-37%
20

49,99€ 78,99€

3x Philips Hue White LED-Lampen + Hue Bridge + Hue Dimmschalter

05.04.2018
von: rakuten.de
Update Bei Rakuten kann man gerade zum Bestpreis zuschlagen und von Philips gibt es 20€ Cashback auf den Kauf (gilt nur noch bis morgen!)

Mit den Philips Hue White LED Lampen könnt ihr kabellos per App (Android + iOS) eure heimische Beleuchtung anpassen, dimmen oder steuern. Das verlinkte Kit enthält drei LED E27-Lampen, die Hue Bridge und den Hue Dimmschalter. Bei Rakuten kann man gerade ein sehr gutes Schnäppchen machen dank 10€ Rabatt durch die NL-Anmeldung und 20€ Cashback, s. Update

• Bedienung der Beleuchtung via App
• Apps vorhanden für Apple + Android
• Plug and Play – System dank Bridge
• Lichtsteuerung nur über das Internet
• Warmweißes Licht, Leistung: 806 lm


Die Installation ist super einfach: Ist die Bridge per Lan-Kabel mit dem Router und per Netzteil mit der Steckdose verbunden, lässt sie sich per Smartphone steuern. 18 positive Testberichte mit der durchschnittlichen Note 1,4 bestätigen, dass es sich hier um eine tolle Erfindung handelt, die sowohl per Android als auch Apple funktioniert. Am besten wird das von „SFT“ zusammengefasst:

„Die Philips Hue Lampen haben im Test das Heimkino mit einem stimmungsvollen Ambiente bereichert. Die Lampen werden über eine moderne App gesteuert und können einzeln geregelt werden. Praktisch sind die standardisierten Fassungen, mit denen die Lampen nahezu überall eingesetzt werden können. Die Philips-Lampen können als Grundausstattung verstanden werden, die auf Wunsch umfassend erweitert werden können. Die erzeugten Lichteffekte sind sehr ansprechend und sorgen für ein einzigartiges Fernseherlebnis.“

Puneta (Gast)

27.12.2017, 10:14
Antworten #

Vorsicht die Lampen sind für die Katz. Bei Hue muss der Lichtschalter immer an sein damit die Birnen funktionieren. Wenn man den Lichtschalter eines Zimmers auf aus hat können die Birnen nicht mehr angesprochen werden. Deshalb ist der Spaß schon schnell vorbei weil man den Schalter immer wieder betätigt. Phillips hatte eine Art Akku in den birnen einbauen sollen. So bringt das System nicht viel.

Cebba

27.12.2017, 10:33
Antworten #

Puneta!
Alternative?

Lumpy

27.12.2017, 10:36
Antworten #

Da kannst doch keinen akku rein klatschen :/ dann wäre es doch wesentlich einfacher den Lichtschalter auszutauschen..

Blinkyzu (Gast)

27.12.2017, 11:06
Antworten #

@Puneta: xiaomi bringt demnächst bestimmt eine smarte Taschenlampe, dann kannst du die ja nehmen😉

Torsten0402 (Gast)

27.12.2017, 11:41
Antworten #

Der Lichtschalter muss immer an sein… Ja und? Wenn's ums Strom sparen geht ist so etwas wie Hue eh falsch im Haushalt.

Strom ist dauerhaft an, schalten lässt sich per App, Uhrzeit, Hue Schalter, Annäherungsschalter, Alexa und Co.
Die Bridge muss vorhanden und übrigens auch immer am Strom sein. Achja, der Router dann auch.

Die Stromkosten…

Mit der Bridge lassen sich auch die günstigeren Lightify Birnen betreiben.

Schönen Tag

Puneta (Gast)

27.12.2017, 14:56
Antworten #

Alternative sind der hue go zum Beispiel. Diese Lampe lässt sich super per alexa steuern, weil die Lampe unabhängig vom Lichtschalter ist. Generell wäre eine Alternative also hue go oder man packt die Phillipsbirnen in Lampen rein. Leider ist halt damit nicht die deckenleuchten ersetzt aber man hat halt wenigstens etwas Licht.

Puneta (Gast)

27.12.2017, 15:02
Antworten #

Alternative ist das man die hue Birnen in stand oder Tischlampen einbaut, es ist aber leider im Endeffekt eine Notlösung weil man eben die deckenleuchten nicht 100 Prozentig simulieren kann.
Man Stelle sich vor man geht aufs Klo, öffnet die hue app, schaltet das Licht an, macht dein Geschäft, wieder hue app und macht das Licht aus. Da ist es viel viel schneller und natürlicher, den Lichtschalter im Bad zu drücken. Wie gesagt bei mir war ein Lampe bei der alexa drin so das ich das bemerkt habe weil das niemand hier erwähnt hat das alle Schalter permanent auf an sein müssen damit die hue Lampen funktionieren. Zum Glück habe ich nicht mehr gekauft. Die eine hue birne versuche ich in eine stand oder Tischlampen reinzutun.

