Angebot
86
Post Thumbnail

[Preisfehler] versch. Artikel für je 3€

27.11.2011
von: amazon.de

Beim Marketplace-Händler technoxx gibt es gerade einige Preisfehler bzw. viele versch. Artikel für je 3€.

Wie die rechtliche Situation bei Preisfehlern aussieht, könnt ihr in unseren F.A.Q. nachlesen!

Mirko (Gast)

27.11.2011, 13:51
Antworten

Probieren kann man es JA!

fake90 (Gast)

27.11.2011, 13:53
Antworten

Ich hab mir einfach mal das neue HTC Sensation XE für 3 Euro gekauft… nur um die auf den Fehler aufmerksam zu machen… 😀 es wird wohl keiner ein knapp 500 Euro teures Handy für 3 Euro verkaufen 😀

Clown (Gast)

27.11.2011, 13:57
Antworten

Wird wieder 100%ig storniert.

romboo (Gast)

27.11.2011, 13:57
Antworten

Schon geändert. Alle anderen bekommen bestimmt jetzt storno

unique (Gast)

27.11.2011, 14:00
Antworten

seid ihr gerade alle auf der seite? die artikelübersicht lädt sich bei mir zu tode

zlatko (Gast)

27.11.2011, 14:05
Antworten

He He und er ladet und ladet und ladet…..

Chris (Gast)

27.11.2011, 14:05
Antworten

Hab mir gleich mal ein Sensation für 3€ bestellt.

Gibt auch noch zig andere Artikel und Smartphones für 3€ 😀

kenner (Gast)

27.11.2011, 14:08
Antworten

lädt du idiot

Gerald (Gast)

27.11.2011, 14:10
Antworten

Meins ist noch nicht verschickt 🙁
http://dl.dropbox.com/u/41394412/sensation.jpg

zlatko (Gast)

27.11.2011, 14:10
Antworten

danke für den aufmerksamen Hinweis….

c[_] (Gast)

27.11.2011, 14:13
Antworten

wer sich ein Handy für 3€ bestellt hat sollte es rechlich behalten dürfen ansonsten einfach einen Anwalt besorgen der setzt das zu 100% durch

fake90 (Gast)

27.11.2011, 14:13
Antworten

Ja, die sind gerade im Moment dabei die ganzen Preisfehler zu korrigieren. Die Meisten Artikel werden grade „eingefroren“, d.h. sind nicht mehr bestellbar und man darf sich per Email benachrichtigen lassen, sobald es wieder verfügbar ist. 😉

Aber mal im Ernst: Es macht sich doch hier sowieso niemand Hoffnung, dass er stellenweise 97% Rabatt bekommt und die Ware tatsächlich verschickt wird, oder? 😀

fake90 (Gast)

27.11.2011, 14:14
Antworten

leider zu spät gelesen.
@c[_]:
Das ist so nicht korrekt.
Ein rechtsgültiger Vertrag kommt erst mit Versendung der Ware zustande. Mit dem Bestellen gibst du lediglich eine Art Kauf ANGEBOT ab. Der Shop ist nicht gezwungen auf dieses Angebot einzugehen.

@c[_] (Gast)

27.11.2011, 14:15
Antworten

dummschwätzer

fake90 (Gast)

27.11.2011, 14:17
Antworten

wieso Dummschwätzer. Wieder pure Behauptungen ohne belegbaren Beweis.

Du hast doch sicherlich auch schonmal was über Amazon gekauft oder?
Zitat, Bestellbestätigung Amazon.de:
„Bitte beachten Sie: Diese E-Mail dient lediglich der Bestätigung des Einganges Ihrer Bestellung und stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Ihr Kaufvertrag für einen Artikel kommt zu Stande, wenn wir Ihre Bestellung annehmen, indem wir Ihnen eine E-Mail mit der Benachrichtigung zusenden, dass der Artikel an Sie abgeschickt wurde. “

So und jetzt bist du dran! 😉

Kathrin (Gast)

27.11.2011, 14:17
Antworten

wird leider sofort wieder aus dem Warenkorb rausgeworfen. Schade. :-((

Tom (Gast)

27.11.2011, 14:17
Antworten

Sind alle wieder storniert?

Luis (Gast)

27.11.2011, 14:17
Antworten

Der hat des wieder verbessert
🙁

Gerald (Gast)

27.11.2011, 14:17
Antworten

Trotzdem LUSTIG — bei *dem* Wetter mal was anders 🙂

Tom (Gast)

27.11.2011, 14:19
Antworten

Wieso machen die sowas? Ich um Neukunden, zu locken die dann eventuell auch was reguläres kaufen, die oder?

