-17%
24
Post Thumbnail

89,99€ 107,99€

Seagate Barracuda 3TB (3,5″, SATA III)

24.06.2013
von: ebay.de

Die Preise normalisieren sich wieder… Marco hat uns gerade geschrieben, dass der bekannte Händler Play.com wieder mal günstige (interne) HDDs im Angebot hat:

• 1TB für 55,55€
• 2TB für 74,74€
• 3TB für 89,99€

Details:
7200rpm • 64MB Cache • Leistungsaufnahme: 8.0W (Betrieb), 5.4W (Leerlauf) • Lautstärke: 30dB(A) (Betrieb), 27dB(A) (Leerlauf) • Besonderheiten: 4KB Sektoren • Herstellergarantie: zwei Jahre

Schaut ggf. auch mal so in den Ebay-Shop, denn im Vergleich hat er jede Menge Festplatten im Angebot, z.B. Alternativen von WD oder die beliebten externen von Toshiba. Zur Seagate Barracuda selber gibts ansonsten nicht viel zu schreiben: 4,5 Sterne im Schnitt bei über 120 Rezensionen bisher 😉

Das Ding

24.06.2013, 16:46
Antworten #

Entweder sea gate, oder sea gate nicht!

Reno

24.06.2013, 16:57
Antworten #

Ich persönlich würde die Finger von lassen. Das ist die billig Linie von Seagate… Die geben nicht umsonst nur 2 Jahre Garantie drauf! Hier werden die aussortieren Chips die nicht gut genug für die 5 Jahre Garantie Platten sind verwendet!

nane

24.06.2013, 17:22
Antworten #

Schade, danke für den hinweis, hätte fast zugeschlagen :/

sedi

24.06.2013, 17:32
Antworten #

Netter Blödsinn, Raines! Die 5 Jahre Garantie werden nicht von der Steuerplatine sondern von der Mechanik bestimmt! Wenn ich Elektronische Bauteile teste,gibt es nur zwei Ergebnisse: Funktioniert oder ist Defekt.Die großen Hersteller (HGST,WD und Seagate) haben schon vor längerer Zeit die Garantiedauer für viele Platten gesenkt.Erstens aus Kostengründen und zweitens weil man die Kunden zu den teureren Modellen ziehen will! Wie man sieht klappt es.

Jeronim0

24.06.2013, 17:57
Antworten #

Bin sehr zufrieden mit dem Teil. Aber ob ich die jemals voll kriege steht auf einem anderen Blatt. Lohnt sich bestens für Vorratsdatenspeicher daheim.

__Gelöschter_Nutzer__

24.06.2013, 18:00
Antworten #

Vorratsdatenspeicherung machen doch schon die anderen, wie BND etc…?

Anonymous (Gast)

24.06.2013, 18:02
Antworten #

4TB für 114,74? Nehm ich!

Jeronim0

24.06.2013, 18:10
Antworten #

@Rivaldo – Ach, stimmt ja.. jetzt wo du es erwähnst xD

Leon

24.06.2013, 19:50
Antworten #

Die Lautstärke ist doch voll O.K. Und ein kleines mechanisches Geräusch ist doch nur ein Zeichen das die Platte noch funktioniert. Ich jedenfalls kenne keine mechanische Platte die beim Zugriff gar keine Geräusche macht. Da lebt jeder zweite mit Gehäuselüftern welche einem Gewittersturm gleichkommen, da ist doch die Festplatte Nebensache. Ein Tip möchte ich noch noch geben. 2 kleinere und einen Raidcontroller sind bestimmt besser investiertes Geld als eine riesengroße Platte. Wir haben ja nicht alle einen CAD-Firmenserver daheim.

refilix

24.06.2013, 19:58
Antworten #

Seagate ist kacke.

Leon

24.06.2013, 20:12
Antworten #

Refilix, ich bin immer froh wenn ich Seagate für wenig Geld bekomme. Ich hätte gerne mal eine fachmännische Begründung…

Leon

24.06.2013, 20:27
Antworten #

Kommt fast hin. Ich bin sein Physik und Informatiklehrer. Für Änderungen im Zeugnis ist noch Zeit. 🙂

grandmasta

24.06.2013, 20:42
Antworten #

90 Euro ist aber endlich mal wieder ein humaner preis.

viruz

24.06.2013, 22:34
Antworten #

Ich kann die HDDs nur empfehlen. Habe selbst 4 davon als RAID 0+1 im NAS.

refilix

24.06.2013, 23:55
Antworten #

Vergleicht Seagate oder noch schlimmer Western digital mit samsung oder Hitachi platten. Teurer, langsamer, lauter, wärmer und die Lebensdauer . In jedem Festplatten Testbericht nachzulesen. Auch selber hab ich eine Seagate platte drin und hätte nicht angenommen das es bei Festplatten solch große Unterschiede gibt. Aber Seagate und Western digital bauen seit jahren nur noch Schrott.

