-31%
38

1.799,00€ 2.599,00€

Samsung UE55H8090 (55″ 3D Curved)

27.04.2014
von: saturn.de

Letzte Woche hatte ich schon den Samsung UE55F9090 bei Alternate vorgestellt (mit 4K Auflösung), als nächstes gibt es nochmal ein aktuelles Top-Modell von Samsung im Angebot: Saturn bietet nämlich gerade den UE55H8090 im aktuellen Prospekt für 1.799€ an. Es handelt sich hier noch um ein FullHD-Gerät mit dem Alleinstellungsmerkmal, dass das Display gebogen ist (curved)

Ob dies bei einer Diagonalen von 55″ Sinn macht, kommt vermutlich stark auf den Einsatzzweck an. Die restliche Ausstattung ist aber in jedem Fall über jeden Zweifel erhaben und auch der Preis passt, sodass ich mal drauf hinweisen wollte.

Details:
Diagonale: 55″/140cm • Auflösung: 1920×1080 • Panel: LCD, LED (Edge-lit, Dimming), gebogen • Bildwiederholfrequenz: 1000Hz (interpoliert) • 3D: aktiv, 2D-3D-Konverter, inkl. zwei Brillen • Tuner: 2x DVB-C/-T/-S/-S2-Tuner (MPEG-4 AVC) • Video-Anschlüsse: 4x HDMI 2.0, 1x SCART, Komponenten (YPbrPr), Composite Video • Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, WLAN (integriert), MHL, 1x CI+-Slot, 1x optisch • Gesamtleistung: 40W (2x 10W, 2x 10W) • Audio-Codec: Dolby Digital Plus, DTS DNSe+, DTS Premium • Energieeffizienzklasse: A+ • Stromverbrauch: 78W (typisch), 0.3W (Standby) • VESA: 400×400 • Besonderheiten: DLNA-Client, HbbTV, USB-Recorder, Webservices, Webbrowser, DivX-/MKV-Unterstützung, Unicable, Miracast • Herstellergarantie: zwei Jahre

Beim Preis muss ich dazu schreiben, dass Samsung mittlerweile bei den Premium-Modellen nur noch ausgewählte Partner beliefert, die den Preis „künstlich hochhalten“, um den Markt nicht mit Rabatt-Schlachten zu überziehen. Insofern ist das Angebot von Saturn zwar OK, aber nicht berauschend. Wer aktuell sowieso auf der Suche ist, will aber evtl. direkt in solch ein Monster investieren… Denn mit 1000Hz, zweifachem Triple-Tuner, aktivem 3D, WLAN, SmartTV, PVR, usw. sucht er natürlich trotzdem seines gleichen.

Wer sich mal ein wenig einlesen will, kann direkt bei Samsung alle Infos sammeln oder sich bei HDTVTest den englischen Testbericht durchlesen, wo es ein „Recommended“ gibt. Sehr viel mehr Infos gibt es zu dem neuen Fernseher leider noch nicht.

granz (Gast)

27.04.2014, 13:23
Antworten

Hey kann euch den Fernseher nur empfehlen hab ich nämlich auch. Hab den aber damals für 4699€ gekauft .

Profilbild HitmanOB

27.04.2014, 13:27
Antworten

55 ist kein Monster. 75 Zoll ist ein Monster 🙂 ich hab einen Panasonic Plasma in 65 Zoll und spare mir seitdem jeden Kino Besuch. wer genug sitzabstand hat sollte sich einen guten und großen Tv gönnen. Filme und Dokus werde zu einem echten Erlebnis.

Profilbild Nerotaler

27.04.2014, 13:28
Antworten

Top Preis für einen top TV. Ob man jetzt schon 4k braucht, denke ich nicht, denn vor allem die Preise sind noch brutal.

Profilbild Kim Jong Il

27.04.2014, 13:37
Antworten

Ich warte lieber bis die dreieckigen Fernseher rauskommen 😉

alex (Gast)

27.04.2014, 13:45
Antworten

@hitmanob : wie weit sitz denn vom tv entfernt?

