-19%
8

283,55€ 349,00€

Sony FDR-X1000 4K Actioncam Kit mit Live-View Remote

20.09.2017
von: amazon.fr

Die Auswahl an Action-Cams ist ja mittlerweile wirklich groß. Da wäre als Klassiker die GoPro zu nennen, aus China die Xiaomi Yi-Cam oder auch die SJ und als kleiner Geheimtipp die Drift-Ghost Cam – und dann u.a. auch noch die Cams von Sony: Zu den neuesten Entwicklungen gehört die „FDR-X1000“ mit 4K-Auflösung (hier mit Live-View Remote) – aktuell bei Amazon in Frankreich immerhin einige Euros günstiger als sonstwo…

Details:
Megapixel: 8.8 • Sensor: CMOS (1/2.3″) • Aufnahme: microSD • Videoauflösung: XAVC S (max. 3840×2160@30p) • Fotoauflösung: JPEG (max. 3952×2224 Pixel) • Blickwinkel: 170° • Display: ohne • Wasserdicht: bis 10m (mit Gehäuse) • Anschlüsse: USB 2.0, 2x HDMI Out, WLAN (integriert), NFC • Stromversorgung: Li-Ionen-Akku • Abmessungen (BxHxT): 89x52x24mm • Gewicht: 114g • Besonderheiten: GPS, elektronischer Bildstabilisator • Herstellergarantie: zwei Jahresplashproof-imgEs handelt sich um ein Tages-Angebot bei Amazon – die Cam kann aber natürlich auch schon früher ausverkauft sein. Und zum Bezahlen ist wie immer eine Kreditkarte notwendig. Die Sony FDR-X1000 Actioncam punktet u.a. mit 4K-Videos, GPS, W-Lan, NFC und Spritzwasserschutz (Unterwassergehäuse im Lieferumfang enthalten). Auch bei dieser Sony Cam ist ein sehr guter Bildstabilisator verbaut. Mittlerweile gibt es u.a. schon 12 Testberichte mit der Note 1,4. Das Fazit kann man in etwas so wiedergeben:

+ Sehr gute Bildqualität
+ Sehr detaillierte 4k-Videos
+ Top Handling, top Display
+ Intuitive Smartphone-App
+ Wirkungsvoller Bildstabilisator
– Akkulaufzeit nur durchschnittlich
– 170° Objektiv: Teils Fish-Eye
– Wird sehr warm im Betrieb

Profilbild mahni

02.05.2017, 11:47
Antworten

Mal eine Frage von mir als Laien. Eignen sich Actioncams auch als Camcorder-Ersatz für Urlaubsvideos etc.? Oder für sowas doch lieber beim guten alten Camcorder bleiben? Was ist der Unterschied …

Profilbild Dominik

02.05.2017, 11:54
Antworten

@mahni: Grade für Urlaubsvideos kann ich Actioncams empfehlen. Die sind klein und leicht, mit Case Wasserdicht und sehr robust. Die neuere Modelle machen auch sehr gute Aufnahmen (4K oder 60 fps oder sogar beides) und wenn man nicht so viel Geld für eine GoPro oder so ausgeben möchte, kann man sich ggfs. bei den China Cams umsehen (ich kann dir echt nur die Yi 2 empfehlen https://www.mytopdeals.net/allgemein/xiaomi-yi-ii-4k-actioncam)

Profilbild Rainermagkeiner

02.05.2017, 12:17
Antworten

Ich hab die sj5000 x Elite (125 Euro) und bin auch total zufrieden… mMn braucht man nicht so viel Geld auszugeben

Profilbild Miloseikel

02.05.2017, 12:19
Antworten

Ich hab die sj7 von sjcam für 200 euro. Kann ie nur empfehlen mit allugehäuse und allem schnick schnack den die neuesten go pros auch haben

gaylord (Gast)

02.05.2017, 12:54
Antworten

@mahni: Meiner Meinung nach eignet sich eine Actioncam überhaupt nicht als Camcorder Ersatz. Durch das Fisheye Objektiv und das sehr schlechte Mikrophon kann es nicht als Ersatz für schöne Augnahmen dienen

Profilbild Ochsenklops

02.05.2017, 13:19
Antworten

Na ja Dominik, die Yi 2 kostet aktuell aber auch 250$ 🙁

Profilbild mahni

02.05.2017, 18:29
Antworten

Danke Gaylord

shellbeach (Gast)

20.09.2017, 18:32
Antworten

Ich kann Dominik nur zustimmen. Insbesondere für Urlaubsvideos eignen sich die Actioncams. Robust, durch den festen Fokuspunkt ist immer alles scharf und immer dabei. Und wer sich an der Fisheye – Optik stört, kann z.b. ab Gopro Hero 4 auf linearen Bildmodus stellen. Und Mikrofon Leistung ist per angeschlossenem Mikro auch super. Ab Hero 5 sind bereits in der Cam mehrere Mikrofonspuren.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)