-15%
25
Post Thumbnail

1.049,00€ 1.239,00€

Schenker XMG A503 – 15,6″ Gaming

14.01.2014
von: notebooksbilliger.de

Anscheinend hat Notebooksbilliger noch ein sehr interessantes Gaming-Notebook von Schenker als „Xmas Special“ im Sortiment, das laut Idealo mit immerhin knapp 200€ Ersparnis daher kommt (wobei nicht viele Händler gelistet sind). P/L müsste aber auf jeden Fall passen, falls jemand noch auf der Suche ist

Details:
CPU: Intel Core i7-4700MQ, 4x 2.40GHz • RAM: 8GB • Festplatte: 620GB (500GB + 120GB SSD) • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 765M, 2GB, HDMI • Display: 15.6″, 1920×1080, non-glare • Anschlüsse: 3x USB 3.0, 1x USB 2.0, Gb LAN, eSATA • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth • Cardreader: 9in1 • Webcam: 2.0 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8.1 64bit • Akku: Li-Ionen, 8 Zellen, 5200mAh, 5200mAh • Gewicht: 2.70kg • Besonderheiten: Nummernblock, FingerPrint Reader, beleuchtete Tastatur • Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return innerhalb Deutschlands)

Das Gaming Notebook gibt es bereits in der dritten Version (A501 bis A503), Testberichte sind aber leider rar. Am ehesten kommt noch der Test von Notebookcheck heran, bei dem das A503 mit einem i5-4300M (also minimal schlechtere Ausstattung) sehr ausführlich beschrieben wird. Das dortige Fazit lautet:

+ Leucht- und Kontraststark
+ Non-Glare FullHD-Panel
+ Hervorragende Wartungsmöglichkeiten
+ Gute Anschlussausstattung
+ Viele Festplattenschächte
+ Individuelle Konfiguration
+ Kühle Handballenauflage
+ Ordentliche Akkulaufzeit
+ Tastaturbeleuchtung
+ Grafikumschaltung
+ Keine Bloatware
+ Flaches Netzteil
– Kleinere Verarbeitungsmängel
– Hohe Geräuschentwicklung im 3D-Betrieb
– Empfindlicher Displayrahmen
– Suboptimale Lüftersteuerung
– CPU kann sehr heiß werden
– Schwache Lautsprecher
– Mäßige Blickwinkel

Profilbild DrDimes

14.01.2014, 12:19
Antworten

Konnte man bei der Notebooks die Grafikkarte tauschen und gibt es schon welche mit einer Titan Graka?

Profilbild RooceeD

14.01.2014, 12:39
Antworten

DrDimes, nein und nein, aber notebook ist wirklich gut. auch sehr leise, kann man kaum hören, wenn man nicht spielt =) außerdem alle neue spiele laufen auf höhen einstellungen ohne problem. ich bin mit dem notebook zufrieden

Anonymous (Gast)

14.01.2014, 12:51
Antworten

Zum Zocken würde ich das Lenovo IdeaPad Y510P mit SLI-Grafik bevorzugen. Das ist von den Technischen Daten her besser, und sogar 1€ günstiger: http://www.cyberport.de/?DEEP=1C31-2GX&APID=35 Testbericht dazu: http://www.notebookcheck.com/Test-Update-Lenovo-IdeaPad-Y510p-GT-755M-SLI-Notebook.106488.0.html

Profilbild Multifrucht

14.01.2014, 13:16
Antworten

Schenker xmg sind schon feine Geräte wenn man nicht so übertriebenen Marken fetisch hat 😉

Profilbild GermanGigaDepp

14.01.2014, 13:21
Antworten

Wenn ich das richtig sehe hat das Teil von Lenovo aber kein optisches Laufwerk, wäre für mich ein K.O. Kriterium.

Profilbild Senseless

14.01.2014, 13:32
Antworten

das schenker hier ist top. ich würde aber auch die eigene seite von schenker empfehlen. da ist das ding auch grad im angebot und kann frei konfiguriert werden. z.b. würde ich windows 7 nehmen (ohne aufpreis) die samsung evo 840 ssd (30 € aufpreis) und noch die bigfoot killer wireless n (24 € aufpreis). man kommt so auf ca. 1.150. der einzige nachteil ist, dass es dort keine 0% Finanzierung gibt.

Anonymous (Gast)

14.01.2014, 13:36
Antworten

@GermanGigaDepp: Korrekt, der Ultra-Bay-Schacht wird halt für die zweite Grafikkarte verwendet. Die kann man aber jederzeit auch wieder ausbauen und durch ein optisches Laufwerk ersetzen. Oder man holt sich halt ein externes Laufwerk. Für Spiele braucht man heutzutage sowieso keine optischen Laufwerke mehr, das läuft ja mittlerweile alles über Origin, Steam usw.

Profilbild thessj

14.01.2014, 14:56
Antworten

dieser Gaming Laptop hat wirklich ein super P/L Verhältnis! Ich habe meinen Medion Erazer mit 17 Zoll für 1049 gekauft, musste aber die SSD nachrüsten (habe dafür aber eine 750 GB platte als 2. Laufwerk drin)..dennoch wirklich gutes Teil!

Profilbild DrDimes

14.01.2014, 15:17
Antworten

also gibt es doch Graka s zum nachrüsten bzw. erweitern

Profilbild Lefuet

14.01.2014, 16:02
Antworten

Nein. Thessj hat eine ssd nachgerüstet keine Grafikkarte.

Profilbild Lefuet

14.01.2014, 16:07
Antworten

@flackpoint hat du das Y510p? Mich würde interessieren ob das Sli Gespann mit Micro Rucklern zu kämpfen hat.

