-29%
21
Post Thumbnail

28,95€ 40,99€

Raspberry Pi (Rev. 2.0)

10.11.2013
von: getgoods.de

//Update: Wer die letzten Male zu langsam war, hat heute nochmal die Möglichkeit zuzuschlagen – immer noch ein sehr guter Preis

Ich habe mich ehrlich gesagt noch nie mit dem kleinen Teil beschäftigt, auch wenn es schon einige Male in den Kommentaren genannt wurde – Wer im Moment nicht weiß, was das ist: Pauschal gesagt ein Mini-PC ohne Gehäuse

Um auf den sehr guten Preis von knapp 29€ zu kommen, einfach den 5€ Gutschein vom Newsletter anwenden.

Details:
SoC: Broadcom BCM2835 • integrierte CPU: ARM1176JZF-S, 700MHz • integrierte GPU: Broadcom VideoCore IV • Speicher: 512MB shared memory • Anschlüsse extern: 1x HDMI, 1x Composite Video, 2x USB 2.0, 1x LAN • Anschlüsse intern: 8x GPIO, 1x SPI, 1x I²C, 1x UART • Stromverbrauch: 3.5W (maximal) • Abmessungen: 85.6×53.98x17mm • Besonderheiten: Card reader (SD/MMC/SD)

Der gängigste Einsatz ist wohl sicherlich das sehr beliebte XBMC zu installieren und sich so eine Multimedia-Zentrale zu basteln. Auch als NAS, Musikzentrale, usw. ist er natürlich mehr als geeignet.

Am besten einfachmal die Bewertungen auf Amazon oder die vielen versch. YT-Videos ein wenig durchforsten… für Bastler auf jeden Fall ein geniales Teil.

kirmes

10.11.2013, 15:21
Antworten #

hab freitag bei ebay ein komplettset mit gehäuse wlan kabeln adapter netzteil usw. für 80 gekauft. evtl. mal vergleichen

Wayne23

10.11.2013, 15:27
Antworten #

hat jemand ne Ahnung, wo man halbwegs verständliche tutorials für nicht-linux-Menschen findet, die eine Implementierung von WLAN sticks o.ä. thematisieren? 🙂

_BisKuS_

10.11.2013, 15:41
Antworten #

http://lmgtfy.com/?q=wlan+tutorial+raspbmc

erstes Ergebnis, vorausgesetzt Du hast raspbmc am laufen.

Ich spiel gerade mit dem Gedanken mir nen zweiten zu kaufen 😀

bobekos

10.11.2013, 15:42
Antworten #

wenn du vernünftig mit dem kleinen arbeiten willst kommst du nicht an Linux vorbei … die bestem Seiten sind das deutsche und englische Forum sowie zwei Projekt Seiten auf Deutsch einfach unter Google : raspberry pi Projekte eingeben … dort gibt es schöne tutorials … hab das ding selber benutze es als eine Art smarthome zentrale mit Handy mein licht zuhause steuren

Skeptiker

10.11.2013, 15:51
Antworten #

80 ist schon nen happen für das Ding

Lumpy

10.11.2013, 15:53
Antworten #

Ach brauchst Ahnung von Garnix um raspxbmc an laufen zu kriegen. habs mit handyladekabel und 6 € wlan stick am laufen. Nur bei Platte ohne netzteil dran gehts inne Knie. kommt natürlich auf Anspruch an, wenn man viel mit rumspielen will wären Linux Kenntnisse natürlich ratsam, aber nur um das ein oder andere zu machen nicht Pflicht. Und irgentwo muss man auch anfangen um an die Kenntnisse zu kommen 😉

viruz

10.11.2013, 15:57
Antworten #

Und wenn man keinen Newsletter abonniert hat? ^^

Markus_

10.11.2013, 16:05
Antworten #

Bei Reichelt gibts in gerafe als Set inkl. Netzteil, Gehäuse, Wlan Adapter und 8GB SD mit ein paar vorinstallierten Programmen für 59.-€. Keine Ahnung ob das set preislich interessant ist.
http://www.reichelt.de/?ARTICLE=139250&PROVID=2061&45b2013&rnl=45b2013&

Mevel

10.11.2013, 16:23
Antworten #

Als nicht Linux Mensch muss man sich halt etwas mit der Kommando Zeile auseinander setzen… Ist halb so wild… Und passend dazu gibt es meist bei Google die befehle…

Mevel

10.11.2013, 16:41
Antworten #

Das Set ist nicht mega überteuert. Kauft man alles einzeln kommt man auf einen ähnlichen Preis…. Bei Amazon würden die Versandkosten Wegfallen… Weiß nicht wie es bei reichelt ist.

_BisKuS_

10.11.2013, 17:09
Antworten #

HM,
35€ fürn pi
6€ Gehäuse
8€ WLan
8€ Netzteil

sind bei mir unter 80€…

_BisKuS_

10.11.2013, 17:09
Antworten #

evtl noch 8€ SD 😀

Mevel

10.11.2013, 17:49
Antworten #

Ich meinte auch reichelt! 😉

kirmes

10.11.2013, 18:02
Antworten #

kühlkörper hd kabel und dvi-adapter sind auch noch dabei.

Alan Harper

10.11.2013, 18:20
Antworten #

Kühlkörper braucht man in der Regel nicht

Anonymous (Gast)

10.11.2013, 18:22
Antworten #

Ich habe noch den "Piface" mit dran und somit gleich noch 2 steuerbare Realis ohne zusätzlich benötigtes Netzteil an Bord.
Geküht mit einem kleinen Lüfter, der ebenfalls über den Raspberry gesteuert wird.

Reamix

10.11.2013, 19:32
Antworten #

bei omega-electronics in Dortmund kann man sich das raspberry pi mit Gehäuse (weiß, schwarz oder transparent), SD karte, mini wlan stick, Netzteil und hdmi kabel für 66 € kaufen. Man kann es sich sogar per Telefon nach Hause bestellen lassen , hab es so gemacht 🙂 top Angebot!

Anonymous (Gast)

10.11.2013, 19:32
Antworten #

Hey Leute ist es eigentlich egal woher das Raspberry Pi kommt? Also ob es in China oder UK hergestellt wird?

Dann hätt ich noch eine Frage: Ich wollte mit dem Raspberry Pi ein NAS "bauen" ich weiß jetzt aber nicht ob die geschwindigkeit ausreicht. Wollte dann alles mögliche auf der Platte speichern z.B. : Filme, evtl ein Backup, Bilder und paar größere PDF-Datein. Wie sieht es mit der Sicherheit aus?
Hab zwar schon mal bei google danach gesucht bin aber ich konnte mir nicht alle Fragen beantworten.

DrInsane

10.11.2013, 22:22
Antworten #

@Wayne23
Das dürfte die Anleitung sein, nach der du gesucht hast. http://www.youtube.com/watch?v=sXDqMapgU_M&feature=youtube_gdata_player

Neophyte

11.11.2013, 10:12
Antworten #

@Pi159: Klar kann man den Pi als NAS verwenden. Dabei könnten dir diese Anleitungen helfen:

http://mobil.pcwelt.de/artikel/Kleiner-Datei-Server-_NAS_-selbst-gebaut-7916712.html?redirect=1

http://www.welzels.de/blog/projekte/raspberry-pi/low-budget-nas-mit-einem-raspberry-pi/

Für allgemeine Fragen empfehle ich dir dieses Forum:

http://www.forum-raspberrypi.de/

Neophyte

11.11.2013, 10:37
Antworten #

hab auch noch mal einen bestellt (der 4.) und zwar dafür: http://www.forum-raspberrypi.de/showthread.php?tid=3507

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.