-14%
29

77,00€ 90,00€

Tipp: Seagate Expansion+ Desktop: 4TB Festplatte (extern, 3,5″)

15.07.2018
von: saturn.de
Update Heute wieder bei Saturn erhältlich.

Wer noch auf der Suche nach einem Datengrab (Backup) für Fotos, Videos, Musik & Co. ist, kann sich heute über Saturn die beliebte Seagate Expansion Desktop Plus mit satten 4TB günstig für 77€ sichern. Die Besonderheit ist u. a., dass die Festplatte recht einfach ausgebaut werden kann (siehe Youtube-Video in den Extras). Damit also auch interessant für NAS-Besitzer.

• Formatfaktor: 3,5 Zoll
• Kapazität gesamt: 4 TB
• USB Anschluss: USB 3.0
• Lesen: bis zu ca 90 MB/s
• Schreiben: bi ca 70 MB/s
• Inkl. USB 3.0-Kabel, Netzteil


Viel gibts nicht zu sagen, außer dass der Preis auf jeden Fall sehr gut ist & die Seagate sehr positiv bewertet wird bei Amazon. Verbaut ist laut Rezensionen außerdem eine Seagate HDD, die ebenfalls gute Rezensionen bekommt und sich bei Interesse auch sehr einfach herauslösen lässt. Und bitte nicht mit kleinen (2,5″) Festplatten verwechseln oder gar mit welchen, die nur eine USB 2.0-Schnittstelle haben 😉

„In der Praxis ist in Bezug auf mein System die Platte 3 mal so schnell im Schreiben wie die älteren externen SATA-Platten. Eine 2,7 GB große Videodatei wird konstant mit ca. 100 MB/s übertragen. Die Festplatten laufen leise und werden höchstens handwarm bei Dauereinsatz. Der Speed ist ja schon hier als Diagramm dargestellt und ist auch entsprechend von mir bestätigt. Der Einschalter ist ebenfalls sehr gut gelegen und durchaus sinnvoll. Kann die Platten vorbehaltlos emfpehlen.“

Alexey (Gast)

05.06.2016, 11:05
Antworten

Top Festplatte habe damals 2 mit je 5TB bestellt für jeweils 120€. Laufen immer noch und sind pro Tag mind. 8 Stunden im Betrieb. Klare Kaufempfehlung.

maulwurf

05.06.2016, 11:53
Antworten

Damals? 5TB gibt es ja noch nicht ewig und wenn die jetzt schon nicht mehr laufen würde, wäre ich mehr als enttäuscht. Deswegen jetzt TOP Festplatte schreiben ist ja schon ein bisschen übertrieben.

Jakobm (Gast)

05.06.2016, 12:53
Antworten

Je nachdem ob man nicht schon auf anderem Wege an solche Festplatten kam. 🙂
Auf eBay wurde von einer Datenrettungsfirma vor über 1 1/2 Jahren bereits 8TB Festplatten verkauft, welche als SAS angeboten wurden aber trotzdem in dem Einbaurahmen SATA waren 😀

Jedenfalls ist der Preis für 5TB HDDs nicht übel

Alexey (Gast)

05.06.2016, 13:31
Antworten

@maulwurf 5TB gibt es schon eine ganze Zeit lang. Meine Platten laufen teilweise 24/7 wochenlang obwohl sie dafür nicht ausgelegt sind (sind keine WD Red) also würd ich sagsn das sie durchaus Top sjnd

UmutK1983

05.06.2016, 14:40
Antworten

Kann man die Platten auch ausbauen?

se7 (Gast)

05.06.2016, 14:52
Antworten

Klar kann man, aber mit Garantie Verlust

bd4659

07.07.2016, 14:30
Antworten

Guter Preis, obwohl es bereits Anfang Juni selbige HDD für 109 EURO gegeben hat.
Damals hatte ich sie gekauft und noch heute bin ich damit sehr zufrieden. Kann ich nur empfehlen.

Blade

10.07.2016, 10:53
Antworten

Endlich ausreichend Speicherplatz 😀 vielen Dank an das topdeals team

Matrixboy

10.07.2016, 11:29
Antworten

Hat jemand Erfahrung ob man die Festplatten an Zyxel NSA 325 v2 benutzen kann?

City1744 (Gast)

10.07.2016, 11:52
Antworten

Wunderbar. Habe soeben bestellt. Vielen Dank!

Manuel1 (Gast)

10.07.2016, 12:57
Antworten

Ich habe in den letzten 8 Monaten für meinen Server 11 Stück davon bestellt bis jetzt laufen sie in meiner 2415+ gut

Daniel der große (Gast)

10.07.2016, 13:13
Antworten

Kann man die auch in eine PS4 einbauen ?

Manuel1 (Gast)

10.07.2016, 14:15
Antworten

Nein das ist eine im Formfaktor 2,5 die du brauchst das hier ist 3,5

Varden83 (Gast)

10.07.2016, 14:52
Antworten

@Daniel der große: wir reden von 3.5 Zoll. Also Nein!!!

bruno

10.07.2016, 16:23
Antworten

Super Angebot, danke dafür, und gekauft.

