-14%
23

222,00€ 259,00€

Sonos Play:3 Multiroom-Lautsprecher

14.02.2018
von: mediamarkt.de
Update Bis morgen früh sind nochmal beide Farben reduziert!

Die Sonos Play Lautsprecher sind schon ein echtes Highlight unter den Multiroom-Lautsprechern, aber leider recht selten im Angebot. Auch der Sonos Play:3 klingt für seine kompakte Größe außerordentlich stark und ausgewogen. Bei Media Markt könnt ihr nun für sagenhafte 222€ zuschlagen, statt den üblichen 259€ für den Speaker. Dabei könnt ihr noch die Farbe selbst wählen. Zur Auswahl stehen schwarz und weiß!

• Multiroom-Lautsprecher
• Audioformate: MP3, WAV
• AIFF, FLAC, ALAC, usw.
• Auch für Spotify Connect
• Anschlüsse: LAN, WLAN
• Versorgung: Netzbetrieb
• Maße: 268x132x160mm
• Gewicht: Nur 2.60kg

Wer das System bisher gar nicht kennt, schaut sich am besten mal ein paar Youtube-Videos an. Um es kurz zu machen: In erster Linie handelt es sich hierbei natürlich um einen WLAN-Lautsprecher mit einigen Vorteilen gegenüber Bluetooth und Airplay. Richtig interessant wird es aber erst, wenn man sich ein komplettes System aufbaut – d.h. zum Beispiel zwei Play:3 für Stereo-Sound am Fernseher – und der alles entscheidende Vorteil des Systems: Es ist multiroom-fähig. Hier noch ein Kunden-Fazit:

„Einfach nur super. Der Klang ist richtig klasse man kann es problemlos installieren wenn man der Anweisung folgt hat alles problemlos geklappt. Jeder der das Teil hat wird Freude daran haben.Allerdings einen Minuspunkt hat die Sache man wird garantiert süchtig nach mehr SONOS im Haus es macht einfach Spaß ob Oper oder Rock ein tolles System.“

kai1967 (Gast)

14.11.2017, 13:18
Antworten

Ich würde hier eher die Sonos 1 Box empfehlen, hat für mich den besseren Klang und kostet nur die Hälfte 😁

Profilbild Reno

15.11.2017, 11:06
Antworten

Na da muss man aber extrem was an den Ohren haben um der Play:3 schlechteren Klang als der Play:1 zu attestieren o_O

3monkeys (Gast)

16.11.2017, 20:43
Antworten

Meinst du im. Set oder einzeln besser? Bin auch am. Überlegen 🤔

Reiwer (Gast)

24.11.2017, 13:49
Antworten

Nun …. Nicht Mal nen Klinkenanschluss…haut jetzt Mal endlich einer n Sonos 5 Angebot raus😋

rock (Gast)

18.12.2017, 16:59
Antworten

seit update der software auf 8.x der letzte dreck…sagt jemand der
2 play 1, playbar, sub, 4 play 5 und 2 play 3 hat

Profilbild Miketc18

18.12.2017, 17:13
Antworten

@rock:
Kann ich so nicht bestätigen!
Sagt jemand der 2 x Play5, 3 x Play1, 1 x Sub + 1 x Playbase hat.

rock (Gast)

04.01.2018, 11:17
Antworten

brechen sonos nun die käufer weg? so viele rabatte wie seit dem 8er update gabs ja noch nie

Profilbild Rainermagkeiner

04.01.2018, 13:16
Antworten

@Miketc18: ich kann keinen Unterschied feststellen. Sagt jemand der alles hat und immer einmal mehr als ihr. Ist das ein Kindergarten…

Profilbild Mellithusalem

04.01.2018, 13:39
Antworten

Ich bin vollkommen überzeugt von Sonos, zudem ist die Appsteuerung sehr intuitiv und 1A weicher Klang.

