-16%
10

615,99€ 729,00€

Sonos Aktiv-Subwoofer und Sonos PlayBar

04.11.2017
von: euronics.de
Update Passend dazu ist ebenfalls bei Euronics auch gerade die Sonos PlayBar für nur 611€ in der Farbe Schwarz im Angebot (Idealo: 700€).

Wieder da: Ihr seid bereits im Besitz einiger Komponenten von Sonos und wollt endlich auch noch den Bass aufrüsten? Dann hat Euronics gerade den sonst sehr preisstabilen Sonos Subwoofer im Angebot zum bisherigen Bestpreis. Immerhin 16% Ersparnis sind drin – das ist selten für die Produkte von Sonos und somit wird der Preis mit Sicherheit auch nicht lange halten. Das gute Stück ist eigtl. auch selbsterklärend:

• Sorgt für einen satten HiFi-Sound
• Ergänzt jeden Sonos Smart-Speaker
• Edles Design und einfaches Setup
• Zwei Force-Cancelling-Lautsprecher
• Ohne Nebengeräusche des Gehäuse
• Aufstellung: sogar flach unter dem Sofa
• Einstellungen werden digital festgelegt2Klar ist eigentlich schon vorn herein: Wirklich Sinn macht der Sub nur als Erweiterung eines bestehenden Systems. Dabei ist es egal, ob ihr bereits zwei kleine Play:1 im Stereo-Betrieb habt oder eine Sonos Playbar oder gar noch mehr Lautsprecher in den Räumen stehen. Der Sub ist die perfekte Ergänzung und soll sowohl die Bässe, aber auch die Mitten nochmal auf ein neues Niveau hieven. In den Tests und Bewertungen macht er eine klasse Figur, ein Fazit lautet bspw.:

„Den Sonos Sub, der das drahtlose WLAN-Musiksystem von Sonos durch einen kräftigen Bass ersetzt, haben sich die Redakteure von „SFT“ genauer angesehen. Wie die Zeitschrift berichtet, ist der Unterschied zum Betrieb ohne den Sub deutlich hörbar, da sowohl die niedrigen Frequenzen als auch die Mitten deutlich angehoben werden. Sehr gut gefallen den Redakteuren auch das extravagante Design sowie die kompakten Gerätemaße, und auch die Einstellmöglichkeiten sowie die Anbindung über Ethernet oder WLAN punkten.“

Profilbild Miketc18

26.04.2016, 13:03
Antworten

Super, hat geklappt!
Wie geil ist das denn? Seit heute läuft auch AmazonPrime über Sonos! 🙂

Profilbild Dabadee

26.04.2016, 13:51
Antworten

Der Subwoover von Sonos ist der Hammer. Einfach krass, welchen Sound er produziert. Würde ihn sofort wieder kaufen. Für Wohnungen allenfalls nicht zu empfehlen, es sei denn man hat tolerante Nachbarn 🙂

Profilbild Jerk from Ork

26.04.2016, 15:50
Antworten

Auf das habe ich gewartet! Fehlt nur noch ein Angebot für die Playbar! 😀

Chrismo (Gast)

02.11.2016, 15:56
Antworten

Einfach nur gut…

C0mmand3R1 (Gast)

02.11.2016, 17:12
Antworten

Man kann den Sub auxh leiser machen wenn man will *fg*

Profilbild fmu

08.08.2017, 10:06
Antworten

@C0mmand3R1: Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, f….. der Bass richtig übel!“ (c) Wolfgang Amadeus Mozart

gaylord (Gast)

08.08.2017, 10:29
Antworten

So hat eben jeder ein anderes Empfinden was Sound anbelangt, aber für über 500€ bekomme ich auch “richtige“ Subs….

Profilbild kuckuck88

04.11.2017, 23:19
Antworten

In der Preisklasse bietet Teufel mehr

Profilbild kindle

05.11.2017, 10:28
Antworten

Ich habe mein Sonos-System mit dem Connect-Amp aufgerüstet und dort meine Yamaha Lautsprecher und den Subwoofer angeschlossen.

MussMalGesagtWerden (Gast)

08.11.2017, 12:34
Antworten

@gaylord
@kuckuck88

Wenn man über Preis-/Leistung diskutieren will muss man allerdings auch das Konzept der Hersteller bedenken.
Sonos: Multiroom.

Wichtiger Unterschied – In diesem Bereich ist Sonos kaum zu schlagen. Besonders nicht in Sachen P-/L.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)