Roberto Ca (Gast)

27.11.2011, 14:20
Antworten

Ein Angebot auf Amazon ist ein „invitatio ad offerendum“!Also eine Einladung zur Abgabe eines Kaufangebots.

fake90 (Gast)

27.11.2011, 14:21
Antworten

@Tom: PreisFEHLER indiziert doch schon was hinter der Sache steht. Irgendeiner hat irgendwo nen Fehler gemacht, wollte möglicherweise wohl 3% Rabatt oder so etwas geben und hat irgendwo was falsches eingetragen. Oder der Praktikant hat sein Unwesen getrieben ;).

Es dürfte jedoch auszuschließen sein, dass das in irgendeiner Form beabsichtigt war! Das heißt nur unnötig viel Mehrarbeit für die.

Gerald (Gast)

27.11.2011, 14:21
Antworten

Locken? Nein, der wollte bestimmt Schutzhüllen für Smartphones verkaufen und hat dann aus Versehen das Smartphone selbst angeklickt. Irren ist männlich! HTC Sensation, NOKIA N97 und Galaxy Note waren für 3.- EURO zu kriegen.

holly (Gast)

27.11.2011, 14:21
Antworten

wenn beim edeka die Tomaten für 99 cent ausgewiesen sind, an der Kasse aber 1,99 berechnet werden hat man auch auf die 99 cent Anspruch. wieso nicht online? dann müssen die onlineshops besser aufpassen….

Sven (Gast)

27.11.2011, 14:24
Antworten

Ganz viele weise menschen hier…

Florian (Gast)

27.11.2011, 14:25
Antworten

evtl um die Resonanz des shop s im Internet zu bewerten

finfin (Gast)

27.11.2011, 14:27
Antworten

Wie isn das rechtlich? Alles inzwischen weg

Ronin (Gast)

27.11.2011, 14:30
Antworten

@c[_]: Fake90 hat schon recht! Ließ doch z.B. mal die FAQ von TopDeals… Da ist unter dem Punkt “Preisfehler “ ein solcher Fall beschrieben….
😉

@fake90 (Gast)

27.11.2011, 14:31
Antworten

korrekt. Kommentar richtete sich wie der Name zeigt an c[_].

Roberto Ca (Gast)

27.11.2011, 14:31
Antworten

@ holly: Du hast kein Recht auf die Tomaten. Les mal bisschen im BGB.

testname (Gast)

27.11.2011, 14:32
Antworten

nein holly.. das was in der kasse steht ist der korrekte preis bzw gültige..

buelo (Gast)

27.11.2011, 14:32
Antworten

das gleiche Problem gab es mit den Bosch tassimo für 6 € oder 7 €. ein Verkäufer von amazon hat einen Fehler gemacht, hat sich per eMail entschuldigt und es gab dafür 5 € gutschein. ein Händler muss nicht deine Bestellung annehmen. storno werdet ihr Montag kriegen.

testname (Gast)

27.11.2011, 14:32
Antworten

der kaufvertrag kommt erst zu stande, wenn die das gerät zu dem preis versenden. bestellbestätigung is kein kaufvertrag!

mike_mit_L (Gast)

27.11.2011, 14:34
Antworten

hat sich erledigt. nimmt gerade alle artikel aus seinem shop

Mirko (Gast)

27.11.2011, 14:37
Antworten

Was das wieder für eine amüsante Diskussion ist!

snake (Gast)

27.11.2011, 14:38
Antworten

in der agb steht das preisFehler vorkommen können. also erzähl kein Scheiss mit Anwalt nehmen. weil dann sitzt zu nacher auf 500 Euro ohne ein Handy zu haben

defy (Gast)

27.11.2011, 14:40
Antworten

lasst das gelaber… kein mensch verkauft euch ein handy für 3€

buelo (Gast)

27.11.2011, 14:44
Antworten

wartet noch paar Tage, dann ist der Nikolaus da und alle die daran glauben ein 500 € Handy für 3 € zu kriegen, könnten am 6 Dezember Glück haben. also feste daran glauben 🙂 hehe

Chris (Gast)

27.11.2011, 14:47
Antworten

Bei einigen wird der Preisfehler schon indiziert und nicht mehr impliziert .. perfundiert eure Aussagen mal gründlicher:)

Askar (Gast)

27.11.2011, 14:49
Antworten

Mist zu spät gesehen aber für 9 € konnte ich jetzt noch eine Speicherkarte einen MP-Player und eine Freisprechanlage fürs Auto bestellen… abwarten vielleicht kommt ja doch etwas an 😉

holly (Gast)

