-14%
21
Post Thumbnail

119,00€ 139,00€

SanDisk 256GB SSD (2,5″, SATA III)

30.06.2013
von: saturn.de

Bianca hat die SSD zwar schon in der Übersicht des Super Sunday erwähnt, aber da 119€ den aktuellen Bestpreis darstellt und das Verhältnis mit 0,46€ pro GB sehr gut ist, wollte ich der SanDisk nochmal einen Extra-Deal widmen

Details:
Formfaktor: 2,5Zoll • lesen: 490MB/s • schreiben: 350MB/s • Random 4K lesen: 7300IOPS • Random 4K schreiben: 2200IOPS • Anschluss: SATA 6Gb/s • Leistungsaufnahme: 0.6W (Betrieb),keine Angabe (Leerlauf) • MTBF: 2 Mio. Stunden • Abmessungen: 100.6×70.6x7mm • Herstellergarantie: drei Jahre

Leider gibt es immer noch keine Testberichte, aber immerhin haben schon 86 Kunden eine Rezension zur 128GB Version hinterlassen. Wer einfach nur seinen PC/sein Notebook aufrüsten möchte mit merklichem Geschwindigkeitszuwachs ggü. HDDs kann hier bedenkenlos zuschlagen. Wenn es auf das letzte Quäntchen Performance ankommt, wird man wohl oder übel zur Samsung 840 greifen müssen (ab 145€)

Profilbild Jakuzzy

30.06.2013, 12:18
Antworten

Um eine ssd in einen desktop pc einzubauen braucht man ein „kit“ oder gehts auch ohne? Bin da ein wenig unwissend….

Anonymous (Gast)

30.06.2013, 12:20
Antworten

Du kannst die SSD auch einfach irgendwie im PC befestigen (oder einfach nur reinlegen wenn du das Teil nicht viel bewegest ;)). Kit ist nicht unbedingt notwendig!

Grüße

Anonymous (Gast)

30.06.2013, 12:28
Antworten

Das kommt auf dein Gehäuse an. In meinem ist z.B. bereits eine extra Halterung für ne SSD um diese am Boden fest zu schrauben. Wenn Du den PC nicht bewegst (z.B zu LAN-Partys) müsstest du diese sogar einfach rein legen können wenn die Kabel lang genug sind, da es ja keine beweglichen Teile gibt.

Profilbild Gigi14

30.06.2013, 12:31
Antworten

Und wie ist es mit den Anschluss, braucht man Adapter dafür?

Profilbild MesserSchmitz

30.06.2013, 12:40
Antworten

Selbst wenn du ihn fallen lässt kannst ne ssd einfach ein den Rechner legen. Es gibt ja keine beweglichen Bauteile in einer Solid State Drive. Bevor die nicht mehr funktioniert, sieht der Rechner aus wie Sau.

Profilbild flxn

30.06.2013, 12:43
Antworten

Habe meine auch ohne Kit verbaut. Sie ist jetzt einseitig in einem Laufwerkschacht verschraubt und hängt somit auf der anderen Seite in der Luft, aber weil die Dinger nix wiegen macht das nichts.

Anonymous (Gast)

30.06.2013, 13:03
Antworten

Wie sieht es bei einer 120 GB SSD aus?
Wie viel GB werden tatsächlich im System angezeigt?

Will mir evtl. eine holen, da ich für mein System eh nicht besonders viel brauch und will dann wieder Windows 8 drauf machen.

LG

Profilbild meinName

30.06.2013, 13:04
Antworten

du brauchst bei halbwegs aktuellen Rechnern/Laptops keinen Adapter. Die SSD wird wie eine normale Festplatte per S-ATA angeschlossen.

Profilbild goial

30.06.2013, 13:16
Antworten

so wie bei flxn siehts bei mir auch aus 🙂 zwei schrauben an einer seite und die paar gramm ssd sind fest.

Profilbild appnewbie

30.06.2013, 13:19
Antworten

Kannst auch Tesa oder Klettband… nehmen.

Profilbild Erzi

30.06.2013, 13:45
Antworten

Man kann auch eine kleinere SSD benutzen und diese als Cache einsetzen. Damit kommt man günstig zu mehr Speed.

Profilbild LoBrian

30.06.2013, 13:47
Antworten

@MesserSchmitz: Den Rechner fallen lassen? Mach mal vor und berichte dann, wieviel bewegliche Teile dein Rechner dann hat…

Profilbild Ochsenklops

30.06.2013, 14:10
Antworten

Wieso sollte man einen Desktop PC überhaupt irgendwo hin bewegen? LAN-Partys sind vollkommen überbewertet 🙂 Laptop ok, aber nen Desktop PC sollte da bleiben wo er hingehört…zu Hause 😉

Profilbild n13m4nn5

30.06.2013, 14:10
Antworten

Erzi? SSD als Cache?

Profilbild goial

30.06.2013, 15:07
Antworten

habe bei meinem zfs pool eine kleine(32gb) ssd als cache 🙂 da bekommt die kiste gleich mal ein ordentlichen schub

Anonymous (Gast)

30.06.2013, 15:18
Antworten

Wie qualitativ sind SanDisk SSDs!? Preis/Leistung Verhältnis!? Danke im voraus.

Profilbild Nerotaler

30.06.2013, 16:11
Antworten

Lieber Sandisk oder Samsung ? Irgendwelche Erfahrungen ?

Profilbild Bärtram

30.06.2013, 16:22
Antworten

SanDisk ist schon gut. habe eine 64 GB seit längeren im Einsatz. bisher ohne Probleme. Performance wird bei Samsung besser sein.

Profilbild meinName

30.06.2013, 18:35
Antworten

Preis/Leistung ist in jedem Fall top. Allerdings gibts die SanDisk auch in langsameren Versionen bei Saturn/MediaMarkt. Denke diese hier wird auch ein abgespecktes Modell sein.Aber als nicht benchmarkgeiler wird man den Unterschied zur Normalen nicht bemerken. Ich selbst habe diese hier als 120GB im Officerechner seit einem Jahr drin und sie tut was sie soll.

Profilbild Mr. X

01.07.2013, 09:06
Antworten

Samsung hat das Problem mit dem eingebauten Verfalldatum, das „eigenartigerweise“ mit dem Ablauf der Gewährleistung übereinstimmt …

Profilbild DrInsane

05.07.2013, 23:49
Antworten

Wenn man sich eine SSD holt, sollte man sich halbwegs damit auskennen. Ansonsten läuft sie unter ihren Möglichkeiten ergo die Lebensdauer verkürzt sich.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)