sedi

25.06.2013, 00:37
Antworten #

Ich kenne viele Leute die genau das Gegenteil behaupten.Ich hab ne Samsung die ist 7 Jahre und noch OK.Dafür sind mir zwei von denen schon im ersten halben Jahr verstorben.WD und Seagate haben mich noch gar nicht "verlassen" Und zum Thema Wärme + Tempo: Man muss sich schon für den Einsatzzweck das jeweils richtige Modell aussuchen.Auswahl gibt es genug!

na_schön

25.06.2013, 09:16
Antworten #

Wer behauptet WD produziere nur Schrott der lebt wohl auf dem Mond

Anonymous (Gast)

25.06.2013, 12:32
Antworten #

Von hier ist die Aussicht besser. WD gehört schon seit jahren nicht mehr zu den guten HDD herstellern. WD und Seagate gibs eigentlich nur noch weil Samsung damals seine HDD sparte verkauft hat und Maxtor einfach stark an der Qualität nachgelassen hat. Derzeitig sind es Quasi die einzigen HDD Hersteller. Seagate und WD haben natürlich auch bessere HDDs. Diese werden jedoch teuer Verkauft. Und im direkten P/L vergleich schneiden WD und Seagte einfach schlecht ab. Das ist seit Jahren bekannt. Ich kenne auch leute die seit Jahren auf Seagate schwören. Diese haben aber in der regel nicht verglichen. Ich habe seit etwa 8 Jahren fünf 1TB platten von Samsung im betrieb. Nur eine davon hat den geist aufgegeben vor etwa 2 Jahren. Zudem habe ich diverse Seagate und WD platten. Und grade die WD platten haben mir bereits einigen ärger beschert. Stichpunkt, Büro, Datenbackup, defekte Sensoren bei einer Platte die 1 Jahr alt ist. Seagate platten sind lautet. Natürlich rede ich nicht von 50db. Aber es fällt auf das wenn man auf die HDDs zugreift hört man praktisch garnichts. Nur wenn man auf die Seagte zugreift ist das knattern etwa doppelt so laut. Schlimm? Nein! Aber Subjektiv deutlich wahrnehmbar. Und letztendlich…kauft was ihr wollt…ein drama ist es eh nicht. Schaut auch bitte in die bekannten Foren und lest euch mal die Artikel durch…womit die Leute zu kämpfen haben….

Leon

25.06.2013, 18:48
Antworten #

Ui Refilix. Besser deine Meinung geäußert als mit " Die sind doch Kacke". Geht doch…

jay

26.06.2013, 10:45
Antworten #

Na toll. Erst vor 1 Woche sind mir 2 meiner 4x 1TB WD Platten im Synology Nas (hybrid raid) fast simultan ab geraucht. Nach 2 1/2 Jahren Betriebszeit.

Habe sie dann mit jeweils 2x 3tb Baracudas ersetzt. Nun dieses Angebot hier welches um rund 20€ günstiger ist.

Blödes timing

Anonymous (Gast)

27.06.2013, 12:56
Antworten #

@Leon – Das "geht doch" hättes du dir ruig verkneifen können. Mir ist nur zu sehr bewusst das auch nach meinem langen Post mit der bitte sich zu informieren, keine sau das machen wird. Sich dann aber ärgern das die Platte laut, langsam oder sonstiges ist. Ich kann mitlerweile nicht mehr nachvollziehen warum sich soviele Kunden schäuen sich für 10 minuten zu informieren vor dem Kauf. Gefühlt machen das vieleicht 20% der Leute. Auch bei diesem Angebot….hat jemand die Amazon Bewertungen gelesen? Schaut mal wer die Platten gut bewertet hat und wer nur durchschnittlich. Und schaut wie der Artikel geschrieben wurde…..

Marco

27.06.2013, 20:55
Antworten #

Na ich hab inzwischen schon 3 Stück von den Händler. und kann mich nich über Lautstärke oder geschwindigkeit beklagen. hatte vorher caviars greens drin die waren lauter und langsamer. das einzige was mir nicht gefiel das die platten einmal als bulk und einmal als verpackt geliefert wurden obwohl ovp angegeben ist. aber neu waren sie alle laut crystal Disk info. aber es gibt überall immer was zu mosern wenn man nur lange genug sucht. ich für meinen Fall finde diese platten zu den damaligen Preis für angemessen und vollkommen in Ordnung. als sys Boot nutze ich dennoch eine SSD die platten dienen nur für datenablage und weiteres und sind wie einige Tests belegen dennoch sehr schnell. die amzn Bewertungen filtern aber auch relativ gut raus wer negativ bewertet und wieviel davon totale fanboys von anderen Herstellern sind. ich für meinen Teil hab kein Geldbeutel um Geld zu verschenken und lege denoch Wert auf qualität und Leistung. Na soll sich jeder seine eigene Meinung bilden 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.