-29%
29
Post Thumbnail

49,00€ 69,00€

Tchibo Cafissimo DUO

19.02.2012
von: tchibo.de

Dank dem 20€-Gutscheincode („DUO-Valentinstag2012“) und dem 10€-Gutscheincode („80798745“) könnt ihr diese schöne Kaffeemaschine für 49€ bekommen. Die Maschine gibts in vielen verschiedenen Farben 🙂

Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.

trollolo (Gast)

19.02.2012, 18:58
Antworten

Mit payback kriegt man die nochmal 50 Cent billiger…

noname (Gast)

19.02.2012, 19:04
Antworten

wären 69 € minus 30 € nicht eigentlich 39 € ??

trollolo (Gast)

19.02.2012, 19:09
Antworten

Aber ob die überhaupt gut ist…. Würde eher zu einer tassimo oder Dolce Gusto raten…

trollolo (Gast)

19.02.2012, 19:10
Antworten

Das kann nur Kaffee und selbst den teuer… Wenn Kaffee dann lieber vollautomat oder nespresso…

TubiT (Gast)

19.02.2012, 19:25
Antworten

Habe die Maschine seit 6 Monaten und bin sehr zufrieden. Besonders die Milchaufschäumfunktion ist super. Da braucht man nicht auf Instantmilch wie bei Tassimo zurückzugreifen und der Latte und Cappucino schmecken wie im Café. Es gibt übrigens 5 verschiedene Sorten Kaffee und zwei Sorten Espresso. 10 Kapseln kosten 2,49 Euro, also genausoviel wie bei Tassimo und Nespresso. Bei Tassimo bezahlt man allerdings zusätzlich für Milchtabs, d.h. der Latte und Cappucino kosten das Doppelte. Die Kapseln bekommt man außerdem überall bei Tschibo und in allen Supermärkten und nicht nur im Internet
Für 39 oder 49 Euro echt Top!

TubiT (Gast)

19.02.2012, 19:26
Antworten

Tchibo natürlich 😉

LHC (Gast)

19.02.2012, 19:34
Antworten

Kann diese Maschine nur empfehlen. Perfekt für die schnelle Tasse am Morgen. Im Gegensatz zu den Konkurrenzprodukten schmeckt der Kaffee hier wirklich sehr gut. (Ist natürlich subjektiv). Ausserdem überzeugen mich die Optik und die Qualität. Es gibt drei verschiedene Optionen, Espresso, Kaffee und Crema, wofür man dann die entsprechenden Tabs benötigt. Ausserdem gibt es noch einen Milchaufschäumer über den man auch schnell heißes Wasser bekommt. Ich bin sehr zufrieden damit. Kein Vergleich zu Senseo und Co.

bean (Gast)

19.02.2012, 20:05
Antworten

Kleiner Tip am Rande die Kapseln lassen sich wieder befüllen, bzw.es gibt gab bei eBay auch Kapseln aus Alu.
Kaffee bzw. ESPRESSO IST LECKER MILCHSCHAUM AUCH

AK47 Schwarzhändler (Gast)

19.02.2012, 20:28
Antworten

Überteuerter Sondermüll produzierender Kapsel-Schrott! Ohne mich – nicht mal geschenkt…

Bohn (Gast)

19.02.2012, 20:30
Antworten

Ich verstehe diese ganzen Modehypes nicht. Die einzige Daseinsberechtigung haben solche Systeme in meinen Augen nur, wenn man ständig unterschiedliche Kaffeearten zapfen möchte. Dann legt man einfach andere Kapseln/Pads ein. Beim Vollautomaten müsste man erstmal die Bohnen raussammeln und andere einfüllen, um die Sorte zu ändern.
Aber mal ehrlich: Trinken die glücklichen Käufer dieser Kaffee-Zauber-Automaten unterschiedliche Kaffeesorten durcheinander? Wohl kaum…

Bevor ich 25 Cent pro Kapsel-Pad-Zauberkaffee ausgebe, kippe ich lieber richtig gute Kaffeebohnen in meinen Vollautomaten. Kommt bei knappen 20€/Kg auf’s selbe raus, schmeckt dafür aber extrem geil. Spätestens wenn man beim eigentlich guten Italiener nach dem ersten Espresso-Schluck das Gesicht verzieht, weil man von zu Hause besseres gewöhnt ist, weiß man, wie gut Kaffee und Espresso schmecken kann 🙂

TubiT (Gast)

19.02.2012, 20:38
Antworten

Vergleiche von 39 Euro Kapselmaschinen zu mindestens 10x-20x teureren Vollautomaten bringen nicht viel. Muss aber sagen, dass mir der Kaffee von Tchibo besser schmeckt als der aus der Jura-Maschine… Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich ja nicht streiten… 😉

LHC (Gast)

19.02.2012, 20:46
Antworten

@Bohn Na ja, ich denke du gehörst einfach nicht zur Zielgruppe dieser Geräte. Für Kaffeejunkies ist soetwas einfach nicht geeignet. Ich trinke höchstens mal eine Tasse am Morgen. Oder wenn mal Besuch kommt der Kaffee möchte. Dafür habe ich einfach keine Lust mir für 200 euro ne riesen Kiste dahin zustellen und ständig den 500 g Beutel Bohnen verkommen zu lassen.

splatter (Gast)

19.02.2012, 20:55
Antworten

ich kann die k-fee kapselmaschine von penny empfehlen. Schmeckt mir zumindest ganz gut und da kosten die kapseln 16 Stück (nur) 3 € im Angebot was eigentlich ein mal im monat ist sonst 3,50 €. ist zwar auch teuer genug aber noch akzeptabel.

