-28%
21
Post Thumbnail

122,89€ 170,00€

RWE SmartHome Einsteiger-Paket

03.03.2014
von: cyberport.de

Da die Preise neulich bei RWE direkt nicht wirklich überzeugt haben, will ich mal auf diesen guten Preis von Cyberport hinweisen: Hier kommt das Smarthome-Bundle für Einsteiger für nur 120€ zu Euch. Der Vergleichspreis bezieht sich dabei auf die aktuellen Ebay-Preise. SmartHome ist eine Energiesteuerung (Wärme, Licht und Strom) für Zuhause – vernetzt per Funk:

• RWE SmartHome Zentrale
• 2x Heizkörperthermostate
• 2x Tür-/Fenstersensor WDS
• Netzstecker und Netzteil
• LAN Kabel (Ethernet)
• Wandmontage / Standfuß

Bevor ich jetzt versuche RWE-Smarthome im Detail zu erklären (wobei es eigtl. selbsterklärend ist), könnt ihr Euch bei Interesse mal die verschiedenen Youtube-Videos anschauen oder die Testberichte studieren. Fakt ist auf jeden Fall: Solche Sonderpreise gibt es nicht oft und wer jemanden kennt, der sowieso beabsichtigt, dies in Zukunft zu nutzen, empfehlt ihm/ihr den Deal weiter 😉

+ flexibles und erweiterbares System
+ Web-Oberfläche und Apps einfach
+ auch externe Steuerung via Internet
+ elegantes Design
– geschlossenes System
– größere Ausbaustufen schnell teuer

Profilbild Themes

03.03.2014, 21:40
Antworten

Top Preis!

Anonymous (Gast)

03.03.2014, 21:55
Antworten

Find ich auch… Ich probier das jetzt mal aus in der Hoffnung, dass die Heizkosten deutlich nach unten gehen werden. Wer gleich zweimal zuschlägt, kann die 2. Zentrale bei Ebay verticken und spart nochmal ein paar Euros gegenüber dem Einzelkauf

Anonymous (Gast)

03.03.2014, 22:01
Antworten

irgendwie sehe ich solchen Systemen skeptisch gegenüber…

Profilbild Mazia22

03.03.2014, 22:03
Antworten

Na mal bestellt. War eh auf der Suche!

Profilbild sedi

03.03.2014, 22:27
Antworten

Und warum,Olli?

Anonymous (Gast)

03.03.2014, 22:37
Antworten

Das Video erachte ich in diesem Zusammenhang für unsinnig. Die Rede von sparen und es wird die Bequemlichkeit angesprochen. Viel sinniger m.E. wäre es, wenn man vergisst die Heizung auszustellen und es via Fernzugriff steuert. Sehe hier wenig Sparpotential, eher eine Innovation zur Steuerung und Kontrolle der genannten Bereiche (Strom, Gas). Wüsste u.a. auch gerne wie die 40% zustande kommen.

Profilbild Lucis

03.03.2014, 22:46
Antworten

Also ich kanns nur empfehlen, ich zum Beispiel bin nur am Wochenende in der Wohnung, deshalb fahr ich die Heizung zurück und einen halben Tag vorher erhöhe ich die Temperatur aus der Ferne. Auch ist die Temperaturmessung besser als bei einem normalen Thermostat.

Profilbild Flobo

03.03.2014, 22:54
Antworten

is doch bestimmt nich uebel:) werd bald eh alles vernetzt sein. keine angst olli , die nsa treibt deine heizkosten schon nich in die hoehe oder sowas:)) *spaesschen*

Anonymous (Gast)

03.03.2014, 23:44
Antworten

kann es auch nur empfehlen, habe es letztes Jahr gekauft und bin begeistert von der super leichten Installation bis hin zur Bedienung ob PC, Tablet oder Handy sinfach nur genial. Und es gibt auch alternative apps zu RWE die sich noch besser bedienen lassen. Probiert es aus es ist das Geld wert!!!!!

Profilbild C0okon

03.03.2014, 23:45
Antworten

Muss man RWE Kunde sein?

Profilbild C0okon

03.03.2014, 23:46
Antworten

Alternative?

