-16%
15

77,00€ 91,98€

Sony BDP-S5500 – BD Player

10.11.2015
von: quelle.de

Wieder da: Ich persönlich glaube ja, dass Blu-ray Player ausgedient haben und man sich lieber eine Konsole ins Wohnzimmer stellt (selbst eine PS3 würde dafür ausreichen). Wer aber Wert auf ein schickes Design, viele Funktionen, etc. legt, sollte hier mal näher hinsehen: Bei Quelle gibt es gerade den Sony BDP-S5500 für 77€ im Angebot dank dem Gutscheincode „66842“

Details:
Video: Blu-ray (BD-ROM, BD-R(E)), DVD (DVD+R(W), DVD-R(W), DVD-Video), CD (CD-R(W)) • Video-D/A-Wandler: 16bit • Video-Anschlüsse: 1x HDMI Out • Audio-Anschlüsse: 1x Digital Audio (koaxial) • Weitere Anschlüsse: 1x USB, LAN, WLAN • Stromverbrauch: 11W • Abmessungen (BxHxT): 230x39x194mm • Gewicht: 800g • Besonderheiten: 3D-Ready, 2D-3D-Konverter

Unbenannt
Wir reden hier nicht von wenig Geld – dafür punktet der S5500 unter anderem mit einem ‚Super Quick Start‘, der guten Menüführung und 3D Unterstützung, sowie vielen Anschlüssen. Zum Einsatz kommt außerdem bereits ein DualCore-Prozessor für die SmartTV-Features – inkl. Apps für Amazon, Netflix, etc. Die bisherigen Kunden sind jedenfalls zufrieden und vergeben im Schnitt 4,5 Sterne:

Die Bildqualität ist auch am Beamer absolut über jeglichen Zweifel erhaben. Dass das Gerät nicht besonders warm wird, weist auf ein ordentliches Energiemanagement hin. Das viel beworbene WLAN hat mich nicht ganz so überzeugt – aber da das Gerät bei mir ohnehin am LAN hängt, fällt das für mich nicht ins Gewicht. Absoluter Top-Player mit mehr als kompletter Ausstattung.“

Profilbild Karlchen

09.09.2015, 12:11
Antworten

Aufgepasst, das Gerät beherrscht noch nicht den neuen Standard für 4K BluRays, die bis zum Ende des Jahres kommen werden. Lieber dann einen neuen Player kaufen (sofern ein UHD TV existiert oder in Kürze kommen soll), als diesen hier ohne neuen Standard.

Flo (Gast)

09.09.2015, 12:46
Antworten

Die mit dem neuen Standard werden aber erheblich mehr kosten…

Profilbild Karlchen

09.09.2015, 13:02
Antworten

Ganz zu Anfang vielleicht. Ist letztlich aber die selbe Geschichte wie mit zB 3d. Hat anfangs mehr gekostet, jetzt kann das jeder Player und keiner bezahlt dafür extra. Die Mehrkosten sollten sich im Rahmen halten.

Flo (Gast)

09.09.2015, 13:10
Antworten

Also muss ich mich schämen dass ich früher nen VHS Videorecorder hatte, weil es veraltet ist 🙂

Treveres (Gast)

09.09.2015, 13:26
Antworten

Der Player bläst mir in der Regel aber keine Wärme ins Wohnzimmer und ist auch etwas leiser …. von wegen lieber die Konsole nehmen. ;o)

Profilbild Karlchen

09.09.2015, 13:36
Antworten

Nein, warum? Ich hab auch noch entsprechendes Gerät. Ich bin nur der Meinung: Wenn man schon Geld für sowas ausgibt, was man ja nicht jedes Jahr neu kauft, dann doch bitte direkt vernünftig und nach dem Stand der Technik. Der Sony hier ist sicher ein tolles Gerät, nur eben was seine Fähigkeiten angeht schon bald überholt. Und da wäre es doch schade ums Geld.

Profilbild Flummi

09.09.2015, 13:39
Antworten

Genau, schön auf den 4K-Zug aufspringen und sich das ganze Zeugs erneut kaufen??? Nicht mit mir!
Eine Konsole kommt mir auch nicht ins Haus. Sind die nicht irgendwie laut, was das Abspielen von BD angeht?
Ich habe den BDP-S7200, und ein leiseres Gerät ist mir bis dahin nicht untergekommen. Der hier soll ja auch sehr leise sein, ist aber wohl kleiner als normale HiFi-Geräte.

Profilbild Karlchen

09.09.2015, 13:49
Antworten

Den Unterschied von Full HD auf UHD finde ich schon sehr schön. Neu kaufen werde ich meine Sammlung nicht – aber in Zukunft nur noch das neue Format kaufen, bis es irgendwann günstig genug ist, tatsächlich mal einen Teil der Sammlung upzugraden.

Profilbild MartinBelau

09.09.2015, 15:44
Antworten

Ich habe in den letzten Wochen insgesamt 4 verschiedene BD-Player getestet und jeden wieder zurück gegeben: Die Nebengeräusche waren immer inakzeptabel. Unter 200EUR gibt es keine „leisen“ Geräte, verriet mir ein Fachverkäufer.

Profilbild Karlchen

09.09.2015, 16:19
Antworten

Welcher Player kostet denn heute noch 200 Euro? Selbst die Topmodelle kommen heute doch meist nur auf 150 Euro. Völlig lautlos kann kein Player sein – wo sich ein physisches Medium bewegt, sind auch immer Geräusche. Da ist es eher die Serienstreuung, die völlig ruhigen Sehgenuss verhindert.

Profilbild Techno

09.09.2015, 16:57
Antworten

VHS = Very High Superpixel😊

Profilbild Jochim

09.09.2015, 18:42
Antworten

Warum muss ein Bluray-Player superleise sein? Damit schaut man doch keine Stummfilme, oder? 😉
Meinen S5200 von Sony hab ich während eines Filmes noch nie akustisch wahrgenommen, auch nicht in den leisen Sequenzen.

Chriss (Gast)

09.09.2015, 18:56
Antworten

kauft lieber ne ps3 bzw. ne gebrauchte ps3. da habt ihr euren Bluerayplayer + mehr

Profilbild Karlchen

10.09.2015, 08:01
Antworten

BluRay-Player und mehr Verbrauch.

Ba.eng (Gast)

10.09.2015, 08:40
Antworten

Nebengeräusche?
Dann kauft euch gute Kopfhörer (:
Die Flüstergeräusche der Player in dieser PK sind doch etwa so laut wie Umgebungsgeräusche (Straße, Nachbarn, Vögel, etc…).
Wer genau drauf achtet, hört aber auch alles… wie meine ehemaligen Nachbarn…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)