-14%
42
Post Thumbnail

69,00€ 79,89€

Philips AS111/12 Dockingstation für Android

20.01.2012
von: amazon.de

Und Fabian hat uns diesen Deal zugeschickt – ebenfalls ein dickes DANKE! P.S.: Warscheinlich eine Reaktion auf MediaMarkt

• Kabellose Musikübertragung über Bluetooth von Ihrem Android-Gerät
• Satter, omnidirektionaler Sound, der jeden Raum füllt
• Neodymlautsprecher für reinen, ausgewogenen Sound
• Abschirmungstechnologie blockiert Störungen durch Mobiltelefone
• Elegantes und kompaktes 360° Design
• Automatische Synchronisierung der Uhrzeit
• Sanfte Nachtbeleuchtung
• Philips FlexiDock ist perfekt für Android-Telefone geeignet
• Songbird-Musiknetzwerk & Kostenlose Fidelio App für Android

Wer Interesse hat, sollte mal die Bewertungen bei Amazon lesen – ausführlicher gehts kaum 😉

Sanjin (Gast)

20.01.2012, 10:01
Antworten

Passt da auch ein Samsung Note drauf?

Profilbild stefan

20.01.2012, 10:03
Antworten

Aus Amazon:
Das einzigartige Design des FlexiDock ist mit den meisten Android-Telefonen kompatibel, unabhängig davon, ob sich die Anschlussbuchse des Telefons auf der Unterseite, auf der Seite oder auf der Oberseite befindet. Diese extreme Flexibilität ist einmalig und optimal für Android-Telefone unterschiedlicher Hersteller, die keine standardisierte Position oder Ausrichtung für die Micro-USB-Anschlussbuchse besitzen. Das Dock ist ebenfalls hervorragend anpassbar, wodurch Ihr Smartphone sowohl in horizontaler als auch in vertikaler Position gehalten werden kann und Sie Ihr Android-Telefon in der Mitte des Lautsprechers positionieren können

Jonny (Gast)

20.01.2012, 10:06
Antworten

Wenn das Note unten den Micro USB Anschluss hat wahrscheinlich ja.Übertragungsmedium ist sowieso Bluetooth,also kannst dein Handy auch auf dem Tisch liegen lassen.

stefan (Gast)

20.01.2012, 10:09
Antworten

doof is nur, zb mein galaxy s hats oben, aber ausermittig. sieht also bisschen doof aus.
andererseits, wen solche kleinigkeiten nich stören, kan ja zugreifen

Rich (Gast)

20.01.2012, 10:12
Antworten

Kannst da alle micro USB dran stecken, die App richtet sich dann an die jeweilige Lage des Handys an.

Karsten (Gast)

20.01.2012, 10:28
Antworten

man kann den USB Anschluß um 180 Grad drehen und hat noch rädchen, mit dem man die Höhe individuell einstellen kann. Das DHD passt perfekt.

Niklas (Gast)

20.01.2012, 10:36
Antworten

Hat schon jemand die Samsung Hülle fürs Note bekommen? Warte immer noch

markus (Gast)

20.01.2012, 10:58
Antworten

Ich hab das teil seit 3 wochen. Bin sehr zufrieden und es sieht stylisch aus. Samsung galaxy s2

Cryptor (Gast)

20.01.2012, 11:08
Antworten

Wofür braucht man sowas?

Somebody (Gast)

20.01.2012, 11:11
Antworten

Artikelbeschreibung LESEN!!!

DasAuge (Gast)

20.01.2012, 11:13
Antworten

@Cryptor: um das schnarchen Deines Freundes mit Musik zu unterlegen…. 😛
Junge…junge, ich dachte immer, es gibt keine dummen Fragen….

shad (Gast)

20.01.2012, 11:14
Antworten

Die Note Hülle gabs nur in begrenzter Stückzahl. .. Hab auch keine bekommen!

Chris (Gast)

20.01.2012, 11:16
Antworten

Habe das Teil seit knapp nem Monat. Die App dazu läuft mittlerweile recht stabil. Benutze es im Schlafzimmer als Wecker und zum einschlafen das webradio. Der ist klasse, klare Kaufempfehlung!

Agamemnon (Gast)

20.01.2012, 11:22
Antworten

Das anzuschließende Gerät muss also zwingend Micro USB haben?
Das heisst mein Galaxy Tab funktioniert dann leider nicht mit dem Dock 🙁

Jo (Gast)

20.01.2012, 11:42
Antworten

ich will hier ja nicht alles wiederholen, aber das Gerät wird wohl mittels BT die Musik abspielen.

Karsten (Gast)

20.01.2012, 12:10
Antworten

@stavros so wie Deine Rechtschreibung und Kommentar

DasAuge (Gast)

20.01.2012, 12:11
Antworten

@stavros: DANKE für Deinen inhaltsvollen Kommentar! Da möchte ich nicht zurückstehen: alle, deren Name hier mit Anfangsbuchstabe „S“ beginnt, sind schwul….
@Admin : ausgenommen der Admin 😀

DasAuge (Gast)

20.01.2012, 12:15
Antworten

wenn die Mediamarkt-Gutscheine schon da wären….würde ich mir das Teil sofort bei MM holen. Seien wir doch mal ehrlich: unsere Androiden müssen wir eh jede Nacht nachladen….das könnte dann die Musikstation nebenbei erledigen….

