-8%
12
Post Thumbnail

888,00€ 960,99€

Samsung 5 Ultrabook (13,3″, i5-3317U)

02.02.2013
von: getgoods.de

Es sind zwar nicht ganz 10% Ersparnis, aber ich persönlich finde P/L zum ersten Mal überhaupt recht gut für ein Ultrabook und da heute sowieso nix los ist, wollte deshalb mal drauf hinweisen…

Details:
CPU: Intel Core i5-3317U, 2x 1.70GHz ULV • RAM: 8GB • Festplatte: 128GB SSD • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics 4000 (IGP), HDMI • Display: 13.3″ WXGA Multi-Touch Touchscreen glare LED TFT (1366×768) • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0/Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11bgn, Bluetooth 4.0 • Card reader: 4in1 • Webcam: 1.3 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8 64-Bit • Akku: Li-Polymer (4 Zellen, 6.5h Laufzeit) • Gewicht: 1.40kg • Besonderheiten: Intel Wireless Display • Herstellergarantie: 24 Monate

Es mag an der Größe (13,3″ Display) kombiniert mit der Leistung liegen, aber für mich impliziert ein Ultrabook genau dies. Es ist sogar schon der HD4000-Chipsatz verbaut, mit dem auch kleinere Spiele möglich sein sollten. Die Serie 5 von Samsung bekommt im Schnitt immer eine 2,x in den Testberichten und ein Fazit von Notebookcheck (andere Austattung) lautet:

+ Schickes Design
+ USB 3.0 und HDMI
+ Matter Bildschirm
+ Gute Helligkeit & Ausleuchtung
+ Einfache Wartung
+ Anwendungsleistung
+ Akkulaufzeiten
– VGA-Adapter nicht mehr im Lieferumfang
– Geringer Öffnungswinkel des Bildschirms
– Kontrast und hoher Schwarzwert
– Fehlender Turbo bei Belastung
– Kein vollwertiges Solid State Drive
– Erhöhte Temperaturwerte

Profilbild appnewbie

02.02.2013, 20:12
Antworten

Wenn ich mir das Preis-Leistungsverhältnis anschaue, frag ich mich schon,wozu braucht man überhaupt „Ultrabooks“, außer natürlich, um für cool gehalten zu werden?!

Profilbild bouledde

02.02.2013, 20:14
Antworten

Echt?, nen Touchscreen???

Profilbild bouledde

02.02.2013, 20:17
Antworten

Also ich hab mein Asus UX32VD und möchte es nicht mehr missen. In der Uni beneiden mich immer alle wenn die 0815 Notebooks nach 3 Stunden +-1h Feierabend machen und meine einfach mal im reinen Office Betrieb ohne WLAN seine 10h kotzt bei mittlerer Helligkeit. Und nein ich übertreibe nicht. Beim Film gucken hält es sogar noch länger. Also ultrabooks sind total klasse für den der auf Mobilität gepaart mit ordentlicher Leistung angewiesen ist.

Anonymous (Gast)

02.02.2013, 20:23
Antworten

Gut aber teuer ( ja und ssd entteuscht leider

Anonymous (Gast)

02.02.2013, 22:36
Antworten

Weitere sehr gute Modelle sind die aus Samsungs Serie 9 . z.B. 900X3C, 900X4C, 900X4D
Hab das X4D mim 15″ Display…es ist genial. Ebenso eine Akkulaufzeit von ca. 10Std und wertigere Verarbeitung als die bei ASUS.

Profilbild spadow

02.02.2013, 23:09
Antworten

Oder ein MacBook Pro.

Profilbild DiggaT

03.02.2013, 08:14
Antworten

Oder Asus zenbook

Profilbild Alan Harper

03.02.2013, 08:40
Antworten

Ein Mac book kostet mehr als 1000€ und hat nicht annähernd soviel Leistung wie dieses ultrabook, aber wer sein Geld aus dem Fenster schmeißen will, nur zu

Profilbild Curon

03.02.2013, 09:14
Antworten

vielleicht nicht ganz unwichtig, dass asus ux32vd hat auch noch eine separate Grafikkarte verbaut was fast nie bei ultrabooks zu finden ist, Gehäuse ist SEHR SEHR wertig und die Tastatur beleuchtet. Die große Version hat sogar einen I7 und ein FullHD IPS Display. kostet bei amazon 1069, ein Aufpreis der echt in Ordnung ist. Im Lieferumfang ist auch ein LAN + VGA Adapter samt Tasche und eine Tasche für das Zenbook. sollte man unterlegen ob man 200 mehr bezahlt und dann das super display, I7 und eine NVIDIA 620m für mittlere spiele hat…

Profilbild Curon

03.02.2013, 09:19
Antworten

Achja, bei dem hier weiß ich es nicht, aber das Zenbook ux32vd kann man mit wenigen schrauben auch öffnen und den RAM auf 10gb erweitern und die Festplatte durch eine recht normale 7mm SSD (z.b. Samsung 830/840) tauschen. Sonst sind ja oft diese msata verbaut.

Profilbild netguru

03.02.2013, 10:01
Antworten

Offtopic: Suche Deal für Notebook 17 Zoll i5.

Profilbild Ravalay

04.02.2013, 10:22 Antworten

ich finde das ultrabook ja nicht so ultra

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)