Angebot
17
Post Thumbnail

899,09€

Sony Vaio Pro 13″ (FullHD, i5-4200U, Win8)

30.09.2013
von: sony.de

//Update: Der große Akku ist nicht mehr kostenlos, aber dafür ist das Notebook nochmal minimal güntiger geworden: Sony bietet gerade die neue Pro-Version der Vaios in 11″ und 13″ mit einer 256GB SSD statt 128GB an (Ersparnis 160€). Dazu kommt noch ein 10% Gutschein „JOYSEP13″, der ebenfalls eingelöst werden kann.

Als Beispiel nehm ich die 13″ Version her, die im Preisvergleich ohne die große SSD schon bei 970€ anfängt:

CPU: Intel Core i5-4200U, 2x 1.60GHz ULV • RAM: 4GB • Festplatte: 256GB SSD • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP), HDMI • Display: 13.3“, 1920×1080, matt, IPS • Anschlüsse: 2x USB 3.0 • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0, NFC • Webcam: 1.0 Megapixel • Cardreader: SD • Betriebssystem: Windows 8 Pro 64bit • Akku: Li-Polymer, 7h Laufzeit • Gewicht: 1,06kg • Besonderheiten: Multi-Touch Trackpad, Intel Wireless Display, beleuchtete Tastatur (Helligkeitssensor)

Bei Interesse könnte man auch noch einen Touchscreen für 70€ bestellen oder mehr RAM verbauen lassen. Die o.g. genannte Konstellation macht aber m.E. aber meisten Sinn – denkt nur bei der Konfiguration die große SSD auch auszuwählen. Glücklicherweise gibts auch schon einige Testberichte und u.a. folgendes Fazit:

+ Kontraststarkes und helles FullHD-IPS-Display
+ Farbdarstellung
+ Tastaturbeleuchtung
+ Sehr geringes Gewicht
+ Akkulaufzeiten
+ Normal großer HDMI-Anschluss
+ Schnelle SSD
+ Zubehör und TPM
+ Akku-Slice-Port
– Mäßig stabile Baseunit
– Wippendes TFT-Scharnier
– Schmierfinger-Hochglanz
– Biegsame Tastatur
– Schlechte Webcam

Profilbild Henner

19.09.2013, 09:33
Antworten

das ist für mich eine Paradebeispiel eines ultrabooks.

Profilbild biker087

19.09.2013, 09:40
Antworten

Ja klasse Teil mit großem aber
Die Geräte verecken viel zu schnell, zumindest war das bis jetzt so, ob das bei dem auch d Fall ist weiß ich nicht.

Profilbild Lefuet

19.09.2013, 10:00
Antworten

Ein Traum.

Profilbild diagnostiker

19.09.2013, 10:43
Antworten

schlechtes wlan

Anonymous (Gast)

19.09.2013, 11:27
Antworten

kann mich mal einer aufklären wozu man ein ultrabook braucht? mein notebook hat 4 kerne (1,90-2,80 ghz) und eine bessere graka und hat die hälfte davon gekostet.

Anonymous (Gast)

19.09.2013, 11:49
Antworten

hält deins auch 18h durch?

Profilbild Lefuet

19.09.2013, 12:01
Antworten

Oder hat HD Auflösung?

Profilbild Sơn

19.09.2013, 12:16
Antworten

oder wiegt 1,06 kg?

Anonymous (Gast)

19.09.2013, 12:25
Antworten

Ja HD hat es, wenn auch nicht FullHD, und nein, 18h hält es nicht aus sondern „nur“ 6h, wobei ein akku für hochgerechnet 9h laufzeit auch nur 60€ kostet… das was in meinen augen am meisten für so ein ultrabook spricht ist das geringe gewicht, aber rechtfertigt das 400€ aufpreis?

Profilbild Lefuet

19.09.2013, 13:16
Antworten

Also wenn dein Notebook von dem du da sprichst noch eine ssd an Bord und 13 Zoll hat, dann poste mal bitte dem link das kaufe ich sofort.

Profilbild Steffi0815

19.09.2013, 14:01
Antworten

Die ultrabooks sind für Anzugschnösel mit extremen Geltungsbedürfnis konzipiert, die ständig ins Starbucks rennen, um bei einem Latte für 15 Euro wichtige Geschäfte zu tätigen.
Da wäre es peinlich, wenn man ganz wichtig auf einen schwarzen Bildschirm starrt .
Die Dinger können nur office Anwendungen (dafür aber lange)
Also nischt für uns !

Anonymous (Gast)

19.09.2013, 15:29
Antworten

Hab letztens an einem absoluten Top Vaio SubNotebook gearbeitet. 8GB RAM und ein i7 in einem unverschämt dünnen Gehäuse taugen für mehr als nur Office.
Wer es sich leisten kann, dem ist es egal, ob er für 20 % mehr Leistung 100% mehr zahlt. Wer hat, der hat.

Scheinbar überwiegt hier Neid über Toleranz…

Anonymous (Gast)

30.09.2013, 12:21
Antworten

@Steffi – Ey, wenn man keine Ahnung hat……! Diese Ultrabooks wie dieser von Sony sind sehr Mobil, durch ihre größe und durch ihr Gewicht. Dafür Zahlt man Mehr! Zudem ist die Leistung mehr als gut. Bis auf Spiele wird man mit jeder Anwendung Problemlos arbeiten können. FullHD ist kein standart. Die meisten 13″ Laptops haben eine Auflösung von 1366 x 768. Vergleicht das man in Punkto Bildqualität mit FullHD. Und ja man Zahlt absichtlich mehr Geld damit man keine Kompromisse eingehen muss. Und ja ich Zahle gerne mehr dafür das es Mobiler ist ohne Kompromissen. Und Nein, mein Kaffee hole ich nicht bei Starbucks. Aber bei diesem Modell wäre ich Vorsichtig. Denn es hat Wlan Probleme. Das Gerät kahm zu Win7 Zeiten herraus. Nun wird Win8 mitgeliefert. Und die Treiber scheinen nicht in Ordnung zu sein. Kann man in diversen Foren Nachlesen.

Profilbild vanillebaer

30.09.2013, 19:16
Antworten

da könnte man dann aber auch wieder für unter 30 euronen ne win7 lizenz bei ebay erwerben und bei win 7 bleiben.

Anonymous (Gast)

30.09.2013, 20:53
Antworten

@Vanillebaer – Klar. Du oder ich würden es vieleicht machen. Aber die meisten holen einen Laptop und Fertig. Die wenigsten wollen da noch Rumfummeln. Ich finde Win8 auch sehr bescheiden…aber z.B. die Bootzeiten sind wiederum toll.

Profilbild tatwaffe

01.10.2013, 00:30
Antworten

bestellt, geiles ding

Anonymous (Gast)

02.10.2013, 11:40
Antworten

Hallo,

der Gutscheincode funktioniert bei mir nicht. Ist er bereits abgelaufen oder muss ich dafür eine bestimmte Konfiguration wählen?

Vielen Dank, mfg

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)