-14%
16
Post Thumbnail

59,98€ 69,90€

Philips Wake-up Light inkl. Radio

11.11.2013
von: amazon.de

Ich bin mir nicht 100%ig sicher, ob wir diese Version schon vorgestellt haben aber preislich kann sich das Angebot von Amazon auf jeden Fall sehen lassen.

• Sonnenaufgangssimulation
• Lichtintensität von bis zu 200 Lux
• 2 Wecktöne mit natürlichem Vogelgesang
• inklusive Radio
• Smart Snooze Funktion, Schlummerfunktion
• als Nachttischleuchte verwendbar
• Studien zeigen, 92 % der Wake-up Light Benutzer wachen morgens leichter auf

Es gibt versch. Versionen der Wake-Up Lights, wobei diese hier schon zu den beliebtesten gehört. Dank Radio ist es auch sehr funktionell und bei Amazon gibts im Schnitt gute 4 Sterne für das System.

„Es ist sehr einfach zu bedienen und für jedermann verständlich! Das morgendliche Weckgefühl ist auf jeden Fall sehr entspannend, da es 10 verschieden Lichtstärken gibt und es so individuell anpassbar ist. Meist wache ich „natürlich“ schon vor dem Anschlagen des Alarms auf.“

Anonymous (Gast)

11.11.2013, 13:11
Antworten

Jemand Erfahrung mit dem Modell?
Bei Shel gibts ja gerade das andere Modell wenn man so Rabattgutscheine hat. Dieser kostet 90Euro bei Amazon und mit den Rabattgutscheinen noch 65Euro. Hat aber 300lx und meiner Meinung nach besser bewertet. Aber hab keine Erfahrungen sonst damit.
Mit Funkuhr oder Batterie falls Storm ausfällt hat keiner von Philips, oder?

Profilbild the Tabulator

11.11.2013, 13:22
Antworten

Du hast 2 Wochen Rückgaberecht. Versuch macht klug 😉

Profilbild Sheldon Cooper

11.11.2013, 14:03
Antworten

Ich hab die Ausführung HF 3520 und kann nur bestätigen, dass einem das Aufstehen viel leichter fällt. Ich würde das WakeUp-Light auf keinen Fall mehr hergeben wollen.

Profilbild Freak

11.11.2013, 14:30
Antworten

@Moonpie (Sheldon):
Noch effektiver:
Kaltes klares Wasser!
(Jetzt erhältlich in deinem Badezimmer und auf Vinyl)

Profilbild Nidhoegger

11.11.2013, 14:33
Antworten

Danke . Bestellt. Warte schon ewig auf so einen Deal

Profilbild Sheldon

11.11.2013, 15:42
Antworten

@freak
Niemand außer meiner Oma darf mich Moonpie nennen!!!

Profilbild denisthemenace

11.11.2013, 15:48
Antworten

Freak: Made my day 🙂

Profilbild tstylee

11.11.2013, 17:21
Antworten

Danke werde es mal testen 🙂

Profilbild -Marc-

11.11.2013, 18:44
Antworten

Tritt due Wirkung auch ein wenn man mit dem Gesicht in die andere Richtung schläft? Oder muss man direkt in die Richtung blicken?
Das beginnen der Helligkeit ne halbe Stunde vorher nimmt man nicht wahr, oder? Oder ist man dann täglich 30 Minuten vorher wach?

Profilbild tstylee

11.11.2013, 19:47
Antworten

Wäre sehr nett wenn jmd eine Antwort auf marcs frage geben würde, interessiert mich auch Grade

Anonymous (Gast)

11.11.2013, 20:41
Antworten

@marc:
falls es noch interessiert… das modell welches du über shell erhalten kannst ist lichtintensiver (300lumen vs. 200lumen) hat eine ton variation mehr als dieses model und hat drei licht farben (rot -orange- gelb)… kurz und knapp gesagt: es ist ein neueres modell und du solltest bei möglichkeit jenes holen!