Sam (Gast)

19.02.2012, 20:58
Antworten

Habe die Maschine auch bin sehr zufrieden. Ist klar nur für normal oder wenig Trinker gedacht. Aber der latte schmeckt echt lecker.

Bohn (Gast)

19.02.2012, 21:21
Antworten

Stimmt… die Gelegenheitstrinker gibt’s ja auch noch. Na dann macht doch was ihr wollt 🙂
PS: Wer es doch mal mit „echten“ Bohnen versuchen will: Nehmt nicht die von Tschibo, die sind grauselig. Kaffee muss trocken, luftdicht, und dunkel aufbewahrt werden. Stattdessen türmen sich die Tschibo-Bohnen an den Abfüllanlagen im Laden in durchsichtigen Kunststoffrohren, damit es besser aussieht. Furchtbar^^

sis (Gast)

19.02.2012, 21:37
Antworten

Hat schon jemand bestellt? Wo kann ich bei der Bestellung die Gutschein Codes eingeben?

john. k (Gast)

19.02.2012, 21:39
Antworten

Die kostet doch 79 EUR und keine 69 im Shop?? Oder wenn man auf den Link klickt

newera (Gast)

19.02.2012, 23:38
Antworten

Regional gibts bei Kaufland ab Montag ebenfalls die Tchibo Cafissimo für 99€. JEDOCH: 52* Bild am Sonntag dazu im Wert von 88,40€ ! Wenn man sowieso an der Bams interessiert sein sollte, haut das Angebot die Tchibo-Aktion weg =) http://kaufland.de/Home/_Bilder/BM_4_cafissimo_bildabo_kw08.jpg

M.... (Gast)

19.02.2012, 23:44
Antworten

die cafissimo ist echt super.eine kleine Kaffeevielfalt für zu hause. leider stimmt das Angebot nicht ganz. hier wird die normale cafissimo abgebildet zu 89€ wäre mit den Gutscheinen 59€. unter der abgebildeten cafissimo steht aber cafissimo Duo. die cafissimo Duo ist aber die kleine cafissimo. diese kostet 79€ da würde es mit den gutscheinen vom preis her passen für zu 49€. ist trotz der Gutscheine für beide ein Top Angebot

Zwinke (Gast)

20.02.2012, 06:42
Antworten

Meine Mum hatte die Kaffeemaschine und war sehr unzufrieden. Ging gleich zurück

popo (Gast)

20.02.2012, 06:47
Antworten

mit dir war sie auch unzufrieden, nur dass du nicht gleich wieder zurück konntest…

AK47 Schwarzhändler (Gast)

20.02.2012, 07:54
Antworten

Für „Gelegenheitstrinker“ empfehle ich das Filtern von Hand oder eine einfache Filtermaschine mit Gold-Dauerfilter. Anschaffungskosten einmalig zw. 10-20 €, danach nur noch „billiges“ Kaffeepulver… 🙂 Für alle Doofen dann von mir aus einfach 300% Steuern auf die Kapseln+Maschinen, damit wenigstens was gegen die Schuldenkrise passiert! 😉

Jan (Gast)

20.02.2012, 09:53
Antworten

Die Grünen wählen und gegen Umweltverschmutzung aber eine Kapselmaschine im Betrieb 😉 Die Kapseln sind teurer als jeder Kaffeevollautomaten . Es muss ja kein Automaten von Jura sein .Es gib gute Kaffeevollautomaten für 250eur für neu. Jeden Tag 2 Kapseln a‘ 0,50 cent (Dolce Gusto) 365 Tage x 2 = 730 Das sind 365 Europäische Taler + der Anschaffungspreis der Maschine 420 Euro + Umweltverschmutzung 😉 Kilopreis für guten Kaffee liegt bei 10euro und da kommt man bei 4 gutem Kaffee ca.1 Monat mit aus. 12x 1 Kilo frischer Kaffee = 120euro + Anschaffungspreis eines Automaten 250Euro = 370Euro und das ohne Kapselmüll ….selbst wen die Kapsel 0,40cent kostet 😉 Jedem das seine . Wollte bloß mal einigen Sparfüchsen die Augen öffnen. Gutes Genießen

Niels (Gast)

20.02.2012, 10:53
Antworten

Jetzt kosten beide wieder 99 €

AK47-Schwarzhändler (Gast)

20.02.2012, 11:06
Antworten

@Jan: Ganz Deiner Meinung! Diese George-Cloony-Kapseln sind nur ein Trick, der doofen Verbrauchermasse das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Haino (Gast)

20.02.2012, 11:34
Antworten

Toll jetzt kostet die 99 Euro… wegen der scheiß Bildzeitung die man im Warenkorb zwar rauslöschen kann aber der Preis von 99 Euro bleibt… vorher hat die Machine 69 Euro gekostet…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)