-50%
13
Post Thumbnail

9,97€ 19,89€

Shinelco DTD 109 DVB-T Receiver + Gratis Artikel

20.12.2011
von: druckerzubehoer.de

Eigentlich wollte ich erst keinen Deal einstellen, aber Apfel (Ѽ) hat noch einen recht positiven Testbericht gefunden – daher geht der Deal eigtl. schon in Ordnung 🙂

• Kindersicherung
• Favoritenliste
• Timer-Funktion
• Zoom-Funktion
• Auto, Manual PID Suche
• MPEG-2 Digital & DVB kompatibel
• Modellbezeichnung: DTD109
• TV-Empfang: DVB -T (Terrestrisch)
• Digitaler Empfang: DVB -T Empfänger integriert
• Display: Digitalanzeige
• Elektronische Programmzeitschrift (EPG)
• Anzahl Programmspeicher: 1.000
• Anschlüsse: 1x Scart
• Lieferumfang: Fernbedienung, Gerät, Bedienungsanleitung

Rich (Gast)

20.12.2011, 15:07
Antworten

Link funktioniert leider nicht…

JS (Gast)

20.12.2011, 15:10
Antworten

funktioniert leider nicht,sehr schade,hätte ich gern bestellt

Profilbild stefan

20.12.2011, 15:15
Antworten

mh… sorry, jetzt müsste es gehen

held (Gast)

20.12.2011, 15:34
Antworten

wer braucht sowas eigentlich noch

JS (Gast)

20.12.2011, 16:15
Antworten

sorry die blöde frage,aber brauch man das nicht zum digitalen fernsehen?

chris (Gast)

20.12.2011, 16:28
Antworten

ich hab nen älteren tft-monitor in der küche stehen und nutze nen dvb-t-receiver fürs frühstücksfernsehen. für mehr benötige ich
sowas sonst nicht. der preis ist aber top.
@JS: in dvb-t steckt zwar das wort digitall, aber greife lieber zu dvb-c oder dvb-s, in den meisten neuen fernsehern sind solche tuner integriert

Flummi (Gast)

20.12.2011, 17:27
Antworten

Bleibt die Frage, wer überhaupt Fernsehen, also dieses Programm braucht?
Wird Zeit, dass wieder der Sendeschluss und das Testbild eingeführt werden…

Marek (Gast)

20.12.2011, 17:38
Antworten

@chris deine Aussage ist ein bisschen verwirrend. Dvb-t ist für terrestrisches Fernsehen (also das was über die „Luft“ empfangbar ist) , dvb-s ist für Satellit und dvb-c ist für Kabelfernsehen. Es sind also keine Qualitätsstufen, sondern verschiedene Standards. Je nach dem was man will muss man den entsprechenden Reciever haben. Neue TV-Geräte haben meist zwei oder alle drei eingebaut. Hat man einen alten Fernseher braucht man einen Reciever

JS (Gast)

20.12.2011, 17:53
Antworten

Dankeschön

gyver (Gast)

20.12.2011, 22:21
Antworten

@marek
DVB-t hat die schlechteste Bild Qualität von den 3 genannten Standards.
Und obwohls „Über die Luft“ geht ists bei nem nicht hd-tv ausreichend ;D

Jule (Gast)

05.01.2012, 19:01
Antworten

Blöde Frage Jungs. ich hab in meiner neuen Wohnung noch kein Kabelfernsehn und hab mir jetzt genau so einen Receiver und ne Zimmerantenne gekauft. Ich hab das an drei Fernsehgeräte angeschlossen und sehe NICHTS. was mache ich falsch? Was knüpft man wo dran?

Bojo (Gast)

17.01.2012, 14:11
Antworten

Vielleicht ist der dvbt Empfang bei dir so schlecht, dass du nichts empfängst. Mal testweise die position der Antenne ändern, am besten sogar nach draußen. Vielleicht hilft auch eine aktive Antenne mit stromanschluss

Georg (Gast)

27.01.2012, 17:54
Antworten

Alles nette Kommentare, aber einer von Euch eine deutsche Bedienungsanleitung??
Oder kann man die irgendwo beziehen?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)