Profilbild Erich

27.04.2014, 13:47
Antworten

1000Hz ist auch so ne Aussage.. Ist erstens CMR und interpoliert..

Profilbild Erich

27.04.2014, 13:49
Antworten

Wenn ich mich nicht irre, hat LG auch die Curved Modelle. Kein Alleinstellungsmerkmal

Profilbild Alan Harper

27.04.2014, 13:51
Antworten

Wie viel Hertz hats denn in echt?

Profilbild Master328

27.04.2014, 13:52
Antworten

Was ist der klu,das der Flat jetzt gebogen ist?

Profilbild stjun

27.04.2014, 13:54
Antworten

ab jetzt nur noch single Fernseher 😉

Profilbild Karlchen

27.04.2014, 13:58
Antworten

Meiner Meinung nach noch zu teuer. Bei der ifa kommt die 2. Generation uhd-tvs, die kaum mehr Kinderkrankheiten haben, mehr können und weniger kosten. Spätestens in zwei Jahren kauft keiner mehr Full HD TVs, höchstens in der Einsteigerklasse.

Profilbild goggele71

27.04.2014, 14:06
Antworten

hatte mal den lg gesehen, ist schon eine Klasse Sache, einfach mal etwas anderes….

Profilbild Iceman3939

27.04.2014, 14:13
Antworten

@granz… der TV hat noch nie mehr als die 2599€ UVP gekostet!!! Entweder du verwechselt da was, oder man hat dich Vollgas abgezockt :-P..
@hitmanob… du hast völlig recht 55zoll ist kein Monster, und ab 3m Sitzabstand kann das menschliche Auge sowieso nicht mehr erkennen ob es FullHd oder UltraHd ist. Gilt für alle erhältlichen TV… 😛 😛

Profilbild Iceman3939

27.04.2014, 14:16
Antworten

Ach ja, das Curved Design bringt keinerlei Vorteile und ist nur ein Marketing Trick..:-P

Profilbild elacma

27.04.2014, 14:24
Antworten

65zoll …..75zoll…. bald brauchen wir größere Wohnungen für unsere Fernseher…..
Ich find den 55 Zoll ausreichend. Den gebogenen Fernseher kannste blos echt schlecht an die Wand montieren bzw… braucht es da schon erheblich mehr Aufwand. Aber in ner Ecke kommt der gut kann man sich das Wohnzimmer mal ganz anders gestalten.
Aber kann es sein das die Aktion vorbei … bzw der Link Fail ist?

Profilbild Born2BeAzz

27.04.2014, 14:31
Antworten

Der Link führt mich zum Prospekt und da ein paar Seiten weiter findest du das Angebot. Allerdings ist das Gerät tatsächlich zumindest online momentan nicht verfügbar…

Profilbild hanfbauer

27.04.2014, 15:09
Antworten

kann mal bitte jemand der einen geschwungenen „gebogenen“ 3d fernseher hat und vorher eine folgende frage beantworten! verbessert der geschwungene flat screen durch eben seinen schwung den 3d effekt weil z.b. die mitte des bildes weiter von mir entfernt ist als die seiten wenn man davor sitzt und etwas anschaut?

Profilbild hanfbauer

27.04.2014, 15:09
Antworten

eine flache Fläche hatte

Profilbild Ozan

27.04.2014, 15:30
Antworten

Ne ich denke mit 3D hat es nichts zu tun. Wenn dann wegen Blickwinkel…, aber kann auch wie vorher geschrieben nur ein marketing Trick sein.

Profilbild CBT

27.04.2014, 15:31
Antworten

Ein bisschen größer als 75 Zoll und man kann den Fernseher auch als half pipe mit dem Skateboard benutzen. Ist mal was anderes 😛

Profilbild HitmanOB

27.04.2014, 15:32
Antworten

@Alex mein sitzabstand ist 3,5 m. da machen 65 Zoll Spaß

Profilbild Miketc18

27.04.2014, 15:49
Antworten

Die Gebogenen sind eher was für Leuchtturmwärter! 😉 Sonnigen Gruß von der Küste

Profilbild elacma

27.04.2014, 15:50
Antworten

Bei normalen Bildschirmgrössen brauch es sicher kein gebogenes Display, bzw. wäre es sogar kontraproduktiv.

