-21%
8

699,00€ 890,00€

Samsung Serie 9 (13,3″ Ultrabook)

30.04.2014
von: getgoods.de

Nach langer Zeit gibt es endlich mal wieder ein 13,3″ Ultrabook im Angebot für einen sehr guten Preis von „nur“ noch 699€. Das Samsung Serie 9 900X3D gibt es in dieser Ausstattung eigentlich gar nicht mehr, aber vergleichbare sind ebenfalls teurer und wer nich die neueste Technik braucht, macht hier in jedem Fall nichts falsch

Details:
CPU: Intel Core i5-2537M, 2x 1.40GHz ULV • RAM: 4GB • Festplatte: 128GB SSD • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics 3000 (IGP), micro HDMI • Display: 13.3″, 1600×900, non-glare • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 1x USB 2.0, Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11bgn, Bluetooth 4.0 • Card reader: 4in1 (SD/SDHC/SDXC/MMC) • Webcam: 1.3 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8 64-Bit • Akku: Li-Ionen, 6 Zellen, 7h Laufzeit • Gewicht: 1.19kg • Besonderheiten: Intel Wireless Display • Herstellergarantie: 24 Monate

Wie ihr schon sehen könnt, handelt es sich um ein 2012er Modell mit dem i5-2537M und der Intel HD3000. Beides sind aber m.E. vernachlässigbare Komponenten in einem Ultrabook, wenn es vornehmlich darum geht, gute Akkulaufzeiten zu erhalten und trotzdem genügend Power zu haben für alle gängigen Office-Anwendungen. Hervorzuheben sind dann z.B. das matte HD-Display, das Gewicht und die 128GB große SSD. Im Allgemeinen ist die Serie 9 von Samsung außerdem sehr gut verarbeitet und im Fazit heißt es z.B.:

+ Design, Verarbeitung & Stabilität
+ Hochwertiges Unibody-Gehäuse
+ Wartung ohne große Aufwand
+ Gute Eingabegeräte
+ Überzeugendes PLS-Display
+ Matte Bildschirmoberfläche
+ Gute Anwendungsleistung
+ Sehr Gute Akkulaufzeiten
– Eingeschränkte Erweiterbarkeit
– Schnittstellenausstattung
– Kartenleser schwer zu erreichen
– Kein VGA- oder HDMI-Adapter
– Emissionen unter Last

Profilbild Pro-Tec

30.04.2014, 12:36
Antworten

viel zu veraltete Hardware für den Preis.

Profilbild FrankNstein

30.04.2014, 12:38
Antworten

Das ist für den Preis zu alt… Das mag zwar ganz okay sein, aber neuere Prozessoren sind definitiv effizienter und somit ist das alles andere als vernachlässigbar…

China Man (Gast)

30.04.2014, 12:57
Antworten

Ja mag sein dass es etwas ältere Hardware ist, aber die Maße sind ebenfalls ausschlaggebend für den Preis! Wenn ich daneben Einen Acer klopper mit 3,5kg Gewicht und 5cm Höhe Stelle, mit den gleichen Spezifikationen, weiß ich sofort wofür ich bezahle 😉

By the way, schaut mal was ein Mac book air kostet, das hat ähnliche Maße wie dieses hier! Und eine ähnliche Hardware…

Colin (Gast)

30.04.2014, 13:20
Antworten

Apple ist auch Müll 😀 Von Asus und Lenovo gibt es für das gleiche Geld eine viel bessere Hardware.

Zum Beispiel habe ich das Asus UX32A Zenbook vor ein paar Tagen für 600€ bei Amazon gekauft. Einziger Nachteil dieses Notebooks ist die Festplatte aber die kann man gegen eine SSD austauschen und liegt dann noch immer unter dem Preis des Samsung Ultrabooks.

Profilbild FrankNstein

30.04.2014, 14:19
Antworten

Chinamann du vergleichst Äpfel mit Birnen… Das ist ein altes Modell und somit ca 200€ zu teuer.

Erinth (Gast)

30.04.2014, 15:24
Antworten

sorry aber bei dem Schmuckstück von zu teuer zu labern, zeigt wie gering euerTechnikverständnis ist. das Display von dem ding ist super hell, dazu matt und hat ne klasse Auflösung. das ganze Gehäuse wiegt fast nichts und ist extrem hochwertig. Die Kiste ist kein Gamer pc sondern ein erstklassiger mobiler Begleiter. eine vergleichbare Verarbeitung fängt bei 1200 euro an.

Profilbild refilix

30.04.2014, 15:41
Antworten

Nein, der Nachfolger mit full hd (matt) ohne touch, neuen i5 und 8gb RAM, 128 ssd usw. kostet 999€ bei Notebooks billiger und cyberport. Die 699€sind angemessen aber nicht billig. Billig waeren 400-500€.

Profilbild FrankNstein

30.04.2014, 16:01
Antworten

Und für welche Agentur arbeitest du Erinth? So ein Blödsinn, echt! xD

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)