ausbraten. Und die Speisen sind sehr lecker. Pommes schön knusprig. Das Fleisch bleibt dabei saftig.“

Kochbärin (Gast)

24.09.2015, 13:59
Antworten

Den xl gab’s letztes Jahr in der Cyberwoche für 111 Euro, das hier ist aber auch ein sehr gutes Angebot. Hab den Großen seit 2 Jahren in Nutzung und kann ihn nur empfehlen. Die definitiv beste Heißluftfritteuse auf dem Markt.

Profilbild AnettB677

24.09.2015, 14:22
Antworten

Habe mittlerweile auch die xxl. Aber kann mich nur anschließen. Top Gerät

Sascha (Gast)

24.09.2015, 17:43
Antworten

Gutes Teil. Leistet seit 6 Mon. treue Dienste, nachdem die Tefal bereits nach knapp 2 Jahren abgedankt hat 🙁

Profilbild Surfer des Sandwurms

24.09.2015, 21:12
Antworten

„gesund“ wird das frittierte dadurch aber auch nicht oder? :-p

Kochbärin (Gast)

25.09.2015, 18:40
Antworten

Nun, beim richtigen frittieren schwimmt alles in heißem Öl. Das fällt bei Heißluft weg. Das bedeutet zwar, dass man frisch nix mit Backteig zubereiten kann, aber weniger Fett dürfte gesundheitstechnisch grundsätzlich von Vorteil sein.

Profilbild Ronin

26.05.2016, 14:01
Antworten

@Kochbärin:
Ob das mit mit Backteig hab ich mich auch gerade gefragt…

Schade das es nicht geht😐

Profilbild olaf

27.05.2016, 08:39
Antworten

Ich kann die positiven Berichte nicht nachvollziehen. Ich habe in dem Teil so ziemlich alle Tiefkühlpommes-Sorten sämtlicher Läden hier durch, und lediglich eine Sorte war einigermaßen würgbar. Alle anderen richtig besch…..

Wir hatten vorher ein anderes Gerät (Hersteller/Modell fällt mir gerade nicht ein), in dem ein Rührarm drehte, da schmeckten die Pommes _wesentlich_ besser.

Ich verzichte daher nun komplett auf die Pommes zuhause, so gesehen ist dieses Gerät letztendlich natürlich noch gesünder als das vorherige …

3001diogo (Gast)

05.10.2016, 12:15
Antworten

Danke für den Deal gekauft!!

Profilbild y0da

05.10.2016, 14:09
Antworten

Sorry aber ist eine „Heißluftfrteuse“ nicht das gleiche wie ein Backofen mit Umluft?!?

Profilbild olaf

05.10.2016, 21:50
Antworten

@y0da:
Im Prinzip ja. Aber schneller und vermutlich wirtschaftlicher im Verbrauch, zumindest wenn man Elektro mit Elektro vergleicht.

Aber so, wie unterschiedliche Backöfen unterschiedliche Ergebnisse erzielen, so ist es auch hier.
Allerdings aus meiner Sicht geschmacklich _wesentlich_ schlechter.

Profilbild stefan

19.10.2016, 14:32
Antworten

Zum Update von 19.10.: Der Preis kommt zu Stande mit dem 10% Gutschein (muss aktiviert werden), siehe Screenshot. Ein EU-Adapter muss dann noch für knapp 2€ gekauft werden: http://www.ebay.de/itm/121875534110

Kommentarbild von stefan

Profilbild Benzdealz

19.10.2016, 18:26
Antworten

Wie aktiviere ich den Gutschein und wo??

Ziemeier (Gast)

17.11.2016, 12:56
Antworten

Nicht zu empfehlen. Bei längerer Belastung platzt die Beschichtung ab.
Haben Pommes Frites gemacht und danach Frikadellen.
Schwups warf die Beschichtung Blasen.
Wir haben das Gerät zweimal umgetauscht. Es war immer dasselbe.
Wir haben sie dann enttäuscht zurückgegeben.

Profilbild Olliberlin

17.11.2016, 13:15
Antworten

Kann man bei sodass auch mit Kokosfett arbeiten, welches im ersten Moment noch fest ist?

Profilbild Miloseikel

17.11.2016, 13:17
Antworten

Brauchst du nicht nur etwas öl genügt. Da das gerät mit luft arbeitet und nicht mit fett 😀

Profilbild samy2

17.11.2016, 13:32
Antworten

@Miloseikel:
So schmeckt es auch 😢

qqqq (Gast)

17.11.2016, 13:48
Antworten

Achtung Amazon ist in Hand der Betrüger!!

Profilbild Olliberlin

17.11.2016, 16:58
Antworten

Naja ich meine schon Kokosöl (die Rechtschreibprüfung hat daraus fett gemacht). Da dies zu den wenigen gesunden Ölen gehört. Nur ist es halt bei Raumtemperatur erstmal fest und kann man davon dann ein Löffel darein geben und durch die Wärme wird es dann flüssig oder meldet das Gerät sofort wenn Öl fehlt und startet erst garnicht?

Bembel (Gast)

17.11.2016, 18:07
Antworten

Das Gerät merkt überhaupt nix. Anschalten lässt es sich mit oder ohne Öl. Von daher kannst du dein Kokosöl probieren. Obs was wird siehste dann.

Profilbild refilix

17.11.2016, 21:33
Antworten

Dann doch lieber mit Öl in einer 30€ Fritteuse wie es sich gehört.

Profilbild Matrixboy

18.11.2016, 00:05
Antworten

Der Pommes schmeckt im Öl viel viel besser. Lieber esse ich kein Pommes als wie im Heißluft zu garen.

Profilbild SanneHalle

18.11.2016, 22:51
Antworten

Ich kann nix schlechtes sagen, mehrfach im Monat im Einsatz. Allerdings essen wir auch sonst keine fettigen Pommes, sondern Backofenpommes. Schnell und lecker.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)