-12%
8
Post Thumbnail

999,00€ 1.141,00€

Samsung Serie 7 (17,3″ Gaming-Notebook)

12.07.2013
von: meinpaket.de

Und das vierte WE-Angebot von MeinPaket hat m.E. defintiv einen eigenen Deal verdient, da sowohl P/L, als auch die Ersparnis in Ordnung gehen. Mit dem Gutscheincode „OHA2SAMSUNG77″ bekommt ihr das Serie 7 Chronos von Samsung für 999€

Details:
CPU: Intel Core i7-3635QM, 4x 2.40GHz • RAM: 8GB • Festplatte: 1000GB • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: AMD Radeon HD 8870M, 2GB, HDMI • Display: 17.3“, 1920×1080, non-glare • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0 • Webcam: 1.3 Megapixel • Card reader • Betriebssystem: Windows 8 64-Bit • Akku: Li-Polymer, 8 Zellen, 5400mAh, 8h Laufzeit • Gewicht: 2.96kg • Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur • Herstellergarantie: 24 Monate

Leider wurde bei dieser Version (S01) noch auf eine SSD verzichtet, aber die S02-Ausführung würde dann auch gleich 200€ mehr schlucken – von dem Geld kann man sich auch gut selbst eine besorgen und einbauen. Wer wirklich Interesse hat, sollte sich in jedem Fall den Testbericht von Notebookcheck durchlesen, der super ausfürhlich geschrieben wurde:

+ Kontraststarkes Full-HD-Display
+ Integrierte Tastaturbeleuchtung
+ Hochwertige Materialanmutung
+ Ordentliche Geräuschkulisse
+ Respektable Akkulaufzeit
+ Moderne 28-nm-GPU
+ Tolle Eingabegeräte
+ Flaches Gehäuse
+ Kleines Netzteil
+ Prima Leistung
+ Guter Sound
+ 2x USB 3.0
+ Edle Optik

– Schwankender CPU-Takt im 3D-Betrieb
– Suboptimale Wartungsmöglichkeiten
– Fest verbauter Akku

Profilbild Berlingum

12.07.2013, 12:52
Antworten

Crazy, dass sich weiterhin super teure Premium Notebooks nun mit Touch Betriebssystem Windows 8 verkauft werden, die gar kein Touch Display haben…

Profilbild Haris

12.07.2013, 13:03
Antworten

Windows 8 ist zwar für Touchscreens ausgelegt aber nicht gänzlich dafür bestimmt, es bleibt der offizielle Nachfolger von Windows 7

Anonymous (Gast)

12.07.2013, 13:55
Antworten

@Berlingum:
Windows 8 schon mal wirklich benutzt?
Vor allem wenn man sich eines der vielen Startbutton-Programme runterlädt (z.B. Start Menu 8) kann man die Touch-Oberfläche wunderbar umgehen und hat sogar den geliebten Startbutton wieder.
Damit hat Windows 8 eigentlich keine Nachteile gegenüber Windows 7 mehr.

Ich war anfangs ebenfalls skeptisch, habe das Experiment aber gewagt und bin auf Win8 umgestiegen – bereuen tue ich es nicht.

Profilbild thessj

12.07.2013, 13:56
Antworten

seit wann ist es eigentlich üblich den Akku in Laptops fest zu verbauen? blöde Schikane…

Profilbild the Tabulator

12.07.2013, 16:26
Antworten

Und nach eu Verordnung sogar verboten

Anonymous (Gast)

12.07.2013, 17:00
Antworten

> Windows 8 schon mal wirklich benutzt?
Aber ja. Getestet und wieder zurück zu W7. Weil mein altes NB keinen Touchscreen hat.
Touch und Apps sind ja der Big Point von W8. Und da ja auch W8 fortwährend weiterentwickelt wird, käme ein > 1000 Euro Notebook, das nicht für diese Zukunft konzipiert ist, für mich nicht in Frage. Es kann blitzschnell ärgerlich veraltet sein.

Anonymous (Gast)

12.07.2013, 20:35
Antworten

Hatte ich mal als WHD kurz bei mir, allerdings mit SSD. Zwar gutes, leises und leistungsstarkes Notebook, aber zwei Sachen haben mich so gestört dass ich den 15 Zöller geholt habe: Erstens das Throtteln bei Last und zweitens die Bildwinkelabhängigkeit. Beides sind beim 15 Zöller kein Thema.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)