Anonymous (Gast)

14.01.2014, 17:28
Antworten

@Lefuet … ich nutze bereits den Vorgänger Y500 mit der SLI Variante – Spiele wie COD Ghost oder Battlefield 4 in höchster Grafik ohne Probleme -heute ist das Y510P für meinen Sohn angekommen ( endlich ist die SLI Variante bestellbar gewesen ) i7 Prozessor + 2x 755GT – mal sehen ob es ebenso gut ist. Der Nachteil des nicht vorhandenen DVD Laufwerks lässt sich verschmerzen – die Dinger Kosten als USB Laufwerke (benötigen keinen Stromanschluß) ca 25€ incl. Versand ! – allerdings benötigen wir es selten – da sowieso alle Daten auf einen Synology NAS liegen. Schenker habe ich nie getestet – hatte aber auch ein MSI Game Notebook zur Auswahl – was allerdings sehr viel Lärm verursacht hat – und bei weiten nicht so gut verarbeitet war wie das Lenovo – ebenso die Haptik – das Metallgehäuse ( bzw Aluminium Legierung ) … also ich kann das Lenovo y500 nur empfehlen y510P geht diese Woche noch in Betrieb – sollte aber ebenso bzw. noch stärker sein…

Profilbild RooceeD

14.01.2014, 17:30
Antworten

flackpoint, nvidia 765m genauso stark wie nvidia 755m sli, kann auch bestimmt besser sein außerdem handelt es sich beim xmg notebook um nvidia 765m + intel grafik. Das is auf jeden fall besser

Anonymous (Gast)

14.01.2014, 17:31
Antworten

Der Lenovo ideapad y510p hat aber nen wechselrahmen, da kannste dann n DVD brenner einbauen, kostet bei lenovo direkt 60 € extra als zubehör. und das teil ist einfach super

Anonymous (Gast)

14.01.2014, 17:40
Antworten

@ RooceeD … eben nicht – diese SLI schlägt die GTX765 um Längen in allen Bereichen – Notebookcheck Leistungsklasse 1 – GT755mSLI Platz 28 ! – GTX765m Platz 63 ! selbst meine ältere GT650mSLI aus dem Y500 Platz 56 schlägt das Schenker um längen. – diese SLI schlägst du nur noch mit einen Notebook was zur Zeit zwischen 1400 bis 2000€ !!! kosten – siehe Notebookcheck – Test. ….

Profilbild _sori_

14.01.2014, 18:25
Antworten

Klar gibt es Grakas zum nachrüsten! Stichwort: MXM 3.0b

Profilbild roccne

14.01.2014, 19:13
Antworten

SLI ist einfach nicht das Wahre. Erstens bedeutet doppelte Grafikkartenanzahl nicht doppelte Leistung, sondern nur etwa 40-50% mehr. Zweitens stören Mikroruckler und weitere bekannte SLI-Probleme. Auf dem Desktop mag es vertretbare Einsatzfälle in Ausnahmen geben, in einem Notebook sind diese Gespanne aber nur Stromfresser und Hitzeerzeuger. Voralldem wenn man bedenkt, dass hier nicht einmal die stärkste Single-Chip-Grafikkarte verbaut ist!

Profilbild DrDimes

14.01.2014, 19:30
Antworten

danke sori

Anonymous (Gast)

14.01.2014, 20:15
Antworten

@roccne … wen interessieren Microruckler wenn ich die neusten spiele in höchster Grafik spielen kann (Y500,Y510p) – für den normal User keinen. Bei einem Notebook kommt es auf das Gesamtkonzept an d.h. auch eine ordentliche Kühlung und die daraus resultierend Lautstärke. Die stärksten single -Chip-Grafikarten im SLI Verbund gibt es monentan so gut wie nicht zu kaufen und wenn kostet ein Notebook dann 2000-3000€. Da ich aber mit einen Notebook für ca. 1000€ die neuesten Spiele in höchster Auflösung spielen kann ( und in 3-5 Jahren vielleicht mit etwas niedriger Auflösung ) sehe ich keinen Grund nur wegen besserer techn. Daten das doppelte bzw. dreifache zu zahlen – wenn mehr nicht geht …

Profilbild Jubii

14.01.2014, 22:05
Antworten

laut den tests von notebookcheck wird tatsächl. sogar die gt770m mit einem + von 13 % geschlagen. ich hätte es auch nicht gedacht.

Profilbild Lefuet

14.01.2014, 23:00
Antworten

Danke für die Informationen ollertom

Profilbild stam

15.01.2014, 06:44
Antworten

ich habe vor 4 Jahren ein notebook da gekauft. ware io service leider nicht so besonders

Profilbild roccne

15.01.2014, 10:33
Antworten

„Die neuesten Spiele in höchster Grafik“ ist immer ein Satz, der zum Himmel stinkt. Selbst eine Desktop GTX 760 schafft Battlefield 4 auf Ultra-Settings mit 4x MSAA bei FullHD nicht mit stabilen 60 Fps. Folglich ist es nicht flüssig, da Frameeinbrüche für das menschliche Auge leicht nachvollziehbar sind. Warum also so ein Satz, dass ein SLI-Notebookgespann Alles auf „höchster Einstellung“ schaffen soll? Bei 720p vielleicht. Deine Aussage ist demnach gehaltlos. Zudem sind Mikroruckler ein Graus! Wer sie nicht sieht, kann auch kein Spiel als flüssig für den durchschnittlichen Spieler bewerten.

Profilbild Senseless

15.01.2014, 13:52
Antworten

wo ist denn bei dem lenovo die ssd? ich seh keine

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)