-8%
22
Post Thumbnail

119,00€ 128,98€

SSDs: SanDisk Extreme 120GB bzw. OCZ Agility 3 120GB

26.03.2012
von: amazon.de / ebay.de

Da das Interesse an SSDs ja durchaus vorhanden ist, wollte ich mal auf zwei Angebote hinweisen, auch wenn sie nicht ganz die 10% knacken…

SanDisk Extreme® SSD
• Kapazität: 120GB
• Sequentielle Lesegeschwindigkeit: bis zu 550 MB/s
• Sequentielle Schreibgeschwindigkeit: bis zu 510 MB/s

• für 119€ (Idealo: 129€)

OCZ Agility 3 SSD
• Kapazität: 120GB
• Sequentielle Lesegeschwindigkeit: bis zu 525 MB/s
• Sequentielle Schreibgeschwindigkeit: bis zu 500 MB/s

für 114,90€ (Idealo: 121€)

Ich habe mich bisher zugegebenermaßen nicht mit SSDs beschäftigt, aber vllt. finden sich ja Experten in den Kommentaren 😉

Marco (Gast)

26.03.2012, 10:48
Antworten

wer ist denn bei ssd platten zu empfehlen?

n3ro (Gast)

26.03.2012, 10:51
Antworten

DIE CRUCIAL M4.

Shelby (Gast)

26.03.2012, 10:54
Antworten

http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-Solid-State-Disks-SSD–index/index/id/1016/
naja… da lohnt sich glaube ich was für die Samsung-SSD (128 GB) draufzuzahlen

Yulaw (Gast)

26.03.2012, 10:54
Antworten

bitte nicht ocz. deren firmwares machen mehr kaputt als das sie helfen. sandisk und ssd sagt mir nichts. crucial m4 und samsung 830 kann ich empfehlen.

Zewa's SGS (Gast)

26.03.2012, 11:03
Antworten

Ich besitze die Samsung 870 SSD 128 GB. Ich kann sagen das sie wirklich sau schnell ist und ziemlich nah an den angegebenen Topwerten! Bei mir schreibt sie mit knapp 300 mb/s und ließt mit 470-490 mb/s!
Windows 7 startet in knapp 13 Sekunden und ist direkt einsatzbereit. Allerdings braucht Ihr auch die aktuellsten Treiber für eure Sata 2 Schnitstelle und ihr müsst je nach Mainboard von Intel oder Amd die neusten AHCI Treiber laden und diese aktivierten!
Es so erreicht ihr die von mir angegebenen Geschwindigkeiten…

Außerdem liegt der Samsung SSD auch noch Norton gohst bei womit man sein Sytsem Backupen kann. Und die Software für die SSD erlaubt es mit ein paar klicks die maximale Leistungseinstellungen zu ermitteln und direkt zu aktivieren.

Das Thema SSD ist sicherlich sehr komplex, allerdings hoffe Ich das ich ein wenig weiterhelfen konnte.

Zewa's SGS (Gast)

26.03.2012, 11:05
Antworten

Sry meinte natürlich Samsung 830 Series

Emkay (Gast)

26.03.2012, 11:08
Antworten

Wenn ihr Lust habt 6mal am tag euren pc neuzustarten und die platte im bios wieder anzuhängen dann kauft euch ocz. Sandisk hab ich keine Erfahrungen.

Rico (Gast)

26.03.2012, 11:14
Antworten

die m4 ist scheisse… da gibts viel schnellere wie mushkin vertex usw… im desktopbereich lohnt sich auf gar keien

Rico (Gast)

26.03.2012, 11:14
Antworten

fall

wtfbbq (Gast)

26.03.2012, 11:23
Antworten

gerade auch im desktop kann sich eine ssd lohnen. platte je nach anwendungsfall raussuchen, da es zwei grundlegend verschiedene controller gibt. da trennt sich dann auf wundersame weise das einsatzgebiet von m4 und vertex3.. anhand solcher dinge sollte eine kaufentscheidung gefaellt werden und nicht danach, ob zb jemand 6x am tag die platte neu einhaengen musste. das klingt stark nach einzelfall..

Nidhoegger (Gast)

26.03.2012, 11:38
Antworten

Ich hab die OCZ Vertex 3 120GB im Rechner verbaut. Windows hatte anfangs probleme, mit firmwareupdate ging dann alles. Allerdings läuft Linux einwandfrei, egal mit welcher firmware.

Daher würde ich eher auf probleme im zusammenspiel windows + ssd tippen und das nicht auf die OCZ Firmware schieben. Imho ist OCZ supergut!

