-20%
11
Post Thumbnail

199,00€ 247,90€

Pioneer VSX-528-K – 5.1 AV-Receiver

20.02.2014
von: redcoon.de

Heute nochmal günstiger als vor einer Woche: Wer für seine neuen Boxen noch einen geeigneten Receiver braucht, kann sich ggf. mal den Pioneer VSX-528 ansehen, der gerade bei ZackZack (Gehört zu Alternate) sehr günstig zu haben ist.

Details:
Kanäle: 5.1 • Leistung 6Ω: 130W/Kanal • Audio-Decoder: Dolby Pro Logic II, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS, DTS NEO:6, DTS 96/24, DTS-HD • Anschlüsse: 6x HDMI (5x In/1x Out), 1x HDMI (MHL), USB 2.0 • Tuner: UKW/MW/RDS • Stromverbrauch: 450W (max), 0.1W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 435x168x331.5mm • Gewicht: 8.50kg • Besonderheiten: 3D-Ready, HDMI Pass-Through, LipSync, Deep Color, x.v.Color, LAN, AirPlay, automatische Einmessung, 4K Ultra HD Pass-Through

Da ich mich nach wie vor kaum im Hifi-Segment auskenne, dürfen die Experten gerne eine Einschätzung abgeben. In jedem Fall hat der VSX-528 alles Wichtige an Board und schneidet in den Tests sehr gut ab. Bei Amazon gibt es leider nur 3,5 Sterne im Schnitt – hier muss ich aber sagen, dass viele auf hohem Niveau meckern. Die meiste Kritik gilt dein Einstellungen und dem 70-seitigen Handbuch, das man sich wohl oder übel einmal durchlesen sollte. Ein Kunde bringt es vermutlich gut auf den Punkt mit folgendem Fazit:

„Sound, Bedienung und Verarbeitung sind sehr gut. Das absolute Highlight ist für mich die dazugehörige Smartphone App, die direkten Zugriff auf MedienServer oder Internetradio etc. zulässt! Einige Nutzer der App berichten im Store, dass sich der Receiver lediglich aus-, aber nicht einschalten lässt! Tja, dafür sollte man natürlich erstmal in den Netzwerk-Einstellungen auf „Network Standby ON“ umstellen und schon klappts auch mit dem Einschalten! Pioneer hat für mich mit diesem Schmuckstück ein wahres Meisterwerk geschaffen!“

Profilbild Erzi

20.02.2014, 09:04
Antworten

Ich habe selbst eine andere Marke aber wenn ich hier immer die Kommentare lese kommt der Pioneer gar nicht so gut weg was die Bedienung angeht. Ansonsten (Klang usw.) soll er ganz gut sein.

Profilbild Erzi

20.02.2014, 09:05
Antworten

Bedienung im Vergleich mit Yamaha, Denon usw.

Profilbild Het000

20.02.2014, 09:43
Antworten

Hi Ich habe mich schon letztes Mal bei diesem Receiver zu Wort gemeldet, weil ich auf der Suche nach einem Stereoverstärker war. Lolller und flxn haben mir da schon wertvolle Antworten gegeben. Meine Suche hat sich inzwischen ein wenig konkretisiert; ich habe nun ein paar Behringer B2031P Studiomonitore günstig bekommen (150W, 4Ohm) und würde diese gerne befeuern und bräuchte einen digitalen Eingang um Musik von meinem Rechner zu hören. Meine Bisherigen Ideen: http://www.amazon.de/gp/product/B00DQUZNJE/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=home-theater http://www.amazon.de/gp/product/B008JCINH8/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=home-theater Was könnt ihr mir empfehlen? Ich möchte nicht mehr als 250€ ausgeben… Grüße Het0

Anonymous (Gast)

20.02.2014, 10:40
Antworten

Hallo, vielleicht hilft es ja! Ich habe den Vorgänger den VSX-527K. Der Receiver ist nicht schlacht, hat aber auch ein paar macken! Das Wake On Lan sollte man austellen(so auch die Aussage von Pioneer) da er sonst nicht richtig funktioniert wenn man ihn z.B. über Airplay wecken möchte! Die Benutzeroberfläche sieht sehr nach einer DOS ebene aus, macht auch nicht wirklich spaß! Auf der Fernbedinung sind sehr viele Tasten doppelt belegt. Von den Anschlüssen her ist er natürlich TOP für das Geld und Sound ist auch nicht schlecht. Für das Geld gibts bestimmt schlechtere aber für etwas mehr auch bessere! Ich würde Ihn mir nicht nochmal kaufen, da mich die kleinigkeiten wie Netzwerkprobleme nerven! Aber für Anfänger mit schmalen Geldbeutel die viele Geräte anschließen wollen bestimmt keine schlechte Wahl!

Profilbild Erzi

20.02.2014, 12:36
Antworten

Wenn ich das lese dann lieber ein paar Euro mehr ausgeben und eine andere Marke wählen. Wer sich heutzutage nen AV Receiver kaufen will der möchte auch das Netzwerk nutzen und streamen usw. Wenn Einen dann die Bedienung ständig nervt… Vorallen wenn man bedenkt wie häufig man sich solch ein Gerät kauft. Eigentlich dürfte das Erste meist auch das Letzte sein wenn nicht die Defekthexe zuschlägt.

Profilbild r4v3r

20.02.2014, 13:00
Antworten

Wie ist der denn für den Stereo Betrieb geeignet? Sollte auf jedenfall Internet Radio haben…

Profilbild r4v3r

20.02.2014, 13:16
Antworten

Und wäre die Steuerung vom Internet Radio direkt überdenken receiver möglich, oder nur über die app?

Profilbild lolller

20.02.2014, 14:54
Antworten

@Het von den beiden würde ich den Onkyo nehmen, dieser ist sein Geld wert, klingt gut und hat ausreichend Leistung. Auch Bedienung und Verarbeitung gehen in Ordnung. Leider ist die Auswahl mit Digital Eingang sehr eingeschränkt, ansonsten würde ich die Yamaha Stereo Receiver bevorzugen. @r4v3r Der Pioneer ist wirklich okay für den Preis, auch Stereo kann er gut, außer es sollen große Lautsprecher betrieben werden, dann könnte es eventuell mit der Leistung eng werden. Insgesamt würde ich jedoch trotzdem die Yamaha/Marantz/Onkyo/Denon Modell vorziehen, da vor allem die Bedienung, aber auch die Verarbeitung des Pioneers mich persönlich nicht überzeugen konnten, technisch und klanglich macht man jedoch nichts mit diesem Gerät falsch!

Profilbild Het000

20.02.2014, 16:01
Antworten

Okay, danke für den Ratschlag. Zu dem habe ich wegen der Leistungsreserven auch tendiert. Ist bestellt 😉

Profilbild Leon

20.02.2014, 16:29
Antworten

Und urplötzlich bin ich mit meiner Meinung zur umständlichen Bedienung nicht mehr allein. Hab schon gedacht ich wäre langsam senil. Ach so, Internetradio usw. schick ich eigentlich immer von diversen Zuspielern rüber ( Handy, BRplayer usw.) Macht denn wirklich jeder von euch immer die 50-60 Zollkiste an um Musik zu hören?

Profilbild r4v3r

20.02.2014, 18:48
Antworten

Danke schonmal lolller. Hast noch ne Email von mir bekommen 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)