Han (Gast)

04.01.2018, 16:47
Antworten

Ich möchte den Sound vom TV etwas pimpen. Würdet Ihr sagen, dass es dafür geeignet ist, oder würdet Ihr ein Soundbar empfehlen? Wenn ja, welches soundbar? MfG

Profilbild stefan

04.01.2018, 16:59
Antworten

@Han: die Sonos Lautsprecher sind v.a. für Musik interessant, der Play:3 sowieso. Es gibt ne Sonos Playbar und Playbase, aber nur für den TV gibts auch deutlich günstigere Alternativen. Einfach mal einlesen, sonst wird das hier zum OT 😉

@chrismo1305 (Gast)

04.01.2018, 17:23
Antworten

Man kann weder die Play 3 noch die Play 1 als Stereopaar für den Fernseher nutzen. Allenfalls als Rücklautsprecher mit einer Playbar. Da nur die Playbar einen optischen Eingang hat….

Sagt einer der Ahnung hat….

Profilbild flatman

04.01.2018, 17:26
Antworten

Also ich habe vier Sonos Play 1 bekomme jetzt noch einen Play 5 und werde mir noch die Playbase holen..bin da voll von überzeugt…Gruß an alle hier und nicht streiten 😊

Actiongast (Gast)

06.01.2018, 10:49
Antworten

Hab erst ne ONE gekauft und vorher paar Berichte gelesen. Da war IMO schon davon zu lesen, dass man 2 Einser verbinden und für den TV-Ton gut nutzen kann. Sagt jemand, der nicht so viel Ahnung hat 😉

@chrismo1305 (Gast)

06.01.2018, 16:41
Antworten

@Actiongast
Wie verbindest du die Play 1 oder Play 3 mit dem Fernseher? Überträgt dein Fernseher den Ton per W-Lan? Ich kenne keinen der das kann….

rock (Gast)

07.02.2018, 12:56
Antworten

play 1 für tv ton geht nur in verbindung mit playbar…dann nämlich als surround

Cool1001 (Gast)

07.02.2018, 13:09
Antworten

Also ich finde Bose besser…

…sagt einer dem Sonos am A…. vorbei geht 😂

Ringer (Gast)

07.02.2018, 13:11
Antworten

Viele Fragen hier…viele Antworten bekommt man sehr gut in der Community von Sonos.
Fakt ist, dass der Play 3 einen satteren Klang im vergleich zum play 1 hat. Gestern erst getestet
Wobei man sagen muss, das der 1er schon klanglich richtig gut rüber kommt.
Werde mir den zweiten play 3 als Stereolautsptecher zulegen danach die playbar , einen weiteren 1er als rear. Später mal nen sub und on top den sonos Verstärker.
Ich finde das system klamglich sehr gut…aber auch recht teuer. Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut…

Profilbild toxicOne

07.02.2018, 13:25
Antworten

Beste Multiroom System kommt nach wie vor von Yamaha und heißt Music cast xD

Ringer (Gast)

07.02.2018, 20:17
Antworten

Höre ich gerade zum ersten mal. Lässt sich gut lesen, klanglich keine Ahnung. Ist definitiv billiger…

Profilbild Nejoe

14.02.2018, 18:24
Antworten

Kann man Sonos mit onkyo oder pioneer av receiver verbinden für multiroom?

Profilbild Zett74

14.02.2018, 22:54
Antworten

Kann man, dazu brauchst du aber den connect…

Masy (Gast)

15.02.2018, 09:40
Antworten

Also meine Lösung zu der TV Sache:
1xplay 5 (kann auch der alte sein)
2xplay 1 (oder Play 3)

Da man am Play 5 einen Klinken Stecker rein stecken kann und das Signal an die anderen sonos übertragen werden, könnte das eine günstige Alternative sein zu den anderen Komponenten die man sonst kaufen muss, müßte doch eigentlich funktionieren oder?

Sagt einer der gerade Lösungen finden möchte 😉 und selber nur 2play 1 hat

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)