Anspi (Gast)

27.12.2017, 16:04
Antworten #

Worin liegt denn der Vorteil eine Lampe mit Akku zu betreiben, wenn das Stromkabel doch ohnehin schon genau da hingeht, wo ich Strom brauche, nämlich bei der Lampe. Ich kenne mich nicht so gut aus, aber das müsste auch kostenmässig viel günstiger sein. Strom aus der Steckdose ist doch viel günstiger als aus irgendeiner Batterie oder einem Akku

Puneta (Gast)

27.12.2017, 17:03
Antworten #

Ich meine das als Lösung Phillips lässt sich was einfallen. Es macht echt kein Spaß so wie es jetzt ist. Wie gesagt der hue go kann man bestens steuern weil der mit Schlägern nichts am Hut hat. 300 Lumen sind aber sehr schwach, ich hoffe Phillips bringt Tisch und Standleuten raus wo man ihre Lampen verwenden kann und das Zimmer hell genug beleuchtet wird. Bei den deckenleuchten machen die hue Lampen wegen der Beschränkung keinen Sinn weil man viel schneller ist den Schalter zu drücken statt mit der app zu bedienen.

Puneta (Gast)

27.12.2017, 17:21
Antworten #

Oder eine Alternative wäre ein Schalter welches man über denen in der Wohnung anbringt und die dann auf app Befehl den normalen Schalter umschalten. Sowas sollte sich machbar sein.

maxx1610

05.04.2018, 12:20
Antworten #

@Puneta: ??? Bahnhof

Eugen

05.04.2018, 12:34
Antworten #

Nicht wirklich oder?????? Hab wochenlang auf so einen deal gewartet und gestern für 85€ (ok -20€cb) gekauft🙄🙄🙄

Stefan | MyTopDeals

05.04.2018, 13:20
Antworten #

@EugenM: widerrufen und neu bestellen?

panschke

05.04.2018, 20:00
Antworten #

@Puneta: wie wäre es mit dem Hue-Schalter? Der braucht nicht mal batterien, hat eine mitgelieferte Halterung in die man in via Magnet hineinklippen kann und man kann ihn jederzeit rausnehmen, z. B. mit aufs Sofa um von da das Licht ein und auszuschalten. Darüber hinaus gibt es 5 verschiedene szenen die man selbst einprogrammieren und via schnellen Klicks hintereinander durchschalten kann. Glaub mir, wenn du das einmal hattest, gewöhnst du dich schnell dran, nicht mehr auf den Hauptschalter zu drücken. Ich habe die Halterung z. B. direkt neben meinem normalen Lichtschalter an die Wand geklebt und nehme den Schalter abends dann immer mit an meinen Nachttisch um das Licht aus und morgens wieder anzumachen.
Beim Aufstehen tu ich ihn dann wieder intuitiv an die magnetische Halterung an der Wand.
Besser kann es eigentlich gar nicht sein.

panschke

05.04.2018, 20:01
Antworten #

Und der Schalter kostet inkl. Halterung nicht mal 20€. Gibt es auch im Sparpreis-pack mit einer Lampe nach Wahl glaube ich. 😄

panschke

05.04.2018, 20:04
Antworten #

Das gute ist man kann z. B. fürs Aufstehen morgens eine Szene für 2x schnell klicken einstellen, die relativ stark gedimmt ist. Dann wird man morgens nicht gleich geblendet. Für einmal tippen habe ich normales helles licht und für 3x z. B. etwas kälteres, wenn ich mich mal konzentrieren muss.

panschke

05.04.2018, 20:05
Antworten #

So sieht es bei mir aus. Oben an, unten aus und in der Mitte sind die dimmflächen.

Kommentarbild von panschke

panschke

05.04.2018, 20:06
Antworten #

Und einmal herausgenommen.

Kommentarbild von panschke

Elektriker vom Dienst (Gast)

05.04.2018, 21:38
Antworten #

Ist das hier der Komödienstadl? Hier wundert sich wirklich jemand, dass der Lichtschalter eingeschaltet sein muss? Wenn Du Licht ohne Strom brauchst, dann zünde Dir eine Kerze an.
Manchmal kann man sich wirklich nur noch wundern. 😭

Müller (Gast)

07.04.2018, 00:01
Antworten #

Habe gute Erfahrungen mit dem Hue Bewegungsmelder , da hat sich das Thema Schalter erledigt 🤔

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.