-43%
3

39,90€ 61,70€

Robert Parker Wein-Paket

08.01.2015
von: plus.de

Bisher gab es Robert Parker Wein-Pakete oftmals von Weinvorteil.de. Jetzt allerdings hat der Onlineshop von Plus für 35€ auch mal so ein Paket für euch. Enthalten sind 6 spanische Weine – allesamt mit 90 bis 92 Parker-Punkten prämiert. Hier habt ihr mal wieder eine gute Gelegenheit um mal alle möglichen Weine zu testen:

• Tranco Yecla DO 2010 – 90 Punkte
• Bodegas Volver 2011  – 91 Punkte
• Al Gairen Carinena 2007 – 90 Punkte
• Mundo de Yuntero 2012 – 90 Punkte
• Epilogo Blanco La Mancha 2012 – 90 Punkte
• Vinos Sin Ley Monastrell 2011 – 92 Punkte

Der Amerikaner Robert Parker ist der einflussreichste Weinjournalist der Welt. Jährlich begutachtet er hunderte von Weinen und vergibt eine Punktzahl auf einer Skala bis 100. Weine mit 90 oder mehr Punkten werden nach seiner Skala zur absoluten Weltspitze gezählt.

Alles in allem sind die Geschmäcker natürlich unterschiedlich – aber die Auswahl ist ja hier recht interessant – vielleicht ist also euer neuer Lieblingswein dabei. Hinzu kommen noch 5€ Versandkosten. Ab 50€ Bestellwert sind die VSK bei Plus.de geschenkt. Nachfolgend noch eine kurze Beschreibung zum Vinos Sin Ley  Monastrell:

„Der 2011 Vinos Sin Ley Monastrell (100% Mourvèdre von biologischen Weingütern) hat eine dichte lila Farbe und ein starkes, süßes Bouquet aus Blaubeeren, Brombeeren und einem kreidigen, erdigen Boden mit einem aufregenden, reichen und vollmundigen Abgang. Er kombiniert Eleganz mit Reichhaltigkeit, trotz der Tatsache, dass diese Gegend eher für ihre Ländlichkeit als für Ihre Finesse bekannt ist. Trinken Sie ihn über die nächsten 4-5 Jahre.“

Hans (Gast)

08.01.2015, 11:18
Antworten

Ich kann von Parker-prämierten Weinen nur unbedingt abraten. Habe schon 9 getrunken – und noch keiner hat mir geschmeckt. die Weine sind antifruchtig und körperarm.

knocka (Gast)

08.01.2015, 11:37
Antworten

Habe schon fast alles von 88 – 97 Punkte probiert und war eigentlich nur von den > 96 Punkte Weinen enttäuscht weil ich da mehr erwartet habe. Alles im Bereich 90 – 94 ist sehr gut.

lala23 (Gast)

08.01.2015, 16:47
Antworten

Bei Weinen mit Parker-Etikett habe ich den Eindruck, dass man nicht immer genau den Geschmack bekommt, den Parker wirklich prämiert hat. Jedenfalls habe ich gerade bei den Discounterweinen auch schon sehr schlechte Weine mit Parker Prämierung getrunken, von denen ich nicht glaube, dass dieser Geschmack so tatsächlich ausgezeichnet wurde. Zum Teil galt die Prämierung auch anderen Jahrgängen. Auch preiswerter Faßwein eines Weingutes wird oft nochmal in Flaschen mit Parker-Etikett abgefüllt und verramscht. Jedenfalls ist die Prämierung maximal ein unscharfer Anhaltspunkt.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)