Golfben (Gast)

20.01.2012, 12:45
Antworten

Ich hab das Teil zu Hause. Nutze es mit meinem Galaxy Note – sollte aber mit den meisten Androiden ebenfalls kompatibel sein. Wenn der Anschluss des Smartphones nicht mittig sitzt, kann man die Halterung noch verschieben.
Die Dockingstation is echt super – hat meinen Wecker inzwischen ersetzt – allerdings ist die dazugehörige App ziemlich miserabel…

omg (Gast)

20.01.2012, 12:47
Antworten

wer dafür 70€ ausgibt ist selbst schuld… hab meine aus dealextreme die ist wenigstens passgenau und EINIGES billiger

Max (Gast)

20.01.2012, 12:51
Antworten

Genau! Hab das Teil einfach mal bestellt. Wenn es nichts taugt, gehts wieder zurück.

Somebody (Gast)

20.01.2012, 12:51
Antworten

@omg
Was für ein Modell hast du denn?

@all
Gibt es preisgünstigere Alternativen?

DasAuge (Gast)

20.01.2012, 13:17
Antworten

@kolo+Jürgen: FAKTEN?!?! oder ist das so ein Bauchgefühl? (könnte auch Luft sein…..)

Karsten (Gast)

20.01.2012, 13:35
Antworten

@Das Auge, stimme Dir vollkommen zu, die können den Namen nicht mal richtig schreiben. Jung´s das schreibt sich PHILIPS (gilt auch für @stavros)

Docci (Gast)

20.01.2012, 15:06
Antworten

In meinen Augen ist dieses Dock völlig unnötig. Da es sowieso über Bluetooth bedient werden muss, ist folgende Alternative amazon.de/Logitech-schnurloser-Musikadapter-Bluetooth-Audiogeräte/dp/B004ZH0RSY/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1327068230&sr=8-1 viel sinnvoller, da man damit über seine Heimanlage richtig geil Musik hören kann. Habe den Adapter selber und kann ihn nur empfehlen.

DasAuge (Gast)

20.01.2012, 15:28
Antworten

@Docci: Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen! Nicht jeder hat eine Soundanlage im Schlafzimmer bzw. will dort Disko machen. Beide Geräte haben ihre Daseinsberechtigung. Ich esse übrigens gerne Äpfel UND Birnen….

Golfben (Gast)

20.01.2012, 15:34
Antworten

Das seh ich auch so.
Die Dockingstation von Philips ist viel mehr ein Wecker mit Audio-Funktion und Ladestation als eine Highend-Anlage.
Die Verbindung erfolgt via Bluetooth – das ist richtig – allerdings dient der Micro-USB-Anschluss zum Aufladen des angeschlossenen Gerätes.

Golfben (Gast)

20.01.2012, 16:08
Antworten

Da muss ich widersprechen: Die Klangqualität ist unerwartet gut für diese Größe – außerdem ist das wie schon oft erwähnt KEIN Highend-Hifi Produkt sondern eine Symbiose aus Wecker & Ladestation mit kleinen Zusatz-Features…

DJ (Gast)

20.01.2012, 16:48
Antworten

@admin & all
Gibt es (günstigere) Alternativen zu dem Produkt?

Cebba (Gast)

20.01.2012, 19:00
Antworten

@ mr. right
2€ mehr…cool bitte ein paar Beispiele, bin gespannt!

Nickl (Gast)

20.01.2012, 19:07
Antworten

oder teuere Alternativen? 😀 hab bisher noch keine stationen mit micro usb gesehn finde ich interessant.

70k1 (Gast)

20.01.2012, 19:31
Antworten

Wenn ich sehe, wie viel Mist hier geschrieben wird, ohne Kenntnis vom Produkt zu haben, könnte ich kotzen.
Habe das Gerät seit November (habs direkt aus dem Philips Store für 79eu inkl. Versand).
Das Teil ist für das Schlafzimmer annähernd perfekt (besseres Nachtlicht, und die Möglichkeit mp3 als Weckton zu bestimmen fehlen) ansonsten ist der sound super (im Rahmen dieser 5Watt darf man sich natürlich keinen ghettokracher fürs Wohnzimmer versprechen), die Lautstärke geht bis 20, ich habe es meist auf 8 und das reicht mir persönlich. Außerdem kann man das nicht mit nem stani Bluetooth Lautsprecher vergleichen, da das Teil gleichzeitig geladen wird. Die Schiene am Dock, die das Phone aufnimmt, kann auch noch etwas geslidet werden damit das Teil möglich mittig sitzt!

?? (Gast)

20.01.2012, 21:18
Antworten

das kann ja sein,daß das Teil nicht schlecht ist.Ich lasse trotzdem die Finger von Philips-Kleingerätzeug,nur schlechte Erfahrungen gemacht.Aber gut siehts aus!

Stefan (Gast)

21.01.2012, 12:52
Antworten

mein philips festnetztelefon funktioniert seit jahren. und auch sonst war ich bisher mit allen philips geräten immer sehr zufrieden. interessantes angebot.

Olli (Gast)

22.01.2012, 21:04
Antworten

Bestellt. Schnelle Lieferung durch Amazon. Das Gerät funktioniert einwandfrei mit dem S2. Der Klang ist besser als erwartet. Ich würde es wieder kaufen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)