-8%
6

179,00€ 194,80€

Qnap TS-251 2-Bay – NAS-System

10.07.2017
von: cyberport.de

Wieder da: Wenn ihr eure Daten am liebsten zu Hause sichert, aber trotzdem von unterwegs darauf zugreifen wollt: Bei Cyberport gibt’s jetzt das 2-Bay NAS „TS-251“ ohne Festplatten inkl. Versand für 179€ mit dem Code „QNAPTS251“. Ihr spart also im Preisvergleich ca. 40€, was auch den bisherigen Bestpreis darstellt

Details:
Festplatte: /​ • intern: 2x 2.5″/3.5″, SATA 6Gb/​s, Hot-Swap • extern: 2x Gb LAN • zusätzliche Anschlüsse: 2x USB 3.0 (Host), 2x USB 2.0 (Host), 1x HDMI • RAID-Level: 0/​1/​JBOD • CPU: Intel Celeron J1800, 2x 2.41GHz • RAM: 1GB DDR3L, 512MB Flash • Lüfter: 1x 70mm • Leistungs-Aufnahme: 19.22W (Betrieb), 10.28W (Leerlauf) • Abmessungen (BxHxT): 102×168.5x225mm • Gewicht: 1.28kg • Besonderheiten: iSCSI, WebDAV, FTP-Server, iTunes-Server, BitTorrent-Client, 256bit AES-VerschlüsselungViele Amazon-Kunden sprechen von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis: Das QNAP TS-251 sollte nicht unbedingt im Schlafzimmer installiert werden (Thema Lautstärke). Aber in Sachen Sicherheit und Funktionsumfang sind viele Kunden sehr zufrieden. Zudem werden die Installation und das Einsetzen von Festplatten als recht einfach beschrieben:

+ Sehr viele Funktionen
+ Kompakt, schönes Design
+ Sehr gute Performance
+ Problemlose Einrichtung
+ Hohe Datensicherheit
– Lautstärke akzeptabel

Gutfreut (Gast)

09.03.2017, 11:44
Antworten

Ich habe den 251+ .ist mit quad core und transcodierungs Chip.
Bei diesem Model läst sich der Arbeitsspeicher austauschen.
Ich habe erstmal 8GB eingebaut, da ich zwei Debian VMs laufen habe, eins mit FHEM als Haussteuerung und eins als Minecraft Server. Das gute ist das dieses Model die aktuelle QTS Version bekommt.

Profilbild TChain

09.03.2017, 11:50
Antworten

Lässt sich der Arbeitsspeicher vergrößern?

NoCheatz (Gast)

09.03.2017, 12:42
Antworten

@TChain:
Auch bei der „normalen“ 251er lässt sich der Ram offiziell auf 8GB, und inoffiziell auf 16GB aufrüsten.
Habe vor zwei Wochen mit dem Ebay-Plus 15% Gutschein für einen guten Kurs zugeschlagen, und direkt auf 8GB aufgerüstet für die Virtualisierung.
Der Dualcore macht das recht gut, aber mehr als eine Windows Server 2012-VM bekommt die NAS wohl nicht hin (natürlich unweit mehr GUI-lose Linux-Server).

Profilbild marc91

10.03.2017, 11:14
Antworten

Kann mir jemand ein guten NAS mit Festplatten empfehlen?

Profilbild Dief

10.03.2017, 11:55
Antworten

@marc91…Gute NAS Systeme sind ohne Festplatte, da du auch sicher selbst entscheiden willst, welche Platten du nutzen möchtest. Qnap und Synology sind sicherlich mit die beste Wahl. als HDD wäre dann die Red Serie von WD zu empfehlen. Ist sicher eine teure Investition, aber dafür auf Dauer gesehen, sehr zuverlässig und… es funktioniert einfach.

Profilbild Depechem70

10.07.2017, 11:52
Antworten

Habe jetzt seit 7 Jahren ein NAS von Synology und das Ding läuft. QNAP und Synology nehmen sich nicht viel.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)