Runder Preis für rundes Angebot (Gast)

13.08.2017, 12:12
Antworten

Die Platte ist 3.5″, belegt also einen 220-Volt-Anschluss, wenn man sie z.B. an den TV oder Fritzbox hängen will.

Was wäre das billigste PC-Schnäppchen um damit (ausgebaut per SATA oder per USB3) FreeNAS, ZFS o.ä. zu machen ?
Die ganzen kleinen NAS oder auch Bastelrechner sind mir im Vergleich noch zu teuer oder leistungsschwach, zu proprietär und somit zu unflexibel und können kein ZFS. In ein paar Jahren ist das hoffentlich endlich viel besser.

Das kam heute noch rein, ist mit 50 Euro auch nicht günstig und das große Modell (dort verlinkt wohl 80 Euro) braucht wohl ein 4 Ampere-Netzteil was man neben Gehäuse usw. wohl auch alles noch dazukaufen muss. Da bleibt man aktuell leider oft eher bei Intel-PCs:
http://www.golem.de/news/odroid-hc-1-bastelrechner-besser-stapeln-im-nas-1708-129453.html

Ein T30 wäre interessant, aber ist eigentlich für solch einen Zweck zu groß.
Viele Bekannte haben keine richtigen PCs mehr sondern fast nur noch Tabletts, Handies, SmarTVs und halt noch ein altes Netbook/Aldi-Laptop o.ä. für einmal pro Jahr Elster per HDMI am großen TV. Für Reisende sind die Clouds nicht groß genug und z.b. Urlaubsfotos oder Fahrrad-Touren mit einer Action-CAM jedes Wochenende addieren sich schnell zusammen und wenn man nicht da ist oder die guten Sachen nachts laufen, nimmt man besser auf. Da sind solche Platten schon angenehm.
Laut ct‘ werden entsorgte Platten im Ausland wohl systematisch ausgelesen so das man auf diese Rettungs-Dienste vielleicht besser verzichten sollte. „AES-Platten“ mit AES-Controller-Gehäusen sind ausserhalb des Gehäuses angeblich nicht mehr lesbar (aber neu formatierbar und locker im NAS oder PC nutzbar !) aber viele Hersteller haben AES nicht unbedingt sicher implementiert und z.B. WiFi-Geräte haben oft erratbare Passworte.

surftocash

22.08.2017, 21:15
Antworten

Danke, bestellt!

Karva (Gast)

17.09.2017, 12:08
Antworten

Weiß jemand welche HDD darin verbaut ist?
Gerade wegen SMR / PMR und die Drehzahl.
Falls PMR ist der Preis absolut spitze.

Lacoste liebhaber (Gast)

17.09.2017, 19:04
Antworten

Danke. Sofort Bestellt!

bd2641

16.02.2018, 16:55
Antworten

Schade, nur ein Seagate. Wäre es ein WD, hätte ich gleich 2 stück davon bestellt. Preis ist Top, Marke Schrott.

immerChaos (Gast)

16.02.2018, 17:06
Antworten

Nach Marke kann man nicht gehen, genaugenommen nur nach Charge!

otom (Gast)

16.02.2018, 18:25
Antworten

@bd2641: ….mit WD nur schlechte Erfahrungen gemacht…WD Schrott…

bd2641

16.02.2018, 19:10
Antworten

Solange die Ausfallraten von Seagate Platten nicht drastisch reduziert werden, gehe ich da kein Risiko ein. Aber hey, jeder wie er mag. Dazu braucht es nur 10 sek. Google, wie hoch die Ausfallrate bei Seagate ist.

otom (Gast)

16.02.2018, 20:18
Antworten

@bd2641:
…da braucht ma kein google…über 20 Jahre NAS Erfahrung ….verschiedenen Raid…. Ausfallrate WD 30%….Ausfallrate Seagate 5%….wohlgemerkt ich benutze normale Festplatten …keine speziellen für NAS Syteme …. ERGO ….NIe wieder WD….seit ca 5 Jahren nur noch Seagate….Ausfallrate 0% ….jeder macht seine eigenen Erfahrungen.., Tests oder Infos die man von g…l…bekommt kann ma nicht mehr glauben…. FakeNews vom feinsten….Tests aus Testlaboren spiegeln nicht die Wirklichkeit wieder!

bd2641

17.02.2018, 22:31
Antworten

Ich habe keine guten Erfahrungen mit Seagate Platten gemacht. Ich Arbeite seit über 10 Jahren mit HGST Platten. Bis jetzt 0% Ausfallraten. Der Rechner läuft 24/7 durchgehend. Auch keine Speziellen Platten, sondern normale Platten, die lediglich für 8h ausgelegt sind.

pietlinger

25.02.2018, 20:37
Antworten

@alle
Meganerdalarm

megajoschi

11.03.2018, 20:28
Antworten

Hatte mir vor einiger Zeit die 8Tb für 149 € bestellt. Bisher null Probleme. Alles Top.

Ollii

06.05.2018, 16:23
Antworten

Das mit dem NSA 325 v2 würde mich auch interessieren.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.