Profilbild quickmick

11.11.2013, 20:55
Antworten

Hab die HF3520 Version.
Also wenn die Lampe direkt neben dem Kopf steht, wird man schon schneller wach, wenn das Gesicht in Richtung Lampe zeigt, bzw später wenn nicht.
Man wird jedenfalls nicht automatisch immer eine halbe Stunde früher geweckt, da das Licht ja gedimmt einsetzt und langsam immer heller wird. Die Intensität lässt sich einstellen. Zur Sicherheit schalt ich zum Ende immer noch das Radio mit dazu, dann werd ich auf jeden Fall wach. Die Wecklautstärke vom Radio lässt sich auch separat einstellen.
Zwei drei Nächte probieren, dann hat man die für sich angenehmste Einstellung raus.
Möchte den Wecker inzwischen nicht mehr hergeben 🙂

Profilbild Sheldon Cooper

11.11.2013, 20:58
Antworten

@Marc@tstylee Die Lampe simuliert einen Sonnenaufgang, d. h. sie fängt mit einem leichten „Morgenrot“ an und wird langsam immer heller und heller bis sie am Schluss – zur eingestellten Weckzeit – in voller Stärke leuchtet (dann natürlich in weiß, d. h. Tageslicht). Bei mir ist dann das ganze Zimmer hell erleuchtet.Die „Lichtfunktion“ fängt 30 min vor der eingestellten Weckzeit an, zur Weckzeit selbst kommt dann ein Weckton dazu (z. B. Vogelzwitschern etc.). In welcher Richtung ich schlafe ist eigentlich egal, das Ergebnis ist bei mir immer das gleiche. Ich stehe seitdem viel früher und deutlich leichter auf als bisher.Von dem Licht allein werde ich nicht wach, ich gehe aber davon aus, dass ich das heller werden unterbewusst wahrnehme, da ich beim ersten Weckton direkt wach und fit bin, was vorher nie der Fall war. Bei Amazon ist auf der Artikelseite ein Video eingestellt, auf der man sich die Funktion angucken kann. Es gibt allerdings versch. Versionen des Wake-Up-Lights mit unterschiedlichem Funktionsumfang, das Prinzip ist aber überall das gleiche. 

Anonymous (Gast)

12.11.2013, 06:57
Antworten

Also ich war und bin noch immer total begeistert von dem WakeUp light. Ich habe die Variante mit USB Anschluss und austauschbarer Lampe. Dort habe ich einen mini 4 GB Stick mit meinen MP3s drangehangen und das klappt wunderbar. Einziger Wermutstropfen, die Lautstärke beim Einschlafen wird auch zum Wecken genutzt, und da das Radio leiser ausgepegelt ist als die MP3s stört mich das etwas. Allerdings werde ich nach ca. 15 min. Sonnenaufgang schon langsam wach. D.h. 15 min. bevor das Radio loslegt.
Eins möchte ich auch noch aus meiner persönlichen Erfahrung erwähnen. Wenn man viel Stress hat, sei es im Beruf oder Privat und man nicht so gut abschalten kann, dann wirkt auch eine Sonnenaufgangssimulation nicht so gut. Es gewinnt dann meistens wieder die Schwerkraft. Aber wie gesagt, das ist meine persönliche Erfahrung.

Anonymous (Gast)

12.11.2013, 08:39
Antworten

Das sind ja echt mal sehr hilfreiche Tipps, danke für die ausführlichen Erfahrungsberichte 🙂
Eine Variante mit Funkuhr oder Batteriepufferung gibts nicht von Philips, oder?
Also wenn Stromausfall ist dann schauts auch schlecht aus mit dem Wecken, oder?

Werde dann wohl bei der Shell Aktion teilnehmen und mir das Nachfolgermodell holen.

Oder gibts noch andere empfehlenswerte Marken die ca. in dieser Preisklasse sind und mithalten können bzw. eventuell noch besser sind?

Profilbild tstylee

13.11.2013, 14:41
Antworten

Danke ebenfalls für die Infos meiner Vorgänger :)) werde es heute testen

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)