Nidhoegger

ike (Gast)

26.03.2012, 11:43
Antworten

Finger weg von ocz Bauen zur Zeit nur ssds Motor hohen Ausfallraten. Scandisk ist im ssd Bereich auch nicht das wahre vom Kumpel die wsr schon 2 x kaputt damit auch alles weg. Crucial und Samsung sind beide sehr gut. Wer sagt dir Crucial m4 sei langsam hatte noch keine im Betrieb mit der neuen Firmware und dem marvelcontroller rennt sie in vielen Dingen sogar der Samsung 830 davon, vor allen was das arbeiten mit Windows angeht. Aber Samsung und Crucial sind beide sehr solide und stabile SSDs für gutes Geld. also wer ein sicheres System will Finger weg von dem Deal!

Dein Onkel (Gast)

26.03.2012, 11:51
Antworten

also, ich bin zwar kein Kenner, aber von der OCZ wird von allen Seiten abgeraten, die Sandisk könnte nicht schlecht sein, besser wäre es eine Crucial M4 (ca. 140 bei Amazon) zu diesem Preis zu bekommen 😀 Aber vllt hole ich mir ja doch die Sandisk… immerhin 20 Euro Ersparnis gegenüber der Crucial…

Patrick (Gast)

26.03.2012, 12:14
Antworten

Agility 3 habe ich mir letztes Jahr trotz OCZ’s schlechten image geholt: wirklich gut! schreiben 376 mb/s lesen 468 mb/s am anfang waren die werte bisl schlechter, auf den alten treibern.
bin zufrieden

Zewa's SGS (Gast)

26.03.2012, 12:16
Antworten

Die paar Euros die man vllt mit der Sandisk spart schlagen sich dann in der Zeit nieder die man braucht um Probleme zu beheben welche die SSD hervorruft. Also lieber die Curial oder Samsung. Ich bevorzuge Samsung.

OTTO (Gast)

26.03.2012, 12:42
Antworten

corsair force 3 ist auch sehr gut und günstig!

Alexander (Gast)

26.03.2012, 13:14
Antworten

Man müsste mal ausrechnen, wieviel an Lebenszeit man einspart, wenn man von SATA auf SSD umsteigt.

Phantomtopdeals (Gast)

26.03.2012, 14:55
Antworten

dumme frage Lebenszeit.

wenn schneller ist, ist doch immer erfreulicher denkst du ei langsamer platte hast du wenig leben ist halt nerviger

habe die OCZ 120gb

http://www.amazon.de/OCZ-Technology-VTX3-25SAT3-120G-interne-SSD-Festplatte/dp/B004Q81CKY/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1332766493&sr=1-1

drin ist besser als die hier angeboten wird bin sehr zufrieden kann ich nur weiter empfehlen

Alexander (Gast)

26.03.2012, 15:08
Antworten

Nein, nicht die Lebenszeit der Platte, sondern die Lebenszeit desjenigen, der auf die Zugriffszeiten warten muss!

Roman (Gast)

26.03.2012, 15:28
Antworten

mit ocz nur Probleme gehabt, hingegen ist m4 von crucial erste sahne

Das Ding (Gast)

26.03.2012, 18:17
Antworten

Ich habe die Agility 3 (aber nur mit 64GB). Bis jetzt kein Grund zur Beanstandung. Man spürt den Geschwindigkeitsunterschied zur alten HDD deulich.

Big Mama (Gast)

27.03.2012, 01:44
Antworten

Hier werden wieder gelesene Sachen umgeworfen und Empfehlungen anhand des Preises gemacht, unmöglich sowas. Grundsätzlich gilt das der Controller das wichtigste Bindeglied bei der Ssd ist, danach sollte genau die eigene Hardware untersucht werden den 400-500 Mb/s macht nur Sata 3 und wer das nicht hat sondern nur Sata2 der kann dann max 300 Mb/s übertragen. Es gibt nicht all zu viele Controller wie Ssd Vertriebsnamen. Die M4 ist Top da eigener Controller verwendet wird. Die Samsung ist auch Top und zu empfehlen aber viel wichtiger ist das Lesen der Testberichte und der User Erfahrungen. Was bringt mir eine Ssd wenn Sie nach 2Jahren defekt ist, was bringt mir 30Mb/s mehr Lesen wenn die Ssd in der Praxis lahm ist? Vergleichen Vergleichen lautet die Devise und lesen kann ist klar im Vorteil!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)