Bei sehr grossen Bildschirmdiagonalen, sagen wir mal ab 55″ 21:9 oder 65″ 16:9 haben gebogen Displays schon einen Vorteil. Nämlich passen sie dann besser zum menschlichen Gesichtsfeld und man kann ermüdungsfreier näher ran.

Nicht umsonst stellt man z.B. bei Arbeitsplätzen mit drei Monitoren diese in aller Regel nicht ganz gerade auf sondern in einem leichten Halbkreis, weil das ein natürlicheres Blickfeld gibt.

Gonzo 79 (Gast)

27.04.2014, 15:58
Antworten

Ich würde mir noch kein 4K Modell holen, ist einfach noch zu früh! Die müssen erst noch die Datenträger entwickeln, um die Datenmenge auch für Zuhause bereitstellen zu können ( Blu-ray Nachfolger), solange macht das noch nicht wirklich Sinn! Und wer Kino haben möchte, sollte mal über nen guten Beamer nachdenken, denn damit sind Bildbreiten über 2,6 m kein Problem!

Profilbild Nerotaler

27.04.2014, 16:06
Antworten

Natürlich ist der Preisverfall enorm bei TV’s, aber wen interessiert das, wenn man jetzt einen kaufen möchte, ob nächstes Jahr ein neuer kommt.
Ich hab für meinen 116cm 1399 bezahlt und nach einem Jahr war er nur noch die Hälfte wert.
65 oder x Zoll ? Ich geh lieber ins Kino, denn richtige 3D Filme im Kino sind immer was anderes als im Wohnzimmer !!

Profilbild HitmanOB

27.04.2014, 16:11
Antworten

3D im Kino ist nicht besser als auf meinem tv. ich war im Kino jedes mal enttäuscht. 30 Euro weg und das Bild ist schlechter als auf dem heimischen tv. dazu kommt ich muss mein Wohnzimmer mit keinem teilen.ist natürlich alles rein.subjektiv

Profilbild Iceman3939

27.04.2014, 17:29
Antworten

3840 × 2160 Pixel – auch unter den Bezeichnungen2160p/i, QFHD (Quad Full High Definition) und UHD (Ultra High Definition) bekannt. Hierbei werden die Seitenlängen der 1080p-Auflösung (1920 Pixel in der Breite und 1080 in der Höhe) jeweils verdoppelt, wodurch sich die Pixelzahl vervierfacht.

Beide Formate entsprechen etwa der Auflösung von 4000 × 2000 Pixeln, worauf sich die Vorsätze für Maßeinheiten 4k2k (Viertausend-Zweitausend) beziehen. Bisher gibt es nur wenige Hersteller, unter anderem Samsung (S9 Timeless), Sony, Panasonic und Mitsubishi, die im asiatischen Raum 4k2k-kompatible Geräte vorgestellt haben. 4K2K gilt als zukünftiger Nachfolger der HDTV-Bildformate 720p und 1080i/p. Anders als HDTV wird das Format jedoch nicht primär für den Home-Entertainment-Bereich entwickelt, sondern soll auch vermehrt in Bildungs- und medizinischen Einrichtungen zum Einsatz kommen

Profilbild Iceman3939

27.04.2014, 17:31
Antworten

Und 4096×2304 Pixel -auch unter der Bezeichnung 4k bekannt… also nochmal UltraHd ist nicht gleich 4K wenn man es genau nimmt….und gebogene TV bringen bei 3d auch keine Vorteile… eher Nachteile für die Personen die nicht direkt vor dem TV sitzen.

Profilbild Heisenberg

27.04.2014, 18:52
Antworten

Früher haben die hersteller versucht, röhren Fernseher Grade bzw flach zu kriegen. Heute machen die aus flachen Fernseher gebogene. Verrückte Welt.