27.11.2011, 14:53
Antworten

@roberto
werde ich dann mal machen….

unique (Gast)

27.11.2011, 14:58
Antworten

manche sollten einfach von sämtlichen rechtsschutzversicherungen aufgrund dämlicher ignoranz ausgeschlossen werden. schon gäbs diese, mein-anwalt-trolls nicht mehr. zahlt mal einen einfachen brief vom anwalt auf eigene kosten! der berechnet euch sogar 2min-telefonate und ne nutte ist ein schnäppchen dagegen! also wenn einer frust hat ist das die billigere variante

Steven (Gast)

27.11.2011, 14:59
Antworten

Läd und läd und läd

schossi (Gast)

27.11.2011, 15:01
Antworten

gem §119 bgb kann der verkäufer vom verkauf zurücktreten da es sich um einen erklärungsirrtum handelt 😉

buelo (Gast)

27.11.2011, 15:02
Antworten

einfacher gesagt: ein Händler ist nie verpflichtet was zu verkaufen und erst recht nicht wenn es ein preisFehler ist.

MaxH (Gast)

27.11.2011, 15:04
Antworten

Don’t feed the Trolls…

@Schossi (Gast)

27.11.2011, 15:05
Antworten

Das geht allerdings nur, wenn erst mal ein Vertrag zustandekommt, was hier wohl nicht passieren wird. Außerdem steht das Recht den Vertrag wegen Erklärungsirrtum anzufechten (Rücktritt ist wieder was Anderes) jedem Vertragspatner zu, und nicht nur beim Kaufvertrag.
Gruß Olli S.

Olli S. (Gast)

27.11.2011, 15:08
Antworten

Und genaugenommen fechtet man auch nicht den Vertrag, sondern die Willenserklärung an, um korrekt zu bleiben

MENSCH (Gast)

27.11.2011, 15:10
Antworten

DIE EWIGE DISKUSSION NERVT

IHR HABT KEINEN ANSPRUCH AUF DEN ARTIKEL FERTIG!!!!!!!!!!

Olli S. (Gast)

27.11.2011, 15:11
Antworten

Ohh, Captain Capslock ist da! Knieet nieder!

Herrscher der Feststelltaste (Gast)

27.11.2011, 15:23
Antworten

😉

@ unique (Gast)

27.11.2011, 15:24
Antworten

endlich mal jemand der es ausspricht. und an die 90 % die hier behaupten man hat anrecht aif das produkt….lernt lesen, lernt denken und sucht euch freunde

@@unique (Gast)

27.11.2011, 15:28
Antworten

Das ist doch nix Neues!

Wahrheitsager (Gast)

27.11.2011, 15:29
Antworten

An alle die es nicht verstehen wollen: „Cremt euch ein und legt euch wieder hin“!

Petty (Gast)

27.11.2011, 15:29
Antworten

Irrtumserklärung nach §119 BGB Anfechtbarkeit wegen Irrtums

@Olli S (Gast)

27.11.2011, 15:29
Antworten

Mach dein Märchenbuch zu!

@Petty (Gast)

27.11.2011, 15:30
Antworten

Lass es einfach!

Petty (Gast)

27.11.2011, 15:30
Antworten

So etwas überhaupt als „Deal“ zu präsentieren. . .

Petty (Gast)

27.11.2011, 15:32
Antworten

Jedem selbst überlassen

Petty (Gast)

27.11.2011, 15:33
Antworten

Wenn du da mal nicht irrst . . .

Olli S. (Gast)

27.11.2011, 15:41
Antworten

Märchenbuch. lulz. Ich glaub, da wohnt jemand im falschen Land. Hab gehört im Nimmerland wärs schön. So ganz ohne Gesetze.

stäfn (Gast)

27.11.2011, 15:42
Antworten

Füchse sind gar keine Rudeltiere!

defy (Gast)

27.11.2011, 15:47
Antworten

lieber admin… bitte lasst deals wie diesen in zukunft weg…

Michael (Gast)

27.11.2011, 16:07
Antworten

Was ist grün und rennt durch den Wald?

jo (Gast)

27.11.2011, 16:09
Antworten

guter abschließender kommi,schließe mich an.

stäfn (Gast)

27.11.2011, 16:15
Antworten

ach für den spass zwischendurch sind solche deals immer sehr erhebend^^

buelo (Gast)

27.11.2011, 16:19
Antworten

lets get ready to rumble 🙂 hehe

Checker96 (Gast)

27.11.2011, 16:58
Antworten

Wurd schon losgeschickt das Handy?! 🙂

... (Gast)

27.11.2011, 17:10
Antworten

übern Berg ist es weiter als zu Fuß…

buelo (Gast)

