-38%
8

460,00€ 736,99€

Blitz: Philips Fidelio – 4.1 Soundbar

11.03.2016
von: amazon.de

Wieder da als Blitzangebot: Wer seinen Wohnzimmer-Sound aufrüsten möchte, ohne leidig Kabel verlegen zu müssen, ist derzeit noch relativ eingeschränkt bei der Produktwahl – oder muss tief in die Tasche greifen (Sonos Play, Teufel Raumfeld, etc.). Eine elegante und erschwingliche Lösung bietet aber das Philips Fidelio HTL9100 Sound-System, das Amazon nur heute im Angebot hat für recht gute 460€:

• 4.1 Lautsprecher-System
• Wireless-Surround-System
• Anschlüsse: Toslink, HDMI
• 3,5mm Klinke & Bluetooth
• Dolby Digital- und DTS Digital
• Abnehmbare Surround-Lautsprecher
• Hochwertige Soft-Kalotten-Hochtöner
• Minimalistisches elegantes Design
• Inklusive Kabelloser Subwoofer

Unbenannt

Der Clou an diesem System: Es handelt sich in erster Linie um ein 2.1 System (d.h. die Soundbwar und ein Subwoofer). Bei Bedarf kann der Soundbar aber links und rechts jeweils eine weitere Box abgenommen werden und kabellos im Raum aufgestellt werden, sodass ein 4.1 System daraus wird. Die zwei Rear-Lautsprecher halten dann ca. sechs Stunden im Akku-Betrieb und werden wieder geladen, wenn sie auf die Soundbar gesteckt werden.

Komplett kabellos ist die Anlage leider nicht, denn sowohl der Subwoofer, als auch die Soundbar müssen natürlich ans Stromnetz angeschlossen werden. Auf der positiven Seite stehen aber die Anschlussvielfalt, womit ein AV-Receiver überflüssig wird (3x HDMI inkl. ARC, Toslink und optisch). Zusätzlich kann Musik kabellos via Bluetooth wiedergegeben werden. Am besten schaut ihr Euch erstmal die Youtube-Videos an, die die Funktionsweise toll erklären. Aber auch die Testberichte und Bewertungen sind einen Blick wert 🙂

geiles ding (Gast)

24.02.2016, 12:11
Antworten

Der Clou am dieser Soundbar ist das man die 2 Rücklautsprecher abnehmen kann und sie so platzieren kann das man ein 5.1 Erlebnis hat beim Filme bzw Musik hören die sind ausserdem kabellos was eine sehr gute Sache ist. . Kein Kabelgewirr oder lästiges verlegen der Kabel…Top für den Preis. Danke an die Redaktion

new1 (Gast)

11.03.2016, 18:22
Antworten

ich sollte anfangen selber boxen zu bauen. und die dann auch für den zehn fachen preis verticken. scheint ja genug zu geben die so was dann kaufen..

wolfi (Gast)

11.03.2016, 18:41
Antworten

@new1 na dann leg mal los.

Gibt so und so keine bessere Marke wie nubert!

Profilbild DrDimes

11.03.2016, 19:15
Antworten

Surround ist nicht anpassbar extra. No go

Morholt (Gast)

11.03.2016, 21:04
Antworten

Ich stimme dir zu, Wolfi. Ehrlichkeit beim Lautsprecherbau und beim Preis kauft man Weltkonzernen wie Philips, Bose etc. nicht ab.

Daniel (Gast)

12.03.2016, 06:50
Antworten

habe ich dann 5.1 oder nicht? Nichts halbes und nichts ganzes das Ding. Nette Spielerei mit den zwei Boxen. Kauft euch lieber ne anständige 5.1 Anlage für das Geld und verlegt einmalig die Kabel.

juju (Gast)

12.03.2016, 09:42
Antworten

habe es probiert. Der Klang ist schlecht und Achtung! Bluetooth streaming nach den kleinen Boxen wirkt gleichzeitig allein mit einem

Profilbild botte

12.03.2016, 10:08
Antworten

@admin: kostet jetzt auch nur 499€. also keine große Ersparnis!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)