-41%
9
Post Thumbnail

29,00€ 49,00€

Presonus HD7 Kopfhörer

05.09.2011
von: amazon.de

Der HD7 Stereokopfhörer wurde vom US-amerikanischen Audio-Spezialisten PreSonus von Grund auf neu entwickelt und kombiniert mit seiner patentierten, halboffenen Bauweise den Tragekomfort sowie die natürliche und weit nach unten reichende Basswiedergabe offener Systeme mit der akustischen Abschirmung geschlossener Modelle. Dank der geringen Impedanz von nur 32 Ohm kann man den HD7 auch perfekt von Geräten aus ansteuern, die nur eine geringe Ausgangsleistung anbieten – z.B. MP3-Player, mobile Recorder und dergleichen.

• Professioneller Monitorkopfhörer
• Patentierte (US-Patent 200920093283.3), halboffene Bauweise
• Leistungsstarke und hochauflösende Neodym-Treiber
• Präzise abgestimmtes Wandlergehäuse
• Erweiterter Bassbereich
• Robustes Design
• Selbstanpassender Tragebügel
• Bequeme und haltbare Ohrpolster
• Hoher Tragekomfort
• Geringes Gewicht
• Kabellänge 2,5 m

Leider ohne Bewertungen oder Testberichte, aber die Daten hören sich sehr gut an und der Preis ist fantastisch – ich werde wohl selber zuschlagen 🙂

Mathias (Gast)

05.09.2011, 09:55
Antworten

Bin ich blind, oder steht nirgens der Frequenzgang/die dB?

Profilbild stefan

05.09.2011, 09:58
Antworten

Lt. amazon:
Übertragungsbereich 10 Hz – 30 kHz, Schalldruckpegel 98 dB, Impedanz 32 O

Shelby (Gast)

05.09.2011, 09:59
Antworten

@Mathias
Technische Daten:
Übertragungsbereich 10 Hz – 30 kHz
Schalldruckpegel 98 dB
Impedanz 32 O
steht ganz unten nebenm foto

Mathias (Gast)

05.09.2011, 10:00
Antworten

Ah danke, supi

Alexander (Gast)

05.09.2011, 10:00
Antworten

Wird klanglich eher auf Mitten und Bässe abgestimmt sein.

Mathias (Gast)

05.09.2011, 10:02
Antworten

Wobei der Frequenzgang schon enorm gut ist, was Tiefen und Höhen betrifft

Pippi (Gast)

05.09.2011, 10:04
Antworten

Meint ihr der taugt was? Hätte gerne einen neuen Kopfhörer, weil mein Koss Porta Pro gerade den Geist aufgibt. Aber so gut wie beim Koss sollte der Klang schon sein…

Alexander (Gast)

05.09.2011, 10:14
Antworten

Der Frequenzgang ist ein rein theoretischer Wert. bei den Messungen schaut das immer anders aus. Jeder KH hat ja nen Frequenzabfall. Erst wenn er irgendwann aufhört stoppt der Hersteller dort die Messung. Aber da hört der Frequenzgang schon lange im nicht hörbaren Bereich auf.

Jörg (Gast)

05.09.2011, 12:56
Antworten

Genau so ist es, nicht nach theoretischen Werten gehen. Selber anhören ist wichtiger!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.