27.11.2011, 17:14
Antworten

@checker96: noch nicht. kommt doch erst am 6 Dezember (NikolausTag) 🙂 hehe

Chris (Gast)

27.11.2011, 17:20
Antworten

Hoffentlich kommt mein Sensation XL dann bald. Versand in Kürze steht jedenfalls schon Mal dran. *g*

Bamm-Bamm (Gast)

27.11.2011, 17:27
Antworten

Ist wie an der Tankstelle:
Was auf dem Preismast steht ist egal. Einzig bindend ist der an der Saeule angezeigte Literpreis beim Abheben der Zapfpistole. Durch aufhaengen der Pistole ohne zu Tanken kann jeder selbst entscheiden, ob er den Kaufvertrag annimmt. 😉

Oliver K. (Gast)

27.11.2011, 17:29
Antworten

Das habe ich letztens bekommen, als ich einen 1000€ Ethanolkamin für 0€ gekauft habe:

Der BGH hat mit Urteil vom 26.01.2005 (VIII ZR 79/04) entschieden, dass ein Online Händler im Falle einer irrtümlich falschen Kaufpreisauszeichnung im Online Shop einen bereits zustande gekommenen Kaufvertrag wegen Irrtums anfechten kann.

Die Bestellungen werden storniert. Ich bitte um Ihr Verständnis.

lala (Gast)

27.11.2011, 17:58
Antworten

Don’t feed the Trolls!!! 😉

tom (Gast)

27.11.2011, 19:23
Antworten

Handy ist bei mir unterwegs. Kommt morgen an 🙂

unique (Gast)

27.11.2011, 20:20
Antworten

klar 😉 special vip transport an sonn und feiertagen ^^

lorgas (Gast)

27.11.2011, 20:26
Antworten

wisst ihr wirklich nicht, warum die das machen? so kommen die Freunde an tausende neue Adressen… die kann man übrigens schön an werbefirmen etc verkaufen

AurorA85 (Gast)

27.11.2011, 21:59
Antworten

hab nun eine eingangs-auftragsbestaetigung von amazon bekommen 3euro fuer ddr3 arbeitsspeicher

Clown (Gast)

28.11.2011, 00:39
Antworten

Liebe Leute,in Zeiten von Krisen und den damit verbundenen Rettungversuchen,müsst Ihr konsumieren.Und das nicht wie ein Rudel Zombie Schotten, sondern so dekadent wie neu Reiche Gasunternehmer etc. Also nichts da mit Smartphone für 3€,nein das für 1.000.0000€ mit schönen glitzer Steinen. ^^

Hans (Gast)

28.11.2011, 00:46
Antworten

Danke, gleich mal 10 Sensation bestellt.

blade (Gast)

28.11.2011, 10:58
Antworten

alles storniert…

buelo (Gast)

28.11.2011, 11:50
Antworten

3 € FÜR EIN 500 € HANDY……..WANN VERSTEHT IHR LEICHT GLÄUBIGEN DAS IHR NICHTS GESCHENKT BEKOMMT!!!!!!!!

M. (Gast)

28.11.2011, 16:16
Antworten

Lest Euch mal § 2 der AGB von TechnoXX durch:

§ 2 Vertragsschluss

 Unsere Angebote bei Amazon stellen ein verbindliches Angebot an Sie dar, diese Waren zu kaufen.

 “ Nach Eingabe Ihrer Daten und mit dem Anklicken des Bestellbuttons nehmen Sie dieses Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags an. Sie erhalten auch automatisch und zusätzlich von Amazon eine Bestellbestätigung.“

Damit hat eine Stornierung keine Grundlage, denn mit der Bestellung (Annahme des verbindlkichen Angebots) ist ein Kaufvertrag zustande gekommen.

Ist damit anders als „standardmäßig “ bei Internetangeboten, bei denen die Angebote „unverbindlich sind“

nini (Gast)

28.11.2011, 18:14
Antworten

und wie geht es jetzt weiter nach der 2. Email von Techno xx ?

nini (Gast)

28.11.2011, 18:32
Antworten

schon komisch. über „meine Bestellungen“ bei Amazon steht nicht von einer Stornierung .

titus 1977 (Gast)

28.11.2011, 22:31
Antworten

auch im supermarkt hat man rechtlich keinen amspruch auf einen versehentlich falsch ausgezeichneten artikel….wenn dann kriegt man ihn aus kulanz….und das ist auch fair wenn es sich um geringe beträge handelt….bei so großen untersciedem wie bei diesem deal sollte man sich zurecht keine hoffnungen machen….und den menschen fehler zugestehen….

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)