-21%
18

55,00€ 69,86€

SanDisk Extreme II 120GB SSD

22.10.2014
von: mediamarkt.de

Diesmal noch günstiger: MediaMarkt hat in der aktuellen Werbung wieder mal eine gute und günstige SSD im Angebot, die aber auch online bestellbar ist. Dieses Mal gibt es die SanDisk Extreme II für sehr gute 55€ – und sie ist damit die aktuell günstigste SSD mit 120GB Speicherkapazität. Wer online bestellen will, zahlt nochmal 1,99€ Versandkosten – oder holt sie sich im Markt vor Ort ab

Details:
lesen: 545MB/s • schreiben: 500MB/s • IOPS 4k lesen/schreiben: 95k/75k • Cache: keine Angabe • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • Formfaktor: 2.5″ • Leistungsaufnahme: gemessen: 4.02W (Betrieb), gemessen: 0.59W (Leerlauf) • NAND-Typ: MLC Toggle (19nm) • Max. Schreibvolumen (TBW): keine Angabe • MTBF: 2 Mio. Stunden • Controller: Marvell 88SS9187 • Abmessungen: 100×69.85x7mm • Bauform: Solid State Drive (SSD) • Besonderheiten: inkl. 3.5″-Adapter • Herstellergarantie: fünf Jahre

Wer sein bisherigen System einfach nur aufrüsten möchte und dabei eiunen deutlichen Geschwindigkeits-Zuwachs braucht gegenüber herkömmlichen HDDs, kann bedenkenlos zugreifen. Wenn es um das letzte Sekündchen geht, muss man aber auch deutlich tiefer in die Tasche greifen. Im verlinkten Testbericht von MaximumPC könnt ihr Euch ggf. mal die Zahlen ansehen. Und bei Amazon ggf. in die bisher wenigen Rezensionen einlesen:

„Dieses Produkt hat 5 Jahre Garantie und ist leistungstechnisch ungefähr zwischen der Samsung EVO und der Samsung Pro Variante einzuordnen. Dies bemerkt man aber nicht in der Praxis. Ein weiteres Kriterium war, dass die SanDisk einen MLC Controller eingebaut hat, welcher eine bessere Langlebigkeit aufweist, als der SandForce Controller, welcher meist in SSD Produkten verbaut ist. Auch der Einbau und die Installation verlief problemlos.“

Profilbild Kai-Uwe

27.09.2014, 14:58
Antworten

Anfängerfrage:
Kann ich so eine SSD auch in ein Notebook 1. Generation einbauen? Es ist ein ASUS 1000H

Profilbild mrmorton

27.09.2014, 15:35
Antworten

Laptop ist egal, eine 2,5 Zoll Platte lässt sich grundsätzlich ersetzen, also ja.

Markus (Gast)

27.09.2014, 16:44
Antworten

Ist nich egal! Wenn es ein alter Knochen ist mit IDE, wird die trotz 2,5″ nicht passen!

Markus (Gast)

27.09.2014, 16:46
Antworten

Aber den eee PC 1000H habe ich auch, hat sata und ne SSD passt da rein! Würde ich aber nicht reinmachen, der Atom bremst einfach zu stark! Er ist zwar dann etwas schneller, aber der gewünschte Aha Effekt bleibt aus!

Profilbild Kai-Uwe

27.09.2014, 17:03
Antworten

Danke für die Antwort!
Mmmm…. passt da wirklich die Technik zueinander?
Wird da die SSD wirklich richtig erkannt?

Profilbild JSF

27.09.2014, 17:45
Antworten

Egal. Läuft über sata Schnittstelle. Da muss nix groß erkannt werden. Wichtiger ist eher das OS. Mit XP oder solche Scherze darf man nicht die ssd befeuern.

Profilbild bobekos

22.10.2014, 17:22
Antworten

zu beachten ist noch welche SATA Geschwindigkeit von Controller unterstützt wird. Hast du in deinem Notebook „nur“ 1,5 GB Datenrate dann werden die Daten entsprechend verarbeitet auch wenn die Platte selbst 6Gb kann.

axelgameplays (Gast)

22.10.2014, 18:34
Antworten

Da würd ich aber die Samsung 840 evo empfehlen. Nur 10 Euro teurer und viel schneller!

Profilbild Marko83

22.10.2014, 18:41
Antworten

hoffe das bald mal wieder die MX100 mit 256GB im Angebot ist.

Dta (Gast)

22.10.2014, 18:46
Antworten

die gabs mal bei media markt für 44 takken…

Profilbild vanpelt

22.10.2014, 18:57
Antworten

Kann ich so ein Teil ohne weiteres in ein Gehäuse verbauen und als externe Festplatte nutzen?

pixxelfriend (Gast)

22.10.2014, 19:06
Antworten

@vanpelt, klar, aber warum nen Ferrari kaufen und bezahlen um ihn dann zu drosseln?

Wenn du sie per USB anschließt, geht das SSD Leistungsplus verloren. Für den Preis bekommst du auch eine USB 3.0 Festplatte mit ordentlich Speicher.

Profilbild Master328

22.10.2014, 19:43
Antworten

Kann auch nur Samsung evo oder die pro empfehlen. Die läuft sehr schnell und seit knapp 2 Jahren ohne Zwischenfall.

Profilbild robbe07

22.10.2014, 20:51
Antworten

Den Unterschied zwischen einer Samsung EVO und der hier wirst du außer in Benches nicht merken. Also wieso mehr ausgeben?

Profilbild vanpelt

22.10.2014, 21:55
Antworten

@Pixxelfriend: Ich dachte sie vielleicht an die Fritzbox zu hängen und da sie keine mechanischen Teile enthält, erscheint es mir als weniger anfällige Lösung. Eine HDD ist mir bereits abgeschmiert und da waren meine Backups dahin.

Profilbild vanpelt

22.10.2014, 21:57
Antworten

@Pixxelfriend: Wo bleiben meine Manieren, vielen Dank natürlich…

Ba.eng (Gast)

23.10.2014, 11:01
Antworten

@als Backup eine SSD zu nutzen ist meiner Meinung nach nicht optimal, da als externe kaum schneller als ne HDD aber mit €/GB viel teurer und bei großen Datenmengen kürzere Lebensdauer. Eventuell 2HDD’s verschalten als Backup, schnell und sicher 🙂

pixxelfriend (Gast)

24.10.2014, 00:07
Antworten

@vanpelt, kein Problem. Backups würde ich prinzipiell auch auf 2 Festplatten spiegeln, somit wäre der Preis wieder erreicht. ^^

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)