Profilbild BigFM

04.03.2014, 00:33
Antworten

musst kein RWE Kunde sein das sind nur die Geräte von denen. also kann sein das ich was falsches sage aber meine gelesen zu haben das es Folge kosten hat. mann kann das System 1 oder 2 Jahre benutzten und muss danach bezahlen wenn man es weiter nutzen möchte also einen Jahresbeitrag oder ähnliches. wie gesagt meine es gelesen zu haben wenn einer mehr weiß der kann gerne was dazu sagen

Profilbild Dome

04.03.2014, 01:58
Antworten

Cool du hast um 24:33 Uhr geschrieben 🙂

Profilbild Mkey

04.03.2014, 02:39
Antworten

stimmt Sachen gibt es hier bei topdeals lol.. ich sehe da schon einen Mehrwert für den Komfort aber die Kosten sind mMn zu hoch um wirtschaftlich damit zu arbeiten.

Anonymous (Gast)

04.03.2014, 06:20
Antworten

guten morgäähn… alao ich habe fast genau das gleiche set vor ca 1,5 jahren beim black friday gekauft und möchte es nicht mehr missen… klar gibt es auch die einfachen thermostate zum programieren aber hier is es einfacher über app oder rechner zeit und temperatur per balken verschieben und gut. und was ich persönlich gut finde ist, wenn man unterwegs ist und nicht genau weiß wann man zurück kommt… dann einfach von unterwegs mit dem handy die heizung auf gewünschte temperatur einschalten oder wenn vergessen, halt ausschalten. ps: nein man braucht kein rwe kunde sein und 24 monate ist der mobile zugriff über internet von überall aus kostenfrei möglich, danach optional 14,95 euro im jahr. der zugriff über das heimnetzwerk ist immer kostenfrei. kann es echt empfehlen. es gibt soetwas auch von debitel welches aber nicht so schön ist. kosten dort für das kleine starterset sind einmalig 8,99 euro plus monatlich 8,99 euro. da landet ihr in 24 monaten bei 224,75 euro und es ist ein fenstersensor weniger und nicht so hübsch. hoffe konnte helfen…

Anonymous (Gast)

04.03.2014, 06:25
Antworten

in meinem set war sogar noch eine funksteckdose dabei. es gibt ein haufen sachen die ihr dazu kaufen könnt… wie auch bewegungssensoren, wenn man das haus oder wohnung verlässt alles automatisch ausgeschaltet bzw eingeschaltet wird…

Profilbild the Tabulator

04.03.2014, 06:42
Antworten

Suche sowas seit Ewigkeiten für meine nachtspeicheröfen. Die haben neben der Tür nur einen bimetallthermostat. Kennt da jemand was?

Anonymous (Gast)

04.03.2014, 07:41
Antworten

@Lucis – Die Absenkung kannste auch mit elektronischen Heizungsreglern machen. Die lassen sich programmieren und dann passt das auch Tages-/Zeitgesteuert aber eben OHNE Zugriff aus dem Internet

Anonymous (Gast)

04.03.2014, 12:20
Antworten

Preis ist nun wieder bei 149,90€ Schade 🙁

Anonymous (Gast)

04.03.2014, 19:29
Antworten

Mein Mann hat sich komplett mit Thermostate, Tür-/Fenstersensoren, Rauchmelder, Funkschalter, Unterputz-Lichtschalter, Bewegungsmelder usw. eingedeckt. Wir nutzen es als Alarmanlage und um die Heizung zu regeln. Der Ton der Alarmanlage wird über den Rauchmelder ausgelöst und versch. programmierte Lichter gehen an. Gleichzeitig werden wir über SMS und Email informiert. RWE hat grad versch. Angebote im Shop, wohl bis morgen zeitlich begrenzt.

Profilbild sedi

04.03.2014, 20:52
Antworten

@Tabulator: Die Regler haben ne Nennspannung von 230V,eine Schaltleistung von 180VA und mehr und müssen auch noch das Gebläse steuern.Da gibt es nur Hersteller Spezifische Lösungen! Außerdem muss da dann auch ein Elektriker ran!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)