Profilbild elacma

27.04.2014, 19:04
Antworten

Iceman dein Bericht ist ja nun schon ein wenig älter spätestens seit dem letzten Deal haben ja auch schon ein paar MyTopDeals Nutzer son 4k Modell Zuhause stehen.Ich find das Gerät hier im Deal jedenfalls Top. Ist ja auch kein 2k oder 4k Modell sondern ein gebogener Full Hd TV der technisch (für seine Verhältnisse) auf den neuesten Stand ist. Der Preis geht in Ordnung. Ob es einem das Geld wert ist…….ist ja subjektiv. Für mich ist das Style Upgrade nicht soviel Geld wert.

Matthias (Gast)

27.04.2014, 22:30
Antworten

Wann gibt es endlich 85″ zu Dumpingpreisen? Ich hab aktuell 60″ und trauere immwrnoch der 3,5m Leinwand nach…. bei 4m Sitzabstand ; (

Profilbild Iceman3939

28.04.2014, 01:14
Antworten

@elacma…habe nur versucht zu erklären das UHD nicht gleich 4K ist… PS: für ein style Upgrade 800€ mehr bezahlen… naja wer es braucht 😛 😛

Profilbild Flobo

28.04.2014, 15:01
Antworten

das wollte ich wissen iceman:) is doch bestimmt mist mit mehreren leuten zu schauen. die seitlich sitzen haben doch sicher eine schlechte sicht

altaaaaa (Gast)

28.04.2014, 20:51
Antworten

kostet wieder 2599

Profilbild svw007

29.04.2014, 07:23
Antworten

@ fobo eher das Gegenteil , war im MM und kann sagen die Dinger sind Top für mehrere Leute , man glaubt es nicht

Cc-Dago (Gast)

29.04.2014, 10:35
Antworten

Der UE55H8090 kostet überall online wie in der Filiale bei Saturn 2599,-
Wer sagt da was von einem Deal ??

Profilbild Flobo

29.04.2014, 17:28
Antworten

@svw007 . dann muss ich mir das mal anschauen

Ari (Gast)

09.05.2014, 15:02
Antworten

Ich reihe mich mal in die Kommentarreihe ein, da hier einiges steht, was unsinnig ist. Zb der Kommentar eben, „erst versuchte man, Röhren flach zu bekommen und heute macht man wieder alles krumm“. Das ist völlig Unfug. Weil es ging seit je her um einen natürlichen Sichtbereich und Blickfeld. Röhren-TVs sind nach HINTEN gebogen und das ist alles andere als unser natürliches Blickfeld.

Dann steht hier weiter oben die Frage, „ob curved schlecht sei, weil ja dann die Ränder einen anderen Abstand zum Auge hätten, als die Mitte.“ Ähm genau darum gehts doch bei curved: nämlich dass die äusseren Kanten eben DICHTER am Auge sind und somit den selben Abstand haben, wie die Mitte. Und zudem eben auch die selbe Abstrahlausrichtung. Das wird hier in keinem Wort erwähnt.

Curved macht nicht erst ab einer bestimmten TV Größe Sinn, sondern ab einem bestimmten Abstand. Ich frag mich, wie Leute hier auf sowas kommen. (bestimmt auf anderen Kommentarseiten im Web gelesen)

Und die, die sich einen neuen TV erst ein Jahr später kaufen wollen, die können bei dieser Argumentation auch nächstes Jahr wieder ein Jahr abwarten. Und so eben niemals zu einem TV-Gerät gelangen, oder eben immer eins-zwei Qualitäts- und Featurestufen hinterherhängen.

Und User „hinmanob“ hat völlig Recht:
Kino ist nicht besser als ein guter und großer TV. Ganz ganz im Gegenteil. Kinos haben bei weitem nicht diese Ausleuchtung und den starken Kontrast, wie ein guter Fernseher. Und natürlich man wird zuhause nicht von lästigem Husten von astmaverseuchten Kinonachbarn belästigt. 😉

zum Gruße
Ari

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)