-29%
9
Post Thumbnail

21,55€ 30,25€

Technoline BC-800 Schnell-Ladegerät

26.03.2013
von: amazon.de / Marketplace

Und wenn es gleich noch ein neues Ladegerät für die Akkus sein darf, werdet ihr gerade bei Amazon auf dem Marktplatz fündig. Das BC-800 ist aktuell sogar günstiger als der Vorgänger:

• LCD Display mit Echtzeitanzeige
• Spannung, Ladestrom und Betriebszeit
• lädt NiMH und NiCd Akkus
• Ladestrom 5fach einstellbar
• Ladekapazität max. 3500mAh
• Microprozessorgesteuert mit Abschaltautomatik
• automatisch Umschaltung auf Erhaltungsladung
• Überhitzungsschutz
• Entladefunktion mit Pflegeprogramm
• für 1-4 Mignon/AA oder Micro/AA Akkus

Da noch nicht sehr viele Bewertungen vorhanden sind, verweise ich mal auf den Vorgänger BC-700, der im Schnitt 4,5 Sterne bei über 600 Bewertungen bekommt – und auch von mir gibts eine klare Empfehlung 😉

Profilbild Durchblicker

26.03.2013, 11:00
Antworten

Hab auch das BC-700 und absolut zufrieden. Mit dem Pflegeprogramm bekommt man zum Teil kaputte Akkus wieder hin.

Anonymous (Gast)

26.03.2013, 11:41
Antworten

Achtung: Dieses Ladegerät hat nicht die Möglichkeit, jeden Schacht einzeln anzuwählen!! Das BC 700 von Technoline hat diese Funktion aber.

Profilbild refilix

26.03.2013, 12:06
Antworten

Und was ist daran so schlimm wenn man sie nicht einzeln anwählen kann? Ernst gemeint die frage.

Profilbild Yakstar

26.03.2013, 12:39
Antworten

Z.B. werden dann Akkus „mitgepflegt“, die nur schnell geladen werden müssten und umgekehrt. Habe auch das BC700 und bin absolut zufrieden.

Profilbild MAXstarP3T3

26.03.2013, 13:04
Antworten

Jupp, dat 700er reicht vollkommen, das hier hat nur mehr wählbare ladestromstärken und ebn nit die einzelschacht option, die schon nett ist^^

Anonymous (Gast)

26.03.2013, 16:23
Antworten

Habe das BC-800 und bin sehr zufrieden. Die Einzelschachtfunktion benötige ich nicht und sie macht die Einstellerei nur komplizierter. Dafür hat der BC800 höhere Ladeströme als der 700er und das ist sehr praktisch. Einziger Nachteil ist die kleine LCD-Anzeige, die nicht beleuchtet ist und damit schlecht ablesbar wird. Eine Lampe in der Nähe ist zwingend notwendig!

Profilbild ripmsrope710

26.03.2013, 17:43
Antworten

Also ich hätte lieber einzelschachtauswahl als höhere ströme. Ich lade sowieso meistens mit der geringsten stärke (200ma). Warm sollte man auch die Akkus unnötig höher belasten, wenn es gar nicht nötig ist? Höhe ströme nehme ich nur wenn es schnell gehen muss.

Profilbild Durchblicker

26.03.2013, 20:12
Antworten

Schnell laden macht auch auf Dauer den Akku kaputt. Also mir ist Einzelschachtüberwachung auch lieber wie viel Power die eher schaden als nützen.

Anonymous (Gast)

27.03.2013, 04:45
Antworten

Eine Akkuladung sollte immer 0,3*Nennkapazität betragen, damit die Abschaltung auch zuverlässig funktioniert und der Akku nicht überlastet wird.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)